Alternativen zur V.A.C.[r]

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von Sokrates, 24.01.2009.

  1. Sokrates

    Sokrates Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage zu KCI und deren VAC Systeme. Habt ihr schon von anderen Firmen gehört (ausser SN, die kenne ich schon), welche auch ähnliche Systeme anbieten? Hintergrund ist, dass KCI die Preise trotz SN nicht reduzieren will. Habt ihr Tipps. Sonst müssen wir wieder einen 2 Jahresvertrag abschließen (Krankenhaus) und dann kommen andere auf den Markt und wir sind gebunden. Danke für eure Hilfe. Grüße Sokrates :gruebel:
     
  2. Melisande

    Melisande Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Baden-Württenberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    SL
    Hallo Sokrates,
    schau mal die Seite auf blueskymedical.com

    die haben das System V1STA transportabel.Vielleicht wirst du fündig.
    Bislang haben wir auch das KCI,was anderes war auch mal angedacht,aber mehr nicht.

    LG
    Melisande
     
  3. Sokrates

    Sokrates Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, aber...

    Hallo Melisande. Danke für die Antwort. Habe nachgeschaut, aber das ist ja das gleiche wie SN hat. Auf dem ICW Kongress 2008 hatte die Fa. LR ja angeblich auch eine angekündigt. Zwar ohne Werbung usw. aber in den Gesprächen hatte man es erwähnt:gruebel:Dann gab es noch eine andere Firma, da habe ich aber den Namen vergessen.

    LG Sokrates: "Ich weiß, das ich nichts weiß."
     
  4. Gummibaerchen

    Gummibaerchen Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wundexperte
    Hallo, ich güße dich und will mal versuchen die Situation etwas genauer zu beleuchten.

    S&N habe oder hatten bisher ein nicht wirklich konkurenzfähiges Sogsystem zu denen der Fa. KCI auf dem Markt. Es ist gleichwohl richtig das NPWT mittlerweile von einigen Firmen angeboten werden (S&N, HNE, L&R, Redon usw.) nur um einige zu nennen.

    Leider ist es aber bisher keinem der Sogquellenanbieter gelungen eine adäquate Wundauflage zur Verfügung zu stellen, und die vielerorts angebotenen Gaze zur NPWT stellt eben keine funktionelle alternative dar. Wer sich ein wneig mit der Kostenstruktur beschäftigt, wird aus sehr bald feststellen, das die preislichen Unterschiede zwischen den Firmen KCI und S&N im Bereich NPWT nicht so gravierend sind. Zahlt man für einen Therapietag mit KCI im Schnitt 50-60€ je nachdem wie man wirtschaftet und die Wunde beschaffen ist.

    Wenn man nun die Kosten von S&N zusammenrechnet um eine nichtmal gleichwertige Therapie zu nutzen stellt man schnell fest das man auch hier ziemlich fix bei 50€ ankommt.

    Bei diesem Vergleich stellt sich ziemlich schnell die Frage warum diskutiert man hier über einen Kostenblock von 5€ pro Tag für eine Therapie die definitiv funktioniert.

    Abschließend muss aber noch eines erwähnt werden! Die Firma S&N arbeitet seit Januar 2009 ebenfalls mit einem Schaum - was die Funktionsweise der S&N Systeme denen der Fa. KCI doch gleichwertig macht, denn es geht um die Funktion von Schaum mit Sog und was hier die Patentinhaber und ihre Anwälte unternehmen werden bleibt abzuwarten.
     
  5. SrChriss

    SrChriss Newbie

    Registriert seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sokrates

    Es stimmt ,-die Firma L&R hat auch eine "Pumpe".
    Das ganze nennt sich Suprasorb CNP (Controlled Negativ Pressure)
    Schau doch mal auf der L&R Hompage ob du da was findest.
    Ich weiß von Kliniken die bereits mit der CNP arbeiten.

    Gruß SrChriss:nurse:
     
  6. Gummibaerchen

    Gummibaerchen Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wundexperte
    auf der HP von L&R ist leider nichts zu finden:gruebel:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alternativen Forum Datum
News Im Fokus: Pflegekammern und mögliche Alternativen Pressebereich 17.02.2016
Raus aus der Pflege - aber welche Alternativen? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 09.02.2014
Alternativen zum Beruf oder: Was mache ich mit meiner Zukunft? Talk, Talk, Talk 13.12.2013
Berufsalternativen zur aktiven Altenpflege: Büro? Der Alltag in der Altenpflege 13.08.2012
Gibt es alternativen zu den klassischen "Liftern"? Arbeitshilfsmittel 14.06.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.