Alte Menorenausbildung: Inhalt und Stundenumfang

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Justine, 14.05.2013.

  1. Justine

    Justine Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Stationsleitung, PDL für ambulante Dienste, Praxisanleitung
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Bachelor bestanden!
    Funktion:
    Schulassistentin in einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule
    Hallo,
    ich sitze gerade in der Hochschule und könnte Hilfe gebrauchen:
    Wie waren Inhalte und Stundenumfang der vom PA abgelösten Menotrenausbildung? Wurde die im alten Krankenpflegegesetz erwähnt oder sogar gefordert?

    Hatten die Mentoren in irgend einer Art Weisungskometenz?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Justine
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das Krankenpflegegesetz von 1985 ist hier im Download-Bereich verlinkt, das lässt sich also nachlesen.

    Meine Mentorenausbildung von 2001 betrug 184 Stunden, einige Jahre davor waren es am selben Haus 160 Stunden.
     
  3. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Literaturempfehlung: Becker, M., Sohn, M.(2003): Karriereplanung für Pflegeberufe,Kohlhammer, Stuttgart

    Dort steht z.B. drin, dass es 3 Qualifizierungswege gibt:

    Mentor in der Pflege, Praxisanleiter, Lehrer für Pflegeberufe

    Darüber hinaus stehen dort die Eckwerte des Positionspapier der DKG.

    In diesem Buch wird ganz klar zwischen Mentor und Praxisanleiter unterschieden. Der PA ist eindeutig dem pädagogischen Bereich zugeordnet und der Mentor der Praxisbegleitung auf der Station. Auch wird beschrieben, dass diese beiden Bereiche nicht ausreichend getrennt werden. Bsp.: Ba-Wü heute : PraxislehrerInnen (pädagogisches Studium ist die Grundvoraussetzung)
    Ebenso steht in diesem Buch, dass in den neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnungen hauptamtlische PA`s nicht erwähnt werden.

    Stundenanzahl Mentor: 136- 200 h
    Stundenanzahl PA: mind. 300 h
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alte Menorenausbildung Inhalt Forum Datum
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) SteA 4047 Stellenangebote Gestern um 11:23 Uhr
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Gestern um 11:14 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
News Flüchtlinge und Altenpflege: Neues Projekt bietet Hilfe an Pressebereich Mittwoch um 11:02 Uhr
News Wer gesundpflegen soll, muss gesunderhalten werden! Pressebereich 29.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.