Als Krankenschwester/Krankenpfleger angefangen, und nun bin ich...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Sr-Jennie, 20.04.2010.

  1. Sr-Jennie

    Sr-Jennie Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo zusammen!

    Mich würde interessieren wo euch Euer erstmaliger Berufswunsch als Krankenschwester oder Pfleger letztendlich hingezogen hat...
    freue mich auf eure Antworten!
    Lg
     
  2. DieBec

    DieBec Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    RLP
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesiologische ICU
    Also Krankenschwester war früher eigentlich nie mein Berufswunsch, hat sich eher aus der "Not" heraus ergeben. Ja und jetzt... jetzt kann ich mir nichts anderes mehr vorstellen :roll: Schon während der Ausbildung hat sich der Wunsch auf Intensivstation zu gehen immer mehr manifestiert. Jaaa, und dafür bin ich dann auch in eine ganz andere Stadt, weg aus meiner Heimat gegangen. Hätte ich früher so auch nie gedacht. Und mal abwarten, was das Leben und der Beruf mir noch so bringt.
     
  3. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hab meine Ausbildung in Frankfurt am Main gemacht (ca. 300 km von meinem ehemaligen Heimatort entfernt) , weil es da durch die große Anzahl an KP- Schulen leichter war, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Wohne da zwar nicht mehr (bin nach knapp 4 Jahren umgezogen), aber ich möchte die Zeit echt nicht missen. Frankfurt ist die schönste Stadt in Deutschland, und ich hab da super Leute kennen gelernt... Warum fragst Du eigentlich? Hast Du einen berufsbedingten Umziug geplant?
     
  4. Sr-Jennie

    Sr-Jennie Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Mir ging es eigentlich nicht so um den Wohnort sondern eher um berufliche Veränderung bsp. Leitungspositionen, Managment, Weiterbildungen, ungewöhnliche Arbeitsplätze etc.
    Hatte mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt :-)
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Als Krankenschwester/pfleger angefangen, und nun bin ich... nach 30 Jahren im Beruf... krank.

    Elisabeth
     
  6. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Als Krankenschwester/pfleger angefangen, und nun bin ich Diplom-Informatiker
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    hier die kurzen Eckpunkte...

    • Abitur
    • Pflegeschülerin
    • Krankenschwester (Psychiatrie, Ambulante Pflege)
    • Dpl.-Berufspädgogin (FH), danach 2,5 Jahre in Schule gearbeitet
    • Zusatzqualifiktionen QM, Kinaesthetics-Trainerin
    • Zur Zeit: Projektmitarbeiterin Kinaesthetics DE / nebenbei Studium an der Uni Witten-Herdecke
     
  8. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Als Krankenpfleger angefangen, immer noch Krankenpfleger und Praxisanleiter. Und bestens zufrieden.
     
  9. Bernie68

    Bernie68 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKP A+I / Praxisanleiter
    Ort:
    Langenberg in OWL
    Akt. Einsatzbereich:
    OP/Int/Anästhesie/ZSVA
    Funktion:
    Leitung
    Hallo,
    auch als Krankenpfleger angefangen, Intensiv dann Anästhesie incl. Weiterbildung, kurzer Ausflug in die Selständigkeit, Anästhesie, Weiterbildung zum Praxisanleiter, jetzt Leitung OP/Anästhesie/Intensiv/ZSVA und immer noch zufrieden, nach 24 Jahren

    sonnige Grüße aus OWL
    Bernd
     
  10. Daisy18190

    Daisy18190 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester/ Krankenschwester
    Ort:
    M/V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Vor 27 Jahren als (Kinder)krankenschwester angefangen... über Neugeborenenstation, Kinderkrippe und 2 Arztpraxen jetzt in der ambulanten Krankenpflege und superzufrieden. Ich könnte mir keinen anderen Beruf vorstellen, auch wenn meine "Kinder" jetzt etwas größer sind ( im Verhalten ähnelt sich`s schon manchmal:rofl:)
     
  11. muggel

    muggel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein- und Unfallchirurgie
    Vor 12 Jahren Examen, 2006 Praxisanleiter, seit 2009 WB Hygienefachkraft. Mit dem Wissen von heute würde ich nicht nochmal einen Pflegeberuf erlernen!
     
  12. Agathe

    Agathe Gast

    Ich habe nach dem Abitur die Ausbildung zur Krankenschwester gemacht, vor 8 Jahren dann Examen gehabt.
    Seitdem NIE etwas anderes gemacht und immer noch zufrieden... wollte eigentlich nach dem Abitur Medizin studieren, mußte aber wegen N.C. Wartesemester einlegen und bin dann Krankenschwester geworden... und geblieben (und das ist auch gut so) :-)
     
  13. USA-Frosch

    USA-Frosch Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Aufnahmestation in der Psychiatrie
    Hi

    bin seit 2006 GuK,arbeite seit 2007 in der Psychiatrie und kann mir nix anderes vorstellen.
    Evtl. irgendwann mal in einen etwas ruhigeren Bereich als die Akutstation

    Gruß,
    USA-Frosch
     
  14. DerStudent

    DerStudent Stammgast

    Registriert seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrpfl. An/Int, Master of Education; Lehrkraft
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Hi.

    Examen '98, danach auf Intensiv, FWB und seit 2008 Student für Lehramt.

    DS
     
  15. Schwester-SZ

    Schwester-SZ Newbie

    Registriert seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Salzgitter
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär/ Chirurgie/Innere
    Hallo ich habe 2007 Examen gemacht, habe dann nix im Kh bekommen bin aus Verzweifelung arbeitslos zu werden ins Altenheim gegangen war da 1,5 Jahre es war nur grausam.....habe mich die ganze Zeit weiter beworben und nix im Kh bekommen, bin dann in eine Einrichtung für geistig und körperlich behinderte Menschen gegangen als Dauernachtwache es war okay aber leider nur ne 50 % Stelle, habe dann wieder ein Fehler gemacht und in ein anderes Altenheim gegangen ( In einen ambulaten Bereich) und habe da endgültig festgestellt das Altenpflege nicht mein Ding ist.Habe dann endlich Anfang 2010 eine Zusage aus dem Kh bekommen wo ich gelernt habe, aber leider nur nen Zeitvertrag und es sieht sehr schlecht aus übernommen zu werden da die Häuser gerade zusammen gelegt werden und massiv Stellen abgebaut werden, leider also wird die suche dann im November weiter gehen und ich weiss nicht wo ich mich noch bewerben soll habe so viele Bewerbungen geschrieben aber leider nix!!!Eins steht fest entweder ich bekomme eine Stelle im Kh oder ich werde eine neue Ausbildung machen dann bleibt nur noch die Frage als was?? Naja abwarten......

    Lg
     
  16. Thalhofer

    Thalhofer Newbie

    Registriert seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Examen zum Krankenpfleger 1993
    danach 13 Jahre Intensivstation mit WB A+I
    WB Sozialfachwirt
    PDL ambulante Intensivpflege
    Stationsleitung Intensivstation
    PDL Diakoniestation

    der Beruf wird nicht langweilig!
     
  17. billy_batty

    billy_batty Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Physiotherapeut, Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Rehabilitation
    Funktion:
    Physiotherapeut
    Examen 2008
    Seit 2008 Ausbildung zum Physiotherapeut
    Seither jedes 2te WE als Wochenendaushilfe gejobbt...
    2011 Examen und tschüss Pflege, tschüss Schichtdienst...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.