Alternative zu Doxycyclin?

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Morningstar, 23.03.2008.

  1. Morningstar

    Morningstar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallihallo,

    weiß jemand nen Rat welches Antibiotikum als Alternative bei Überempflindlichkeit gegen Doxycyclin infrage kommt?

    Über Hilfe wäre ich echt dankbar. :nurse:

    Grüßle, Morningstar:mrgreen:
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Morningstar,

    das kommt darauf an wofür du das Doxy brauchst.
    Malariaprophylaxe? Borreliose? oder was?

    Frohe Ostern
    Narde
     
  3. Morningstar

    Morningstar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hi narde,

    für ne Patientin mit Chlamydien- Infektion. Hat lokale Hautentzündungen an diversen Körperstellen bekommen.... :gruebel:

    Danke schonmal...
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Vielleicht einfach ein anderes Tetracyclin?

    (MInocyclin oder Tetracyclin selbst)

    Ansonsten hab ich mal eben geschaut was als Alternative bei Chlamydien in Frage kommt:

    -Chlaritromycin (Klacid)
    -Tigecyclin
    -Ciprofloxacin (Ciprobay)
    - Moxyfloxacin
    - Levofloxacin
     
  5. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Quelle???
     
  6. karola1

    karola1 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Weinstraße
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-Intensiv
    ...bei Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker...:knockin:, verschreibungspflichtig ist das eine, wie auch alle anderen


    ist doch hier ein Pflege-Forum, oder ich verstehe die Anfrage nicht...
     
    #6 karola1, 24.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2008
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    MÄdels, ich habe nur eben nachgeschaut was als Alternative in Frage kommt, denn das WAR die Frage.

    Ich gehe nicht davon aus, dass Morningstar jetzt losgeht und Patientenmedikationen ändert.

    Quelle: Arzneimittelpocket (plus) 08
     
  8. Morningstar

    Morningstar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hi,

    nein, nein, wollte Medi der Patientin nicht selbstständig ändern. :mrgreen:

    Ende vom Lied: Erstmal gar keine Antibiose, da sie ein Ulcus am Fuß entwickelt hat. Sieht echt schlimm aus, hab sowas noch nie im Zusammenhang mit Doxy gesehen... :gruebel: Das muß erstmal behandelt werden jetzt... :nurse:

    LG, Morningstar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alternative Doxycyclin Forum Datum
Stellenreduktion als Alternative? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.07.2016
News Im Fokus: Pflegekammern und mögliche Alternativen Pressebereich 17.02.2016
Job-Angebot Alternative zur Arbeit im Krankenhaus? Gesundheits-und Krankenpfleger(in) in der Gesundheitsberatung Stellenangebote 26.06.2015
Dozent im Gesundheitswesen als Alternative? Studium Pflegepädagogik 22.05.2015
Alternative zum Job im OP OP-Pflege 07.09.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.