Allevyn Ag und Fucidine Salbe

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von Didimo, 20.06.2010.

  1. Didimo

    Didimo Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich arbeite in der ambulanten Pflege, dort habe ich seit kurzem eine Patientin deren ACVB-Narbe am re Unterschenkel von uns versorgt wird.
    Sie kam aus dem KrHs mit folgender Wundversorgung:
    Octenisept, Lavasept, sterile Kompressen, Zetuvit und Fixomull.
    So wurde der Verband 2 Tage verbunden, nun näßt die Wunde stark und der Wundrand ist auch stark gerötet.
    Nun soll die Wunde laut Hausarzt mit Allevyn Ag Adhesive und Fucidine versorgt werden.
    Verträgt sich das überhaupt????:-?
    Ich habe die Wunde gestern nur mit Allevyn Ag und Intaside Gel versorgt, da ich mir nicht sicher war.
    Was sagt Ihr?
    LG
     
  2. Sr-N

    Sr-N Newbie

    Registriert seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Wenn die Wunde sehr stark näßt, heißt es ja, das du den Verband jeden Tag machen mußt.
    Dann würde ich sowieso Zetuvit nehmen, alleine schon wegen den kosten.
    Denn Allevyn ist nicht gerade billig.
    Aber zu deiner Frage, nein es macht nichts aus.
    Wenn die Stelle aber gerötet ist und sehr stark näßt, kann es sein das evtl ein Keim drinnen ist! Dann muß ein abstrich gemacht werden.

    Wir nehmen bei sehr starken näßenden Wunden Vliwasorb.
     
  3. Sokrates

    Sokrates Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Was ist das als Entlassungsbericht?
    ...Octenisept, Lavasept, sterile Kompressen, Zetuvit und Fixomull...:?:

    ...Allevyn Ag Adhesive (Freisetzung von Silberionen- Bakterien-"bekämpfung") und Fucidine... (Fusidinsäure-Antibiotikum zur Behandlung bakterieller Hauterkrankungen

    Doppelt geht nicht, also das Eine oder das Andere. Wobei aufgrund der nicht nachgewiesenen Infektion in der Wunde beide Wirkstoffgruppen fraglich sind. :-?

    Wenn die Wunde stark nässt, weshalb dann noch zusätzlich ein Gel:knockin:?
    Ein moderne hochsaugender Wundschaumverband ist für diese Art von Wunden indiziert, wenn man ihn 2-3 Tage auf der Wunde belassen kann, dann ist der kostengünstiger als Saugkompressen und die Wundheilung verläuft wesentlich schneller. Und wie Sr-N schon geschrieben hat, erst Abstrich machen und dann antiseptisch behandeln!

    Viele Grüße Sokrates
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Allevyn Fucidine Salbe Forum Datum
Allevyn Gentle/Allevyn Gentle Border Wundmanagement 13.04.2010
Varehesive = Allevyn? Wundmanagement 10.02.2009
Fragen zu Allevyn Plus Cavity Wundmanagement 27.01.2008
Fucidine und Oleotüll? Wundmanagement 20.06.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.