Alte Kahnbeinfraktur mit Peseudarthrose, wie wichtig ist OP?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Hippo, 12.12.2009.

  1. Hippo

    Hippo Newbie

    Registriert seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Habe jetzt 2,5 Wochen Gipsschiene hinter mir. Weil Arthrose und Sehnenscheidentzündung festgestellt wurde. Da ich am Mittwoch immer noch starke Schmerzen hatte, hat der Doc nochmal aufs Röntgenbild geguckt und dann hat er ne Kahnbeinfraktur mit Peseudarthrose (Bruch ca. 3 Jahre alt) festgestellt, war dann einen Tag später damit beim Ct.
    Mein Doc hat mir ne Überweisung zum Handchirugen gegeben und ne Einweisung ins Krankenhaus.

    Nun ist mein Problem aber das ich kurz vorm ABI stehe und meine Lehrer mir Stress deswegen machen, kann ich noch bis Mai mit einer OP warten? Wie kan ich die Schmerzen bis zur OP etwas mildern? Besteht noch eine andere Möglichkeit ausser einer OP?

    Danke schonmal.
    Hoppo
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Schmerzmittel bis Mai? Scheint problematisch, OP eher unausweichlich. Diese kann aber meist ambulant durchgeführt werden. Am besten mit behandelnden Arzt besprechen.

    Matras
     
  3. Hippo

    Hippo Newbie

    Registriert seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bekomme überhaupt keine Schmerzmittel, da ich gegen die Einnahme bin...
    Kann nich ambulant gemacht werden da ein Stück aus dem Becken implantiert wird... :(
     
  4. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Hippo,
    dann bespricht die Möglichkeiten, die Du hast mit Deinem Arzt, nur der kennt Deinen Befund genau und kann entscheiden, inwiefern Warten sinnvoll ist. Kannst Du die OP nicht evtl. in die Ferien legen?
     
  5. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,

    die Implantation aus dem Beckenkamm nennt sich Spongiosaplastik. Dabei wird aus dem Beckenkamm etwas Schwammknochen (Spongiosa) entnommen und an die Stelle der knorpeligen Pseudarthrose die zuvor ausgeräumt wird, gesetzt. Um bei Nachblutungen aus der Entnahmestelle schneller reagieren zu können, wird die OP meist stationär durchgeführt. Also mit dem HA oder Niedergelassenen das Vorgehen besprechen. Beste Möglichkeit (siehe oben) in den Ferien oder letzter Schultag davor.

    Matras
     
  6. Hippo

    Hippo Newbie

    Registriert seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal danke für die Antworten.
    HAbe jetzt nach dem hin und her telefonieren erstmal eine Sprechstunde für den 17.12.09 bekommen, zwar nicht wo ich ursprünglich hin wollte aber egal , sonst haette ich bis Ende Feburar warten muessen.

    In die Ferien ist es aufgrund der Feiertage eigentlich nicht so sinnvoll zu setzten, da die ja dann eh unterbesetzt sind und auch wuerde ich keinen Termin mehr bekommen. Habe mir schon überlegt in der Woche wo es Zeugnisse gibt, wäre ja ganz gut.

    Wisst ihr wie lange der stationäre Aufenthalt im Schnitt so dauert? Und was ich jetzt mit dem Schulsport machen soll, gerne wuerde ich wieder mitmachen, aber ist das jetzt zu gefährlich, was meint ihr?

    Viele Grüße
    Hoppo
     
  7. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Hippo,
    ich bitte Dich, diese Fragen mit Deinem behandelnden Arzt zu besprechen. Wir können das aus der Ferne nicht beurteilen und die Befreiung muss Dir eh ein Arzt ausstellen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alte Kahnbeinfraktur Peseudarthrose Forum Datum
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
News Flüchtlinge und Altenpflege: Neues Projekt bietet Hilfe an Pressebereich Mittwoch um 11:02 Uhr
News Wer gesundpflegen soll, muss gesunderhalten werden! Pressebereich Dienstag um 14:42 Uhr
News Rund 60 Prozent der Altenpflegekräfte sind unzufrieden Pressebereich 25.11.2016
Job-Angebot Gesucht: Exam. Altenpfleger (m/w) Raum München Stellenangebote 24.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.