Angesteckt mit TBC?

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von lovelypepa, 22.08.2013.

  1. lovelypepa

    lovelypepa Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich bin seit letztem Jahr Oktober frisch examinierte Krankenschwester und arbeite zurzeit in einer zentralen Notaufnahme.
    Heute war ein durchaus stressiger und anspruchsvoller Tag.
    Das eigentliche Thema und meine Frage bezieht sich mehr oder weniger auf einen Patienten.
    Patient kam nach Sturz in die Aufnahme und ich nahm ihn wie gewohnt auf.
    EKG, Blutentnahme etc. Pat. hatte auch eine kleine Kopfplatzwunde.
    Mir viel schon auf, dass der Patient vermehrt hustete. Klang wie eine dicke Pneumonie.
    So.. eine Stunde später bekamen wir die Mitteilung dass der gute Mann eine offene TBC hat. Vermutlich.
    Liste wurde geschrieben, Blutentnahme bei uns Mitarbeitern findet am Montag statt.
    Trotzdessen hab ich eine heiden Angst, dass das schief gegangen ist.
    Noch jemand mit solch einer Erfahrung?

    Liebe Grüße und Danke im Voraus
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Schon mehrfach. Kann man halt wenig machen.

    Mach dich nicht verrückt und steiger dich nicht herein, die Warscheinlichkeit ist nicht übermäßig hoch.

    Mehr kann ich auch nicht raten...
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hast du dich länger als 2 Stunden, kontinuierlich, in weniger als 2 m Abstand zum Patienten aufgehalten? Wenn ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher.

    Ansonsten ist es eher unwahrscheinlich.
     
  4. lovelypepa

    lovelypepa Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn ich das nochmal im Krankenhausalltag erlebe :D

    Nein war der übliche "kurze" Patientenkontakt.
    Pat. lag nur hinter einem Vorhang. Aber habe nicht so nah daran gearbeitet.

    Danke für die Antworten!
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich hatte nach einer ähnlichen Situation auch einen positiven Tuberkulin-Test (und ich war nicht zwei Stunden kontinuierlich nah am Patienten). Röntgenbild war aber negativ.

    Selbst wenn Du Erregerkontakt hattest, hast Du ja noch lange keine Erkrankung. Keine Panik.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.