Anästhesietechnische Assistenten: Pro und Contra & Problemfelder und deren Behebung

Dieses Thema im Forum "OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege" wurde erstellt von stups69, 26.02.2012.

  1. stups69

    stups69 Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    im Rahmen der Weiterbildung „Führungs- und Praxisanleitungskompetenz“ erhielt ich, den Auftrag eine Hausarbeit zu dem Thema:
    „Anästhesie-Technische-Assistenten in der Anästhesie Pro und Contra - Problemfelder und deren Behandlung“
    auszuarbeiten.
    Da diese Berufsgruppe in unserer Klinik noch nicht vorhanden ist wäre ich Euch/oder Eurer Anästhesieabteilungzur Auskunft bei folgenden Fragen sehr dankbar.
    1. Seit wann ist oder wird voraussichtlich dieses Personal bei Ihnen eingesetzt
    2. Werden bei Ihnen ATA`s ausgebildet
    3. Wie steht das vorhergehende Personal den ATA`s gegenüber
    4. In welchen Bereichen Ihres Hauses werden ATA`s eingesetzt
    5. Welcher Berufsgruppe haben Sie diese Mitarbeiter zugeordnet
    6. Wie viel % Ihres Stellenplanes sind mit ATA`s besetzt
    7. Wird in der Anästhesieabteilung bereits mit dem s.g. „Qualifikationsmix“ gearbeitet
    8. Liegt eine Stellenbeschreibung f. ATA`s vor
    9. Welche Problematik hat sich mit der Einstellung ergeben und wie haben Sie diese gelöst
    10. In welcher Gehaltsstufe sind ATA`s bei Ihnen eingruppiert
    11. Aus welcher Motivation und mit welchem Ziel hat sich Ihr Haus für die Beschäftigung von ATA`s entschieden
    12. Wo sehen Sie denn/die Vorteil(e) gegenüber herkömmlich ausgebildetem (KS/KP bzw. FKS/FKP) Personal


    natürlich sind wenn nicht alle Fragen beantwortet werden können auch einzelne Beantwortungen sehr hilfreich.

    Im vorraus schon mal vielen Dank

     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    154
    Gibt es überhaupt irgendwo ATA´s?
    Bei uns jedenfalls nicht.
     
  3. stups69

    stups69 Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zurzeit gibt es wohl 3Schulen und ca. 100 fertig ausgebildete ATA`s. In ca. 20 Kliniken sei diese personalgruppe bereits tätig, leider weis ich nicht in welchen.
     
  4. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    An der Uniklinik Tübingen wird ausgebildet und beschäftigt. Leider kann ich dir aber mehr auch nicht sagen, ein Freund von mir lernt dort gerade im 2. Jahr.
     
  5. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    154
    Ach, wieder was gelernt. Ich hatte mal irgendwo einen Artikel gelesen, das sie in einer Klinik wieder Abstand genommen haben, weil die Haftungsfrage wohl noch nicht eindeutig geklärt war.
    Da habe ich wohl (zu früh, wie ich jetzt lesen kann) angenommen, dass das überall wieder vom Tisch wäre.
     
  6. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Bei uns gibts auch noch keine. Es ist aber die Rede davon, "demnächst" damit zu starten. Ob das am Haus direkt oder in Zusammenarbeit mit der Uniklink laufen soll, weiß ich leider nicht.
     
  7. stups69

    stups69 Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke für Deine Antwort, darf ich fragen wo bzw in welcher Klinik Du arbeitest ?
     
  8. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Sollche Fragen dürfen (im eigenen Interesse) nur per PN gestellt oder beantwortet werden!
     
  9. Claire01

    Claire01 Newbie

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    ich weiß nur, dass an der Medizinischen Hochschule Hannover seit dem 1.3. ATA's zum ersten Mal ausgebildet werden.,Bei uns gibt es auch keine..
     
  10. Pfleger-Kai

    Pfleger-Kai Newbie

    Registriert seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Sanitätshelfer, Mega Code Trainer
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    ITS_Pfleger, Mega Code Trainer
    hallo ich komme aus dem Klinikverbund wozu 6 Krankenhäuser eine Reha Einrichtung und eine großes Servic Centrum mit einer neuen Großküche.

    Die Krankenpflege bildet neben der normalen Kinder-/Krankenpflege seid letztem Jahr auch die ATA ausbildung an.

    was jetzt dieses Jahr dazu kommt ist der Ausbildungszweig des IPK's (Intensivpflegekraft) der wie der Name schon sagt speziell für Intensivstationen zugeschnitzen ist.
     
  11. grautsvornix

    grautsvornix Newbie

    Registriert seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Eschweiler
    Akt. Einsatzbereich:
    FWB
    Hallo Stubs, weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist..... mein Stand von Dezember 2011: 18 Häuser/Verbunde bilden ATAs aus, ca. 230 sind in der Ausbildung, ca. 70 sind fertig.
    Weitere Infos:
    - such mal ne Studie des DKI, Zukunft der Heilberufe (oder so ähnlich)...hier gibt es viele Hintergrundinformationen
    - die neue Ausbildungsempfehlung der DKG (Ende 2011)...wie bilde ich ATAs in welchem Zeitumfang wo aus
    - wikipedia....die Seite ist von den "Frankfurtern" gemacht ....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anästhesietechnische Assistenten Contra Forum Datum
Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft und zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) Intensiv- und Anästhesiepflege 08.11.2010
Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA) Intensiv- und Anästhesiepflege 10.05.2010
Anästhesietechnische Assistenten - Segen oder Fluch? Intensiv- und Anästhesiepflege 16.12.2009
Ausbildung als Anästhesietechnische Assistentin Intensiv- und Anästhesiepflege 21.12.2009
Anästhesietechnische Assistentin? Ausbildungsinhalte 30.11.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.