Altenpflege Ausbildung trotz Hepatitis C?

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von trinabella, 24.01.2009.

  1. trinabella

    trinabella Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    habe eine zusage für einen ausbildungsplatz zur altenpflegerin.
    ich habe nun aber herausbekommen das ich an hepatitis c leide.auch schon ein 2ten test gemacht.nun möchte ich aber nicht in den ausbildungsbetrieb gehen und es öffentlich machen.ich hatte mich eigentlich für eine interferontherapie entschieden.
    nun meine frage,wenn die hep c bis zum ausbildungsbeginn noch nachweisbar ist,wäre es ein grund,weswegen ich die ausbildung nicht antreten könnte??

    ich möchte unbedingt diese ausbildung antreten,und hätte ja bei allen verrichtungen handschuhe an,schon um meine kinder zu haus nicht zu gefährden und ihnen MRSA oder ähnliches "mitzubringen"

    würde mich über eine mitteilung von euch freuen.
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Mit Hepatitis C oder sogar HIV darfst Du sogar im Krankenhaus arbeiten. Erst recht in der Altenpflege, wo es sehr viel weniger invasive Eingriffe gibt, bei denen Du Dich verletzen könntest.

    Bei allen Eingriffen Handschuhe anzuziehen ist nicht nötig. Hepatitis C überträgt sich über das Blut, dazu muss aber Dein Blut mit dem des Patienten/Bewohners in Kontakt kommen. Das geht praktisch nur, wenn ihr beide offene Wunden habt. Wie oft wird das vorkommen, ohne dass ihr es mitbekommt und die Wunden abdeckt?

    MRSA ist übrigens längst auch außerhalb von Krankenhäusern und Pflegeheimen anzutreffen. Außerdem schadet er Gesunden auch im Kindesalter nicht.
     
  3. trinabella

    trinabella Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antwort!

    also wäre es kein grund für den arbeitgeber mich abzulehnen,wenn ich bis dahin nicht mit der interferontherapie durch bin ??

    (ich habe schon ein 7wöchiges praktikum dort absolviert,in dem ich schon selbständig bewohner gewaschen geduscht,medikamente gestellt und sonden angestellt habe.)

    mir gefällt ideser beruf wirklich sehr gut,und ich will ihn auf jeden fall ergreifen.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Mit Vernunft betrachtet gibt es keinen Grund, Dich als Arbeitnehmer abzulehnen. Deine gesundheitliche Eignung ist durch Hepatitis C nicht eingeschränkt, und für die Bewohner besteht keine Gefahr.

    Die Hepatitis dem Betriebsarzt zu verschweigen hat allerdings keinen Sinn, darauf wirst Du bei der Einstellungsuntersuchung untersucht. Der Betriebsarzt unterliegt aber wie jeder andere Arzt der Schweigepflicht, also darf er deinen Status dem Arbeitgeber gar nicht mitteilen.

    Schau mal hier:
    http://www.hepatitis-c-online.de/soziales_job_hepatitis-c.php
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Altenpflege Ausbildung trotz Forum Datum
Pflegepraktikum fürs Medizinstudium trotz Altenpflegeausbildung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 22.04.2011
Altenpflegeausbildung trotz Anzeige ? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 19.04.2010
News "Ausbildungsoffensive Altenpflege" ohne die erhoffte Resonanz Pressebereich 21.09.2016
News Altenpflege-Ausbildung speziell für Flüchtlinge und Asylsuchende Pressebereich 02.09.2016
News Schuljahr 2014/15: 23.300 junge Menschen starteten Altenpflege-Ausbildung Pressebereich 19.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.