Altenpflege im Ausland?!

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Sun^, 26.06.2012.

  1. Sun^

    Sun^ Newbie

    Registriert seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich glaube hier bin ich richtig damit mir weiter geholfen wird.

    Seit vielen Jahren habe ich schon Gedanken in's Ausland zu gehen - überwiegend war die's nach Spanien.
    Jedoch bei der Wirtschaftslage dort un den Vorraussetzungen usw habe ich mri das aus dem Kopf geschlagen!
    Ich bin noch in der Ausbildung und würde mir gerne ein neues Ziel setzen..

    oft habe ich über England hier gelesen jedoch als Krankenschwester - wie sieht die's als Altenpflegerin dort aus ? Wie ist die bezahlung, die Arbeitszeit usw ?
    Ich will mich auf kein Land festlegen! Welches Land könnte man noch "empfehlen"?

    Danke schonmal für die Antworten :daumen:
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Altenpflegeausbildung wird nur schwer anerkannt, weil es die außerhalb Deutschlands nicht gibt. Im deutschsprachigen Ausland dürfte es möglich sein, außerhalb davon kann man mit dem Begriff wenig anfangen. Wenn Du noch in der Ausbildung bist, solltest Du Dir überlegen, das letzte Jahr der Krankenpflegeausbildung hinten dran zu hängen - Deine Chancen auf eine Arbeit im Ausland bessern sich dadurch sprunghaft.

    Insgesamt ist ein Wechsel in die EU-Länder leichter als in Nicht-EU-Länder. Welche Fremdsprachen sprichst Du denn? Davon hängt es ja auch ab.
     
  3. Sun^

    Sun^ Newbie

    Registriert seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Naja diese Idee kam mir eher Spontan denn ich habe mal Interesse an neuen Erfahrungen.
    Ich spreche im grunde genommen nur Englisch allerdings ja nicht mal fließend - jedoch würde ich ja einen oder mehrere Sprachkurse hinterlegen daran soll es auf keinen Fall liegen - man muss nur erstmal schauen in welche richtung man so gehen will und ob daraus überhaupt etwas wird.
    Das mit dem Sprachkurs kann man ja in Deutschland noch machen - bis die Ausbildung beendet wird vergehen ja noch ein paar Tage ;).
    Danke für die Antwort!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Altenpflege Ausland Forum Datum
Deutschsprachiges Altenpflegeheim im Ausland Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 25.05.2009
Altenpfleger im Ausland Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 15.11.2007
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
News Flüchtlinge und Altenpflege: Neues Projekt bietet Hilfe an Pressebereich Mittwoch um 11:02 Uhr
News Rund 60 Prozent der Altenpflegekräfte sind unzufrieden Pressebereich 25.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.