Anästhesie: Eltern mit Kind in der Anästhesie?

Ute

Poweruser
Registriert
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
48
Ort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Servus!
Wie geht Ihr mit der Situation, Eltern mit Kind in der Anästhesie um? Dürfen die Eltern mit in den Vorbereitungsraum oder wird das Kind in der Schleuse an die Anästhesiepflegekraft übergeben? Bekommen die Eltern Informationen während der Op, z.B wie es dem Kind geht oder was der Ist-Zustand ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cystofix

Poweruser
Registriert
26.10.2004
Beiträge
523
Ort
Ba-Wü
Nu ja,

bei uns werden die Kinder von den Eltern bis in den OP-Bereich begleitet ( eine Schleuse im eigentl. Sinn gibt es bei uns nicht ) und von dort dann ohne die Eltern in den OP gebracht.In seltensten Fällen darf ein Elternteil mit in den OP.
Informationen können die Eltern natürlich bekommen.

Allerdings in den Aufwachraum dürfen die Eltern bei uns nicht, da dieser mit seinen 5 Betten meist voll ist und dort auch Spinale, PDA's etc gelegt werden und es keinen ausreichenden Sichtschutz gibt.

mfG Sven
 

Nutella Woman

Poweruser
Registriert
25.06.2004
Beiträge
546
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
Akt. Einsatzbereich
QM, Chefin für FSJler
Hallo!

In meinem Ausbildungskrankenhaus durften die Eltern bis zur Schleuse mit. Während der OP (bei uns nur HNO-Bereich) warteten die Eltern im Vorraum. In den AWR durften sie dann wieder mit, da der groß genug ist und auch genug Sichtschutz möglich ist.

Gruß,
Nutella Woman
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!