USA Anerkennung der Fachpflege Psychiatrie innerhalb der USA

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von steffischlimm, 14.05.2012.

  1. steffischlimm

    steffischlimm Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo,

    mich würde interessieren, ob Jemand weiß inwieweit Fachweiterbildungen in den USA anerkannt werden, vor allem Fachweiterbildung Psychiatrie?

    Ich weiß, wie es sich mit der regulären Krankenpflege Ausbildung und Anerkennung verhält, jedoch konnte ich nichts über die Weiterbildungen in Erfahrung bringen.

    Hoffe Jemand kann mir da etwas weiterhelfen.... Ansonsten schon mal vielen Dank!
     
  2. Silvermoon

    Silvermoon Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube mal, dass die Sache mit den
    Fachweiterbildungen im EU-Ausland nicht anerkannt ist,
    da es nicht national geregelt ist. Die Grundausbildung
    ist ja schon auf einem ganz anderen Niveau und
    für eine Fachausbildung werden da nochmal ganz andere
    Bestimmungen gelten. Bin mir aber
    nicht zu 100 % sicher.
     
  3. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Psychiatric/mental health nurse ist hier "Advanced Practice Registered Nurses (APRNs)" oder Nurse practioner (NP), beides ist ein zweijähriger Masterstudiungang und setzt meistens ein BSN oder manchmal reicht noch ein AAdegree voraus und du musst licenziert sein als RN.

    Da die Annerkennung hier den verschiedenen Staaten unterliegen, kannst du Glück haben, aber ich glaube eher nicht. Musst bei dem Board anrufen in den Staat wo du hinwillst.
    Aber meiner Meinung nach, ist die NP oder APRN hier deutlich besser ausgebildet wie die deutsche Fachschwester, und deren Befugnisse gehen deutlich weiter. Als NP arbeitest du auf Assistenzarztlevel und hast häufig keinen Arzt auf Station.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.
     
  4. steffischlimm

    steffischlimm Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Ganz lieben Dank!!!

    Immerhin bin ich nun schon mal einen kleinen Schritt weiter. Ich dachte mir schon so etwas, dass mein Fachweiterbildung wohl nicht annähernd anerkannt wird.

    Werde dennoch weiterhin versuchen einige Infos zu bekommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anerkennung Fachpflege Psychiatrie Forum Datum
Anerkennung im Ausland Fachpfleger für Psychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 28.11.2012
Anerkennung der Weiterbildung zum Anästhesie- und Intensivfachpfleger Intensiv- und Anästhesiepflege 11.08.2009
News Pflegende aus aller Welt beantragen Berufsanerkennung als Pfleger Pressebereich 06.10.2016
Anerkennung der Berufsausbildung in der Schweiz Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 07.03.2016
News Anerkennung per "Pflegedanktag" Pressebereich 17.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.