Anerkennung der Berufsausbildung in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von Gugelhupf, 07.03.2016.

  1. Gugelhupf

    Gugelhupf Newbie

    Registriert seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    DpGKS
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutpsychiatrie
    Ich würde gerne meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester in der Schweiz über das SRK anerkennen lassen.

    Da erreiche ich gerade niemanden. Daher meine Frage an Euch!

    Für die Anerkennung werden Zeugnisse und Urkunden benötigt! Mir ist dabei nicht klar welche ich beglaubigen lassen muss. Zeugnis UND Urkunde?

    Welche Art der Beglaubigung ist nötig? Die Legalisation oder die Apostille?
    Wo kann ich die Beglaubigung durchführen lassen. Muss ich das in dem Bundesland machen in dem das Dokument ausgestellt wurde?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar! :-)
     
  2. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    ich musste damals beides beglaubigen lassen und hat mich so um die 500-600 franken gekostet dass anerkennungsverfahren, ging damals noch relativ problemlos. inzwischen gelten da etwas strengere regeln.
     
  3. Bartholomäus

    Bartholomäus Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Pflegefachmann
    Ort:
    Schweiz
    Akt. Einsatzbereich:
    Medizin
    Beides beglaubigen lassen stimmt, das mit den strengeren Regeln wäre mir neu.

    Meine Anerkennung ist letzten Herbst gelaufen. Und das ging schnell und problemlos - Formsache eben. Allerdings nicht ganz billig (glaube es waren 640 Fr.) - aber was in der Schweiz ist schon billig?!

    Was die Art der Beglaubigung angeht: es reicht eine einfache beglaubigte Abschrift. In Österreich gibt's die z.B. beim Bezirksgericht. Am besten fragst du mal bei der Gemeindeverwaltung nach.
     
  4. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    meine anerkennung ist bald 10 jahre her, dass letzte mal wo ich mich mit der materie beschäftigt habe war so vor 2-3 jahren etwa, da war im gespräch dass eine zusätzliche prüfung erforderlich ist (zumindest was die RD anerkennung angeht wurde diese auch eingeführt und die ist ziemlich knackig). wie bartholomäus schreibt blieb die pflege wohl doch bis dato verschont davon. was neu ist, dass du dich dann "nur" pflegefachmann/pflegefachfrau nennen darfst also ohne "dipl." und ohne "HF". früher hast du den vollwertigen titel bekommen.

    alles gute
     
  5. Marknagel

    Marknagel Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Op
    Funktion:
    Fachkrankenschwester
    Hallo
    Ich habe gerade meine beglaubigten Zeugnisse, etc. an das SRK geschickt und habe auch
    schon eine schriftl. Bestätigung per Mail.
    Wie sieht die zusätzliche Prüfung aus? Wo wird sie gemacht? Wie ist der Ablauf?
    Werden die Kosten vom neuen Arbeitgeber übernommen?
    Wer hat Erfahrungen damit?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anerkennung Berufsausbildung Schweiz Forum Datum
News Pflegende aus aller Welt beantragen Berufsanerkennung als Pfleger Pressebereich 06.10.2016
News Anerkennung per "Pflegedanktag" Pressebereich 17.02.2016
"Anerkennung" Fernstudium bei Arbeitgebern Studium Pflegemanagement 12.02.2016
News Nur wenige Anerkennungen ausländischer Berufsabschlüsse Pressebereich 19.01.2016
Werbung Anerkennungskurse für Pflegepersonal aus Russland und Ukraine Werbung und interessante Links 17.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.