Altenpflegehelferin: Voraussetzungen für die Ausbildung?

adifet

Newbie
Registriert
15.11.2011
Beiträge
1
Hallo
Ich heiße Adifet bin 17 Jahre alt und fang am 1 Dezember mein FSJ jahr an aber dann hab ich das problem dass am 1 August die Ausbildung als Altenpflegehelferin anfangen Und ich nich das 1 jährige Praktikum absolviert hab das vorausetzung ist. Könnte man da nicht machen auch mit 10 Monat praktikum in den Beruf einsteigen ???
 

amezaliwa

Poweruser
Registriert
13.12.2007
Beiträge
2.151
Ort
Franken
Beruf
Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
Akt. Einsatzbereich
Stroke Unit mit Frühreha
Hallo
Ich heiße Adifet bin 17 Jahre alt und fang am 1 Dezember mein FSJ jahr an aber dann hab ich das problem dass am 1 August die Ausbildung als Altenpflegehelferin anfangen Und ich nich das 1 jährige Praktikum absolviert hab das vorausetzung ist. Könnte man da nicht machen auch mit 10 Monat praktikum in den Beruf einsteigen ???

Ich stell mir vor, Du machst jetzt nichts, verschweigst dass Du "nur" 10 Monate Praktikum machen kannst und stellst dann Deine Schule vor vollendete Tatsachen - wie das wohl dort ankommt?
Pflichtvoraussetzung 1 Jahr Praktikum...
Jetzt IST es zu spät früher anzufangen, wir haben jetzt Mitte November.
In der Schule anrufen und dort nachfragen.
Die Ausbildung dauert 1 Jahr, evtl. kann man die Praktikumszeit hinten dran hängen - mit entsprechenden Konsequenzen?
Je länger Du wartest bist Du Dich informierst, desto mehr "Bauchschmerzen" wird das ganze Dir noch machen?
So ging es wohl mir.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!