Als Kinderkrankenschwester nach Afrika?

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von alina95, 04.12.2011.

  1. alina95

    alina95 Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! :P

    Ich weiß nicht genau, ob ich in diesem Teilforum richtig bin aber ich versuchs einfach mal.
    Also ich gehe in die 10. Klasse auf ein Gymnasium und wollte schon immer als Entwicklungshelferin nach Afrika gehen. Ich habe überlegt eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester zu machen und weiß, dass ich dafür nicht unbedingt Abi brauche und ich überlege jetzt nach der 10 mit der schule aufzuhören. Ich weiß allerdings nicht, wie realistisch das ganze ist.
    Meine Eltern sagen, ich soll jetzt aufhören, die Ausbildung machen, dann das Abi nacholen (dann habe ich ein bisschen Abstand von der Schule, weil sie mich im Moment wirklich fertig macht;)) und dann vielleicht noch Sozialpädagogik studieren. Ich möchte aber eigentlich so schnell wie möglich nach Afrika. Ich weiß aber auch, dass das nicht so ganz einfach ist.

    Ich würde mich über andere Meinungen freuen!
    LG alina:flowerpower:
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Ohne Ausbildung und Berufserfahrung kannst du höchstens Privat nach Afrika fahren.

    Ansonsten Ausbildung und Berufserfahrung, meist 2Jahre und dann ist das häufig mit eigenen finanziellen Mitteln verbunden.

    Die Organisationen möchten auch nicht so ganz junge Leute.

    Erkundige dich und lass dir Infomaterial schicken, manches findest du auch auf den Inetseiten der Organisationen.

    z.B.
    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**

    Realistisch mit Berufsausbildung, Berufserfahrung, Vorbereitung auf den Auslandsdienst so etwa 6 Jahre mußt du einplanen.

    Zur Schule:
    mach das Abitur wenns dir irgendwie möglich ist.

    Es gibt allerdings auch die Möglichkeit mit der Ausbildung zur GuK, das Fachabi zu erreichen, dauert dann 3,5Jahre.

    Weiß nicht ob das auch GuKKschulen anbieten.
     
  3. bisauf

    bisauf Gast

    Ganz wichtig sind auch gute Sprachkenntnisse im Englischen und franzoesischen.
    Du solltese Dich ganz genau ueber die Lebens- und Arbeitssituation in Afrika informieren. Hier ist ein aelterer Artikel ueber die Probleme, die das Gesundheitswesen in Afrika hat. Viele Pflegekraefte verlassen das Land, weil sie im Ausland viel mehr Geld verdienen koennen.
    www.eed.de/ueberblick.archiv/one.ueberblick.article/ueberblick.html?entry=page.200503.006

    Bei den Aerzten ohne Grenzen kann man problemlos mal anrufen und gute Infos bekommen.
     
  4. Chrissylgg

    Chrissylgg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Seit 1.10.10 Azubi zur GKP
    Hallo,

    ich kenne den Wunsch. Möchte selbst einmal Entwicklungshelferin/Katastrophenhelferin werden und mach grad die GKP Ausbildung. Hab dann vor entweder noch ein Jahr dran zuhängen um GKKP mit zu haben oder direkt in ein westliches Land zugehen um Berufserfahrungen zu sammeln. Zwischen drin möchte ich noch verschiedene Seminare zu Katastrophenhilfe machen und danach dann in die Welt ziehen...
    Nach meinem Berufskolleg hab ich mit 18 überlegt GKP zu werden, doch fühlte ich mich damals noch nicht bereit und bin froh dass ich 10 Jahre gewartet hab. Mit 16 bzw mit knapp 18 finde ich es persönlich zu früh diese Ausbildung zu machen. Die Unterschiede in meiner Klasse sind schon recht hoch und manch einer mit "nur" MR struggeled mit verschiedenen Kompetenzen. Natürlich klappt es bei einigen auch gut. Persönlich würde ich dir aber raten noch zwei Jahre Schule drauf zu setzen bzw eine Ausbildung vorher zumachen.

    Gut wäre es, wenn du auch die GKP und nicht GKKP machst bzw Generalisierte, damit du ein weiteres Spektrum später hast. Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach der Ausbildung sind auch wichtig. Viele Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen nehmen auch niemanden ohne. In vielen Ausbildungsstätten gibt es die Möglichkeit einen Wunscheinsatz irgendwo auf der Welt zu machen, da kannst du dann schon einmal rein schnuppern (ich mach 2 Monate nächstes Jahr in Gambia) ob es dir liegt.

    Kannst mir gerne ne pm schicken wenn du bissle regeren Austausch darüber machen möchtest.
    Grüßle
    Chrissy
     
  5. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)

    Das hab ich auch eben gedacht. Allerdings unter einem anderen Gesichtspunkt: Eine Kinderkrankenschwester gibt es in der Ausbildung und Berufsform eigentlich nur in den deutschsprachigen Ländern - D,Ö, CH. In vielen Ländern ist die Kikra "nur" eine Weiterbildung und kein eigenständiger Beruf - und was kein eigenständiger Beruf ist, kann auch nicht anerkannt werden. Manchmal kann man es anrechnen lassen, Prüfungen machen... oder bekommt vielleicht auch den Status einer Pflegehelferin. Wenn du dich für die Ausbildung entscheidest, dann mach das vierte Jahr mit der jeweils anderen Ausbildung. Damit hast du es wesentlich leichter im Ausland.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  7. alina95

    alina95 Newbie

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!:flowerpower:
    Ich habe lange nachgedacht und ich denke, ich werde doch erstmal mit der Schule weitermachen..
    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe:-)
    Liebe Grüße,
    Alina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kinderkrankenschwester nach Afrika Forum Datum
Was tun nach der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester? Adressen, Vergütung, Sonstiges 02.01.2014
Von Finnland nach Berlin (Kinderkrankenschwester) Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 03.06.2012
Nachfrage Kinderkrankenschwester Ausbildungsvoraussetzungen 26.02.2012
Weihnachtsgeschenk für Kinderkrankenschwester Werbung und interessante Links 21.11.2011
Niederlande Als Kinderkrankenschwester nach Holland Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.01.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.