Als GuKKP im Kreißsaal arbeiten? Erfahrungen?

Isidor

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.02.2012
Beiträge
143
Bewertungen
8
Punkte
18
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
klinik
Was wären meine Aufgaben dort? Ich bin ja keine Hebamme..kann zwar die werdende Eltern betreuen und die neugeborenen versorgen aber das wars den auch schon.
Hat eine von euch Erfahrungen damit?
Und verdient ihr genauso viel wie die anderen Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinen?

Vielen Dank schon mal :p
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.482
Bewertungen
743
Punkte
113
Standort
Schwabenländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
also bei uns arbeiten direkt im krs nur hebammen.. pflegekräfte gibts dann auf der wöchnerinnenstation und so. ich könnte mir vorstellen dass es schwierig ist als pflegekraft im krs zu arbeiten, da es dort tätigkeiten gibt die einer hebamme vorbehalten sind und die wir als pflegekräfte nicht durchführen dürfen (und auch nicht können).. ist es bei dir in haus anders?
 

Isidor

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.02.2012
Beiträge
143
Bewertungen
8
Punkte
18
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
klinik
Hi Flora.Bleibt,

Danke für deiner Antwort.
Ich bin auf der Entbindungsstation und würde vom Kreißsaal gefragt ob ich mir vorstellen könnte bei denen zu arbeiten weil sie büchstäblich schwimmen und keine Hebammen finden...
Wir kennen uns schon eine Weile.
Ich weiß nicht wie ernst die Anfrage war und es war keine Zeit um nachzufragen in den Moment.
Hinterher hab ich mich gefragt welchen Aufgaben ich dort hätte.
Es hat mich interessiert ob es auch andere Gukis gibt die im Kreißsaal tätig sind.
 

einer

Stammgast
Mitglied seit
07.09.2014
Beiträge
380
Bewertungen
157
Punkte
43
Beruf
Fachkrankenpfleger OP
Akt. Einsatzbereich
Zentral-OP mit 7 Abteilungen
Funktion
Mädchen für alles
Sorry, wenn ich vielleicht negativ rüberkomme. Aber ich frage mich, was du im Kreissaal tun darfst.
Zur Erklärung ein kurzer Auszug aus dem Hebammen Gesetz :
Vorbehaltene Tätigkeiten

§4

(1) Zur Leistung von Geburtshilfe sind, abgesehen von Notfällen, außer Ärztinnen und Ärzten nur Personen
mit einer Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Hebamme” oder „Entbindungspfleger” sowie Dienstleistungserbringer im Sinne des § 1 Abs. 2 berechtigt. Die Ärztin und der Arzt sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, daß bei einer Entbindung eine Hebamme oder ein Entbindungspfleger zugezogen wird.

(2) Geburtshilfe im Sinne des Absatzes 1 umfaßt Überwachung des Geburtsvorgangs von Beginn der Wehen an, Hilfe bei der Geburt und Überwachung des Wochenbettverlaufs.


Gibt mir zu Denken

LG Einer
 

Isidor

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.02.2012
Beiträge
143
Bewertungen
8
Punkte
18
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
klinik
Hi Einer,

Genau das hab ich auch gedacht: was soll ich da machen??
Wenn ich nur Nebenjobs machen darf wie aufräumen, auffüllen, Frauen betreuen/überwachen, sgl nach Geburt vermessen, wiegen und anziehen eventuell noch U1 machen...und dann?
Das wäre mir echt zu wenig :|
Deswegen die Frage in der Hoffnung das eventuell jemand anderes das gleiche schon mal gemacht hat und was dazu sagen kann.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.370
Bewertungen
664
Punkte
113
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Der Vorschlag kam doch wohl von der Abteilung bei Euch im Haus. Warum fragst Du nicht direkt dort, für welche Tätigkeiten sie Dich gern hätten? Mach einen Gesprächstermin aus, hör Dir deren Idee genauer an und entscheide dann.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Schnellnavigation

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!