Als Kinderkrankenschwester in die USA

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Susi79, 20.08.2007.

  1. Susi79

    Susi79 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:-)
    bin ganz neu hier auf dieser Seite und habe ein anliegen an euch alle.
    Ich bin gelernte Kinderkrankenschwester ( arbeite aber zur Zeit als Arzthelferin )und beabsichtige irgendwann in die USA zu gehen. Dafür muß ich natürlich einige Prüfungen vorher machen und finde es doof, diese alleine zu machen. ( TOEFL, GED, NCLEX-RN ).
    Also, hier meine Frage. Wer hat Lust mit mir zusammen für diese Prüfungen zu lernen und die Tests zu machen. Ich wohne etwas südlich von Frankfurt/ Main, und würde mich freuen wenn sich jemand von euch meldet.
    Freue mich auf nette Kontakte.


    Liebe Grüße
    Eure Susi

    :-)
     
  2. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Hallo Susi, GED musst Du nicht machen.

    Da es den Beruf der Kinderkrankenschwester in den USA nicht gibt, kann es Dir passieren, dass Du Kurse in der Erwachsenenpflege nachmachen musst, um zum NCLEX zugelassen zu werden. Aber ich nehme an, Du hast selbst genug recherchiert und weisst das alles.
     
  3. Susi79

    Susi79 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort. Allerdings habe ich noch nicht richtig rausfinden können, wo und wie ich an diese Kurse komme.
    Hast du da irgendeine Idee?

    Liebe Grüße
    Susi
     
  4. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    @Susi: Ich würde erst einmal abwarten, was CGFNS oder eine andere Credentialing Agency zu Deinen Stunden sagen.
    Ich glaube, CGFNS könnte da der richtige Ansprechpartner sein. CGFNS International
     
  5. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Ich weiss nicht, wohin Du möchtest, aber in CA wirst Du definitiv als deutsche Kinderkrankenschwester nicht zum NCLEX zugelassen. Es gibt da wieder einen aktuellen Fall.
     
  6. Debsi

    Debsi Newbie

    Registriert seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Baltimore
    Hallo Ying_Yang,

    ich bin gelernte Kinderkrankenschwester und seit zwei Jahren in den Staaten,da ich hier als Au Pair gearbeitet habe.
    Nun moechte ich gern hier als RN arbeiten,was nicht ganz so einfach ist.
    The Board of Nursing teilte mir mit,dass ich noch Kurse belegen muesste,da ich nicht das "general nursing program" gemacht habe.
    CGFNS International hat meine ganzen Unterlagen auch schon durchgeschaut
    Ich hab keine Ahnung welche Kurse ich belegen muss usw.
    Meinst du CGFNS kann mir da weiterhelfen? und
    Koennte ich diese auch in Deutschland belegen?

    Wuerd mich auf Antwort sehr freuen!

    Liebe Gruesse
    Deborah
     
  7. Denise66

    Denise66 Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Hainburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderklinik
    Hallo!
    Habe gerade recht zufällig Deine Nachricht hier im Blog gelesen.Lass Dich nicht unterkriegen,ich bin auch Kinderkrankenschwester und hab es geschafft zum NCLEX zugelassen zu werden :-)) Hab letzten April den Test gemacht und kämpfe jetzt mit dem IELTS.Hab ihn heute gemacht und hoffe das es geklappt hat.Ich hab gelesen Du wohnst südlich von Frankfurt.Wo denn?Ich komme aus Hainburg,in der Nähe von Hanau...:nurse:

    Wär schön von Dir zu hören :-)

    LG,Denise
     
  8. American chick

    Registriert seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderneurochirurgie / Kinderchirurgie
    Hallo Denise,
    ich bin ebenfalls KiKra und war ein Jahr als AuPair in den USA und möchte jetzt unbedingt als RN zurück. Ich habe bereits etliche Foren durchlesen und eigentlich nur negative Berichte über deutsche KiKras, die nach Amerika gehen wollen gelesen. Wie hast Du das geschafft? Hast Du das "alte" oder "neue" Examen? Ich hab 2005 Examen gemacht, abe also noch das alte.
    Habe auch schon Kontakt mit CGFNS und diversen Kliniken uns Boards aufgenommen, aber da bekommt man immer gleich Absagen.
    Würde mich über Infos und Tips seeehr freuen!

    Liebe Grüße,
    Susanne
     
  9. Denise66

    Denise66 Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Hainburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderklinik
    Hey Susanne!
    Schön von Dir zu hören :emba:...
    Ich hatte mich damals beim New Mexico Board of Nursing beworben,nicht weil ich unbedingt in diesem Staat arbeiten wollte sondern weil ich gehört hatte das Sie sehr schnell sein sollten.Gut schnell waren Sie nicht,aber gut,es hat zumindest mit der Zulassung zur RN geklappt:mrgreen:
    Ich habe 2001 Examen gemacht,habe also auch noch das alte Examen aber für die Amis ist entscheidend wieviele Erwachsenen Stunden Du vorweisen kannst in deiner Ausbildungszeit.Das ist von Bundesstaat zu Bundesstaat wohl unterschiedlich.Versuchen würde ich es auf alle Fälle.Momentan gibt es keine Visums für Nurses und keiner kann Dich sponsern für die Green Card,vielleicht hat man das auch gemeint ?
    Wo wohnst Du denn?Und wo möchtest Du am liebsten hin in den USA?
    Ich hoffe das die Visa Retrogression nächstes Jahr aufgehoben wird und ich bald in die USA kann :gruebel:
    Probiers doch mal mit dem New Mexico Board,ist nicht schlecht,brauchst auch keinen TOEFL um zur RN zu gelassen zu werden und ist ein combact state.Kannst also Deine License dann in viele Staaten umschreiben lassen.
    Meld Dich doch mal ob Du Erfolg hattest oder auch wenn Du weiterhin Fragen hast :nurse:

    Liebe Grüsse,Denise
     
  10. American chick

    Registriert seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderneurochirurgie / Kinderchirurgie
    Hallo Denise,
    danke für Deine Antwort, das ist lieb!
    Ich würde am liebsten erstmal nach Virginia, da habe ich auch das Jahr als Aupair gelebt und ich hänge noch sehr an meiner Gastfamilie.
    Zur Zeit denke ich auch darüber nach, mich zuerst in Australien registrieren zu lassen und dort für bestimmte Zeit zu arbeiten, in der Hoffnung, dass dann der Sprung nach USA leichter wird.

    Liebe Grüße,
    Susanne
     
  11. Denise66

    Denise66 Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Hainburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderklinik
    Das ist ja witzig:mrgreen: so Gedanken hab ich momentan auch.
    Werde im Januar erstmal für 3 Wochen nach Australien gehen und dort fleissig englisch in ner Sprachschule lernen und mir natürlich bisschen Australien anschauen.
    Da keiner so recht weiß wann es wieder Green Cards geben wird hab ich mir auch schon überlegt die Zeit vielleicht in Australien zu überbrücken und dort für 1 Jahr zu arbeiten.
    Mal schauen wie es mir so gefällt im Januar :mrgreen:
    Virginia find ich auch super,toller Staat.Und gehört auch zu den combact states,könntest Dich also auch über New Mexico bewerben und dann umschreiben lassen.

    Liebe Grüsse!
     
  12. stranger

    stranger Newbie

    Registriert seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Als Kinderkrankenschwester nach USA

    hallo,
    mich wuerde interresieren, ob es jemanden gibt, der es geschafft hat als Kinderkrankenschwester/pfleger in USA zu arbeiten.
     
  13. MoonKid

    MoonKid Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfegewissenschaftler B.Sc. und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Guantanamo
    Akt. Einsatzbereich:
    häußliche Intensivpflege
    Du meinst mit einem deutschen Examen?

    Deine Ausbildung ist in USA beinahe wertlos.

    Pflege ist ein akamdemischer Beruf der studiert werden muß. Ein Studium(Bachelor of Nursing) ist in D leider noch die Ausnahme und nur wenigen vorbehalten.

    Evtl. kannst du dort als Hilfskraft arbeiten.
     
  14. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Eine Kinderkrankenschwester aus meinem letzten Arbeitsberich ist grade für ein(?) Jahr als Au-pair pro rübergegangen. Wenn ich sie recht verstanden habe, gehört zum Vertrag auch die Möglichkeit, drüben ein College zu besuchen - vielleicht um den Bachelor zu machen oder zumindest anzufangen... Weiß leider nichts genaues.
     
  15. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Für Kinderkrankenpfleger ist die Anerkennung in den USA noch schwerer als für Krankenpfleger - und die müssen schon diverse Tests durchlaufen. Das Problem ist, dass es den Beruf in den USA nicht gibt und dort kaum einer weiß, was man sich darunter vorzustellen hat.
     
  16. 5cats

    5cats Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt auf deine Stunden an, du brauchst Stunden in der Erwachsenenpflege in allen Bereichen Innere, Chirurgie, Geburtshilfe, Psychiatrie (Theorie und Praxis).

    5cats
     
  17. 5cats

    5cats Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ziemlicher Blödsinn, den du da schreibst. Das deutsche Diplom ist völlig ok, solange man die erforderlichen Stunden hat.

    5cats
     
  18. MoonKid

    MoonKid Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfegewissenschaftler B.Sc. und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Guantanamo
    Akt. Einsatzbereich:
    häußliche Intensivpflege
    Dann hast du mich falsch verstanden. ;)

    Ich habe nie was anderes behauptet. Aber wer hat schon ein Diplom in Pflege? Es gibt kaum Studienplätze, da die meisten (wenigen) Studiengänge nur Modelstudiengänge sind.

    Geh doch mal durch die sog. Krankenpflegeschulen und frag die Schüler, ob sie überhaupt wissen, dass man Pflege auch studieren kann?!
     
  19. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das mit dem Diplom ist die Schweiz. In Deutschland haben die Grundausbildungen in Krankenpflege noch nie mit einem Diplom geendet, sondern schon immer mit einem Staatsexamen. Dieses Examen in Krankenpflege - plus diverser Tests, deren Abkürzungen ich mir nicht merken kann - ermöglicht Krankenpflegern die Arbeit in den USA. Nicht als Hilfskraft, aber unterhalb der Nurses mit Bachelor.

    Kinderkrankenpfleger haben es mit der Anerkennung deutlich schwerer (eine schrieb in einem Artikel, sie würde oft für einen ausgebildeten Babysitter gehalten). Kinderkrankenpflege gibt es außerhalb Deutschlands nur in wenigen Ländern; schon innerhalb der EU kann es Probleme geben.
     
  20. maja32

    maja32 Newbie

    Registriert seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin so glucklich dass ich die Seite entdeckt habe.Seit zwei Jahre wohne ich in den USA in MA.Ich versuche die Ausbildung als Kinderkrankenschwester anzuerkennen.ich habe ein grosses Problem weil ich nicht weiss ,wie ich an den Nachweis von Stunden rankomme.Muss ich das in der Kinderkrankenpflegeschule beantragen oder in der Behorde fur Fachberufe in gesundheitswesen.Wo habt ihr es beantragt???Die Behorde hat mir zwar eine bescheinigung ausgestellt aber die CGFNS mochte es direkt geschickt haben.Die mochten das aber naturlich in englisch haben.Heute habe ich mit einer Dame von der Behorde gesprochen und sie konnte mir nicht helfen.Muss ich mich in der Schule melden???Naturlich habe ich keine Stunden in der Erwachsenepflege gemacht.Kann ich dass hier in America nachmachen???Wie habt ihr es gemacht.Vielleicht college???Bitte, bitte um Informationen.Vielen dank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kinderkrankenschwester Forum Datum
Job-Angebot Motivierte/r Kinderkrankenschwester/-pfleger in die Region Zürich gesucht Stellenangebote 13.10.2016
Job-Angebot Kinderkrankenschwester/-pfleger Ruhrgebiet Stellenangebote 07.10.2016
Job-Angebot Kinderkrankenschwester (m/w) gesucht ! Stellenangebote 14.09.2016
Job-Angebot Kinderkrankenschwester (m/w) gesucht ! Stellenangebote 14.09.2016
Job-Angebot Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenschwester in Voll- und Teil Stellenangebote 08.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.