Anastomoseninsuffizienz

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von susiq, 30.06.2010.

  1. susiq

    susiq Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    bei einer darm oder magen op...wie erkennt man am besten eine insuffizienz der anastomose?

    ich denke wenn stuhl im drain ist oder wenn eine bauchdeckenspannung vorhanden ist aufgrund einer peritonitis aufgrund des stuhlübergangs in die bauchöhle oder?
     
  2. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Stuhlhaltiges Sekret in den Drainagen beweist ansich immer eindeutig.

    Aber nach DarmOP´s sind auch Fieber, steigendes CRP, Unwohlsein vom Pat., wieder zunhemend schlechter AZ und natürliche Abomdinale Beschwerden...

    Grüße
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Wieso soll bei einer Anastomoseninsuffizienz des Magens Stuhl in der Drainage sein? Habt Ihr Stuhl im Magen???

    Symptome können sein: Oberbauchschmerzen, Zeichen einer (Oberbauch-)Peritonitis, Fieber, trübes Sekret in der Drainage.... alles mehr oder weniger ausgeprägt, einzeln oder als Mischbild.
    Beweisführend kann ein Kontrastbreischluck sein, bei dem der Übertritt des Kontrastmittels ins Abdomen dokumentiert wird. - Oder die Re-OP!
    Nach Darm-OP muss auch keine freier Stuhl im Abdomen sein es reichen die Keime...!

    Matras
     
  4. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Nö nicht unbedingt....

    aber trotzdem sobald du eben fäkales Sekret in ner Drainage hast haste nen Beweis für ne Insuffiziens...zumindest unsere Chirurgen...
     
  5. Bernie68

    Bernie68 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKP A+I / Praxisanleiter
    Ort:
    Langenberg in OWL
    Akt. Einsatzbereich:
    OP/Int/Anästhesie/ZSVA
    Funktion:
    Leitung
    Nabend,

    viel unspektakulärer als Stuhl in den Drainagen wäre die Luftsichel im Röntgenbild des Abdomens.

    LG Bernd aus OWL
     
  6. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    !

    Anastomoseninsuffizienz ist übrigens das Unwort des Jahres '09 auf unserer Station geworden... 2010 ist es auch gut im Rennen :-)
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.