Ambulante Entbindung im Krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von panki, 21.10.2008.

  1. panki

    panki Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderklinik
    Hallo Kollegen/Kolleginnen,

    Da ich nur diffuse Infos aus einem altem Thread gefunden habe, hier mal eine Frage zu den neueren Bedingungen bei einer ambulanten Entbindung, bei der man kurz danach die Entbindungsklinik wieder verlassen kann.
    Wie sieht das heute so aus?
    Ich weiß nur, dass zu meiner Ausbildungszeit und bei der Geburt meines 1. Kindes dieses Angebot selten gab.
    Dafür spricht ja bei einer normal verlaufenden Entbindung ohne Komplikationen, dass man nicht solange in der Klinik bleiben muss, von der Hebamme zuhause betreut wird, in seiner gewohnten Umgebung sich erholen kann und wenn man ´ne nette Familie hat :wink: , nicht allein gelassen wird.
    Gibt es da bestimmte Regelungen?
    Wie läuft das dann, wenn doch Komplikationen auftreten?

    LG panki
     
  2. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Hiho!

    Ich wohne an der Grenze zu den Niederlanden. In den Niederlanden ist die Praxis von "Kraamverzorgenden" (irgendwie so o_O) gängig. Fast alle komplikationslosen Spontanentbindungen gehen direkt vom Kreissaal wieder zurück nach Hause, dort wird dann halt die Kraamverzorgende eingesetzt, die eine Kombination aus Hauswirtschafterin, Hebamme und ein wenig einer Pflegerin ist.

    Mehr kann ich dazu nicht sagen, müsste mal das Konzept aus der Schule besorgen.

    MfG
     
  3. Maurits

    Maurits Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Funktion:
    stell. SL und Student 7.Sem HFH Pflegemanagement
    In unserer Klinik arbeiten verschiedene Hebammen.
    Einmal die fest angestellten, da kommst Du zur Geburt und bleibst 1 bis 2 Tage. Danach gibt es noch das Angebot verschiedene Gruppen zu besuchen, die für werdende oder gewordene Mütter angeboten werden.
    Oder Du suchst Dir eine freiberufliche Hebamme. Diese kann bei Dir eine Hausgeburt durchführen. Wenn das nicht gewünscht ist, kannst Du auch mit ihr in die Klinik kommen, dort entbinden unter ihrer Anleitung und Beobachtung. Danach geht Ihr alle nach Hause.(sogenannte Beleghebamme)
    Das Personal des Hauses greift nur ein, wenn es von Ihr angefordert wird.
    (z.B Anästhesie für den PDK, Gynäkologe bei Komplikationen, Kinderarzt )
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Panki,

    bei uns gibt es in der Klinik die amulante Geburt, das bedeutet, du gehst einige Stunden nach der Entbindung heim.

    Sollte es dir oder deinem Kind schlecht gehen, werdet ihr natürlich staitonär aufgenommen. Wenn du dich nach Entbindung doch nicht fit genug fühlst oder dich anders entscheidest, nehmen wir Mutter und Kind auch auf.

    Die häusliche Betreuung findet aber nicht durch deine Klinikhebamme statt sondern durch eine Nachsorgehebamme deiner Wahl.

    Hilft dir das weiter? Das ambulante Entbinden wird immer beliebter, das es alle Vorteile der klinischen Versorgung bietet, für den Fall der Fälle.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ambulante Entbindung Krankenhaus Forum Datum
Leitfaden oder Anweisungen für Ausbildung in der ambulanten Pflege? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 06.10.2016
Aufgaben von Pflege in der ambulanten Versorgung Ausbildungsinhalte 16.09.2016
Gesetzliche Grundlage für 12 Stunden schichten in der ambulanten Intensivpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.09.2016
Job-Angebot Ambulante Pflegedienstleitung (m/w) - in der Nähe der Allianz Arena München - (Nachbarschaftsverein) Stellenangebote 11.08.2016
News Patientenschützer : " Ambulante Pflege schärfer kontrollieren ! " Pressebereich 01.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.