Altersbegrenzung bei Ausbildung zur Krankenpflegerin

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von kleine_hexe09, 15.11.2009.

  1. kleine_hexe09

    kleine_hexe09 Newbie

    Registriert seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Ich bin 16 jahre alt und würde gerne nächstes jahr meine Ausbildung zur Krankenpflegerin anfangen.
    meine frage is ob ick das auch mit 17 schon machen kann oder erst mit 18?
    dank schön im vorraus und ich hoffe ihr könnt mia helfen
     
  2. Rosti

    Rosti Newbie

    Registriert seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Hey
    Also ich habe meine Ausbildung dieses Jahr im Oktober angefangen und wir haben einige Schülerinnen unter 18 Jahre. Also "verboten" ist das nicht ,aber es kommt meiner meinung nach ganz auf die Schule an ,welche Vorstellungen sie haben.
    Gruß Tony
     
  3. kleine_hexe09

    kleine_hexe09 Newbie

    Registriert seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja danke schon mal okay dann werde ich mich erstmal weiter bewerben.!
     
  4. wilmi

    wilmi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kleine_hexe09,
    das aktuelle Krankenpflegegesetz schreibt kein Mindestalter für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege mehr vor. Du kannst dich also auch mit 16 schon bewerben und mit 17 Jahren deine Ausbildung beginnen. Allerdings liegt es nur an der Schule, ob sie auch 16- oder 17jährige aufnimmt. Entscheidend ist die persönliche Reife des Bewerbers.
    Wenn du örtlich nicht gebunden bist, solltest du dich an möglichst vielen Schule bewerben. Wirst du wegen deines Alters nicht genommen, solltest du die Zeit nutzen, um durch ein Praktikum schon mal Einblicke in den Beruf zu gewinnen.
    Viele Grüße und viel Erfolg
    wilmi
     
  5. din86HEL

    din86HEL Newbie

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Aachen
    Hallo,
    wir hatten damals in der Ausbildung auch eine die erst 17 war! Es hieß sie muss nicht 18 sein, aber im ersten Ausbildungsjahr 18 werden! Ich finde das auch nur fair ansonsten darf sie sachen nicht machen, die man aber normalerweise machen muss z.B. nach 20 Uhr arbeiten bzw. vor 6 oder 7 Uhr (weiß nicht mehr genau)
    Gruß
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Bevor jetzt wieder Unsicherheit aufkommt:
    Das war damals! JETZT sieht das KrPflGesetz kein Mindestalter mehr vor!
    Aber, wie ebenfalls schon gesagt, manche Schulen setzen sich intern eine Mindestgrenze.
    Die Gründe sind eben das Jugendschutzgesetz und somit die eingeschränkte "Nutzbarkeit" des Schülers in der Praxis.
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    ...und natürlich auch die oft mangelnde psychische Belastbarkeit und Reife des Bewerbers.
     
  8. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester

    Das mag ja in manchen Fällen der Fall sein,aber pauschal kan man das nicht sagen...Ich habe auch mit 17 meine Ausbildung angefangen,wurde aber davor schon in sämtlichen Ferien von meinen Vater(Krankenpfleger) mit zur Arbeit genommen...damit ich auch wirklich genau wusste,worauf ich mich einlasse..
    Ob man nun mit 18 deutlich reifer ist,als mit 17,5 weiss ich nicht...Man umgeht dann eben das Jugendschutzgesetz.
     
  9. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Die Betonung liegt auf "oft".
    Ich hatte auch schon Bewerber im Vorstellungsgespräch, die mit Anfang 20 noch zu unreif auf mich gewirkt haben und 16jährige die ich locker älter eingeschätzt hätte. Das Alter ist nicht das einzige Kriterium.
    An unserer Schule wählen wir bei gleicher Eignung die volljährige Bewerberin aus, trotzdem haben wir in jedem Kurs einige, die noch unter das Jugendarbeitsschutzgesetz fallen.

    Also kleine Hexe, bewirb Dich ruhig und hab einen Plan B in der Tasche, z.B. weiter Schule machen oder FSJ, Jahrespraktikum, Au pair...

    Aber Jugendlichen wird es, durch Jugendarbeitsschutzgesetz und Rahmenbedingungen der Pflege, in der Ausbildung nicht leicht gemacht. Die Arbeitszeit und Pausentregelung ist m.E. eher ungünstig für die Jugendlichen: Durch mehr vorgeschrieben Pausen verlängert sich die Anwesenheitszeit im KH. Duch das Verbot nach 20 Uhr zu arbeiten müssen die Jugendlichen vor 12 zum Spätdienst erscheinen und bekommen dadurch die Mittagsübergabe oft gar nicht mit, weil sie erst einmal der Frühschicht helfen müssen. An den Stellen, wo Jugendliche durch das JArbSchG besser da stehen würden, wird die übliche Regelung zugunsten der Klinik schon im Gesetz relativiert, z.B. die Sonntagsarbeit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Altersbegrenzung Ausbildung Krankenpflegerin Forum Datum
Ab wann nur noch die generalisierte Ausbildung? Ausbildungsinhalte Gestern um 15:13 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.