Anästhesie-Einsatz als Schüler - was kommt auf mich zu?

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Sash, 06.06.2010.

  1. Sash

    Sash Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits & Krankenpfleger / Notfallmanager
    Ort:
    Baden-Baden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin / Rheumatologie
    Funktion:
    Mentor
    Hallo Forum,

    ich bin momentan ziemlich kribbelig. Bin Krankenpflegeschüler im Mittelkurs und habe demnächst einen Einsatz in der Anästhesie (Aufwachraum). War mitunter ein Wunscheinsatz von mir gleich nach Intensiv.

    Allerdings hege ich momentan irgendwie so ein bisschen zweifel weil ich einfach nicht ganz genau weiß was da auf mich zukommen wird.

    Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps zu meiner Beruhigung geben wie ich mich auf diesen Einsatz am besten vorbereite?

    Was sollte ich können?
    Was sollte ich vielleicht nochmal speziell für diesen Einsatz nachlesen?

    Vielen Dank schonmal im voraus!

    LG

    Sash
     
  2. Kaddi1310

    Kaddi1310 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Lass alles in Ruhe auf dich zukommen. Nach dem ersten Tag kannst du eher einschätzen, was du vllt noch nachlesen musst.
    Keine Angst, keiner erwartet von dir das Wissen einer exam. Kraft.
     
  3. Sylvia-Mandy

    Sylvia-Mandy Newbie

    Registriert seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Sachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere/Diabetes
    geh es in Ruhe an, esse und trinke immer ausreuchend vorher ansonsten fällt am im OP um, da du auch mit in den Op gehen wirst. Es ist ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Einsatz, bei dem man viel lernt was z.B. im Notfall zu tun ist. Hauptsächlich wirst zu mit helfen den Patienten für die Narkose vorzubereiten und dabei auch assistieren. Es wird keiner verlangen das man gleich alles weiß. Mir hat der Einsatz sehr gut gefallen.
     
  4. simsu

    simsu Newbie

    Registriert seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    keine Panik,
    1. musst du den laden nicht alleine schmeißen --> du bist zum lernen da:D
    2. frag einfach immer gleich was dich interessiert:fidee:, dann fragen sie dich nicht so viel.... und
    3. Anästhesiepersonal ist meißtens total locker drauf :boozed:
    ich wünsch dir alles gute und einen schönen einsatz....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anästhesie Einsatz Schüler Forum Datum
Schülereinsatz in der Anästhesie? Praxisanleiter und Mentoren 31.07.2011
Mein Wunscheinsatz in der Anästhesie Intensiv- und Anästhesiepflege 02.05.2008
Job-Angebot Fachkrankenschwester/-pfleger Intensivmedizin/Anästhesie im Raum Hannover gesucht Stellenangebote 15.11.2016
Job-Angebot Anspruchsvolle Stelle als Experte/Expertin Anästhesiepflege in der Schweiz Stellenangebote 13.10.2016
Job-Angebot Fachkrankenpfleger (m/w) Fachbereich Intensiv/ Anästhesie Stellenangebote 07.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.