Als Schüler einen Schüler anleiten

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Dr.Pupsii, 27.10.2014.

  1. Dr.Pupsii

    Dr.Pupsii Newbie

    Registriert seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bin jetzt im Mittelkurs und habe die Aufgabe einen Unterkursschüler anzuleiten und anschl einen Bericht darüber zu schreiben. Ich bin am überlegen wie genau ich das mache. Ich habe jetzt erstmal einen Termin mit ihm ausgemacht wo wir ein Vorgespräch führen. Es muss ja abgeklärt werden was wir machen, wann, wo, wie lange und mit wem. Habt ihr Ideen für so eine Anleitung? Ich würde allerdings die Ganzkörperwäsche im Bett nicht gerne machen da ich mich da selbst noch nicht 100% sicher fühle :-/ ... hatte gedacht Vitalzeichenkontrolle mit dokumentieren und Beurteilung der Werte bei mehreren Patienten. Das ganze soll nicht in 20 min schon zuende sein.. hat hier jmd noch Ideen für Anleitungen und Tipps wie am besten ICH mich als Anleiter darauf vorbereite ? Oder Punkte die besprochen werden sollten ? Bin auch recht schüchtern und möchte da nicht total verunsichert wirken...
     
  2. Morbus Bahlsen

    Morbus Bahlsen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Uelzen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychosomatik/Akutstation für essgestörte Jugendliche
    Funktion:
    Krankenpfleger
    Gu'n Tach :-)

    Frag doch deinen Schüler im Vorgespräch, was er gern machen/sehen würde. Das in Kombination mit deinem Plan sollte eigentlich die Zeit ausfüllend können. Schau dir nach dem Gespräch die Sachen an, die ihr besprochen habt und bei denen du vielleicht noch unsicher bist, um deinen Schützling auch gut anleiten zu können. Ich würde mir vielleicht auch überlegen, Grundpflege doch durchzuführen. Einmal kann man dadurch selbst Wissen auffrischen und es ist halt eben schon ein Inhalt, der einen relativ großen Teil der Ausbildung einnimmt.

    Ansonsten: Tief durchatmen und die ganze Sache entspannt angehen :-)

    Liebe Grüße

    Morbus Bahlsen
     
  3. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Frag doch mal einen Oberkursschüler.
    Keine Ahnung, wie die Ausbildung bei Euch gehandhabt wird ----
    aber da kannst Du Dir wohl am besten einen Rat abstauben.
     
  4. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Ich würde auf jeden Fall ein Thema nehmen, bei dem du dir sicher bist, gerade weil man ja in der Situation immer aufgeregt ist. An sich sind Vitalzeichen schon nicht schlecht - es kommt aber halt auch ein bisschen drauf an, was der Unterkurs schon gelernt hat. Du könntest dann ja auch Abweichungen mit reinbringen, evtl. auch Arrhythmien oder auch Tipps, wie er Patienten mit hohem Blutdruck beraten kann hinsichtlich Auswirkungen und ggf. (nichtmedikamentöse) Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken.
     
  5. BastiDE

    BastiDE Newbie

    Registriert seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    1. Lj Azubi IPA KP
    Ort:
    Offenburg
    natürlich auch die Frage, welche Vorkenntnisse der Schüler mit sich bringt. Jemand der im Rettungsdienst oder Sanitätsdienst gearbeitet hat, wird weniger auf Vitalzeichen ansprechen - das dürfte er bereits mehr als verinnerlicht haben.
    Vielleicht etwas besonders Krankenhausspezifisches? Bei uns im Kurs haben bereits viele im Altenheim gearbeitet. Etwas, was vorwiegend im Krankenhaus zu tun hat wäre sicherlich etwas, wo der Schüler am interessiertesten - da neu - ist.

    Basti
     
  6. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Ein ebenso unbeliebtes wie ergiebiges Thema ist die Hygiene.

    - Begriffserklärung
    - Personal/persönliche Hygiene
    - soziale Hygiene
    - Desinfektion vs. Sterilisation
    - Meldepflicht
    u.v.a.

    die Liste ist schier endlos.
    Hier 1-2 Punkte rauspicken, in denen Du firm bist.

    Das Thema ist hochaktuell und mit "Interesse dafür" kannst Du gut punkten.
     
  7. BastiDE

    BastiDE Newbie

    Registriert seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    1. Lj Azubi IPA KP
    Ort:
    Offenburg
    Das fände ich für meinen ersten Praxiseinsatz super ;) Hygiene wurde zwar umfangreich behandelt, aber praktisch wurde da nicht viel gemacht.
    Auch ist es praktisch, wenn man gleich weiß, welche Flächen Flächendesinfiziert werden müssen (und wann).

    Dazu dann noch die die Erläuterung der o.g. Punkte.

    Basti
     
  8. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Danke Basti !

    Schönes Stichwort : Flächendesinfektion.

    Wie würde ich das Thema aufdröseln ?

    Welche Flächen kann und darf man desinfizieren?
    Womit desinfiziert man sie? (materialabhängig?)
    " " " " ? (zugelassene Mittel/PZN)
    Wann desinfiziert man? (zeit- oder situationsabhängig?)
    Selbst- und Hautschutz bei der Tätigkeit?
    Wer tut das? Wie wird das dokumentiert?
    Woher bekomme ich all die Informationen? (Wo ist das in meinem Betrieb aufgeschrieben?)

    Viel Spass, Frieda
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schüler einen Schüler Forum Datum
Dürfen zwei OTA-Schüler einen Saal besetzen? OP-Pflege 18.07.2013
Suche einen Ausbildungsplatz 2012 GuK im Raum Minden Osnabrück / Wer nimmt Schüler mit 40 J Stellengesuche 12.01.2012
Ist es rechtens, dass ein Altenpflegeschüler seinen Urlaub nicht selbst planen darf? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.11.2008
Als Pflegeschüler einen Patienten im gleichen Krankenhaus besuchen: wie verhalten? Talk, Talk, Talk 01.01.2006
Gesetz für Schüler Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.