An alle Mamis mit Kind, die in der Ausbildung sind...

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von vipwoman24, 19.05.2010.

  1. vipwoman24

    vipwoman24 Newbie

    Registriert seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ab 01.09.2010 Auszubildende zur Gesundheits,- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Dresden
    Akt. Einsatzbereich:
    ab 01.09.2010 Auszubildende zur Gesundheits,- und Kinderkrankenpflegerin
    Funktion:
    Aktuell: Epilepsiezentrum
    Hallo,

    ich habe eine Frage, kommt ihr zurecht mit dem lernen?
    Gerade in Schulzeiten ist es ja sicher sehr viel Stoff und mit Kind und Haushalt...wie schafft ihr das?

    LG vip
     
  2. simi1985

    simi1985 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, gelernte Kinderpflegerin, Tagesmutter
    Ort:
    Stein bei Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    huhu
    Also ich hab ne 4 jährige Tochter und hab im April mit der Ausbildung angefangen. Ich komm eigentlich ganz gut damit zu recht. Gut es ist stressig aber mein Mann unterschützt mich richtig gut in Sachen Haushalt und Kind und ich nütz auch jede freie Minute um mich mit der kleinen zu beschäftigen und gelernt wird dann eben Abends wenn sie im Bett ist. Ausbildung mit Kind ist also wirklich zu schaffen zumindest wenn Familie und Freunde einem dabei helfen
     
  3. Sarin

    Sarin Newbie

    Registriert seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münchberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Ja ich stimme dir zu, es ist schwierig, aber machbar. Ich bin alleinerziehend, habe 2 Kids und lerne dann wenn sie in der Schule sind und ich Spätdienst habe. oder auch am Wochenende. Ist manchmal schon schwierig, weil vieles im Haushalt oft liegen bleibt, dann muß man eben auch an einem Tag das mal machen und dann sich auch der Kids widmen. Allerdings stelle ich fest, das dies auch machmal nicht geht, weil man einfach mal abschalten will und rein garnix machen. Kopf hoch das wird schon. Und bei mir ist es so, das ich keinen Mann oder Verwandte habe, aber ich sehe der Prüfung mit gutem Gewissen ins Auge. Siehe auch Lernhilfen, da sind wertvolle Tipps drin.

    lg s.
     
  4. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    also ich hab zwei kleine 5 und 2:daumen:, fange im september mit der lehre an,klar wird es hart aber es wird nicht unmöglich sein, so wie jeder job mit kindern organisationstalent erfordert ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.