Als freiberufliche Krankenschwester arbeiten: Stundensätze?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von katzen, 23.01.2013.

  1. katzen

    katzen Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich werde demnächst als freiberufliche krankenschwester arbeiten, wie sieht es bei euch aus- die schon tätig sind, ich weiß nicht wieviel ich als stundensatz bei wochenende, nachtdienst und feiertagszuschlag angeben soll, habt ihr mehrere agenturen, ich bin am neuanfang und weiß noch nicht so ganz genau,

    mfg
     
  2. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Was hast Du denn bisher schon Alles an Versicherungen und Vorbereitungen getroffen ? Wie weit bist Du mit Deinen Recherchen ? Wieviel Berufserfahrung, welche Zusatzquali und vorallem verfügst Du über einen Businessplan oder/ und eine Rentabilitätsvorschau ? In welchem Bundesland und in welcher Gegend genau wohnst Du ? Wie flexibel bist Du ? (km - Umkreis). In welchem Bereich bist Du Expertin und wo könntest Du Dir vorstellen freiberuflich tätig zu werden ? Was stellst Du Dir genau vor ? Welche Agenturen schweben Dir vor ? Darüber hinaus kennst Du die 5 /6 tel Regelung ? Weißt Du welche Versicherungen Du haben musst, um tätig zu werden ?

    Es wäre super, wenn Du diese Fragen versuchst zu beantworten. Gerne auch per PN. Dann kann ich Dir weiterhelfen!!
     
  3. katzen

    katzen Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    alles schon erledigt, berufserfahrung - seit 1996 ks , businessplan- rentabilitätsvorschau- für wen? ich beantrage keine fördermittel, welche agenturen mir vorschweben?- habe bis jetzt eine, versicherungen- schon geregelt, und bundesweit arbeiten,
     
  4. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Das mit dem Businessplan und Rentabilitätsvorschau fragte ich nur deswegen, weil es hätte sein könnnen, dass Du Fördermittel beantragt hast, aber auch kann so eine Rentabilitätsvorschau einen guten Überblick vermitteln. Also kann man diesen auch mit Hilfe von kostenlosen Vorlagen aus dem Internet erstellen.
    Wichtige und pflichtige Versicherungen:

    1. Berufshaftpflichtversicherung
    2. Gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaftsmeldung)
    3. Statusfeststellungsfragebogen bei der Deutschen Rentenversicherung

    Das Honorar pro Stunde kann mit Berufserfahrung und Zusatzquali immer höher angesetzt werden. Zuschläge und Spesenpauschalen kann man unterschiedlich ansetzen. Realistisch ist ein Zuschlag zwischen 10 und 50 % je nach Gewichtung (also Nachtdienst, WE- Dienste, Feiertagsdienste klein oder groß). Es gibt in ganz Deutschland nicht viele seriöse Agenturen bzw. Agenturen, die u.a. den Freiberufler und auch die Auftraggeber gut beraten. Zahlst Du eine Provision ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - freiberufliche Krankenschwester arbeiten Forum Datum
Job-Angebot Freiberufliche Krankenschwester für die ausserklinische Intensivpflege in Raum HH und Umgebung Stellenangebote 09.01.2015
Brauch ich einen Businessplan als freiberufliche Krankenschwester Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 18.08.2014
Freiberufliche Kinderkrankenschwester für stationäre Einsätze in Mannheim gesucht Stellenangebote 15.01.2014
Freiberufliche Krankenschwester hat freie Kapazität Stellengesuche 04.11.2013
Freiberufliche Krankenschwester für den Raum Hamburg und Umgebung Stellengesuche 12.07.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.