Allergie - jetzt keine Chancen mehr?

nicki

Newbie
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
4
Hallo ihr lieben!

Ich war gestern bei einem Vorstellungsgespräch, was auch sehr gut lief und ich die Stelle fast sicher gehabt hätte. :-) Da gibt es jetzt noch ein Problem: Ich habe eine Duftstoffallergie gegen einige Dinge, z.B. bestimmte Seifen oder Duschmittel. Jetzt muss ich mich erst testen lassen ob ich die Sachen im Krankenhaus vertrage oder nicht. Jedoch ist der Allergietest, den ich mal gemacht habe, schon einige Zeit her und meine Hände sind wieder normal. (Hatte Allergie an den Händen.) Wenn ich allergisch gegen die Dinge im Krankenhaus reagiere, kann ich den Beruf nicht ausüben, aber ich will es doch unbedingt machen! :cry:

Bitte helft mir! Ich bin total verzweifelt und muss wissen, ob jemand mit einer Duftstoffallergie trotzdem im Krankenhaus arbeiten kann...

Liebe Grüße,
Nicki
 

Sabine

Junior-Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
90
Hallo Nicki,

mach Dich nicht schon vorher verrückt. Am besten machst Du den Test. Das Problem an der Geschichte ist natürlich, das z.B. viele Desinfektionsmittel bestimmte Duftstoffe enthalten können. In meinem Haus arbeiten auch Leute mit Allergien gegen Desinfektionsmittel, die haben ein anderes zur Verfügung gestellt bekommen (muss man eben absprechen ). Das andere Problem ist, das man natürlich gerade bei der Grundpflege mit aller Art von Seifen , Shampoos und Lotionen (nämlich der patienteneigenen Sachen ) in Berührung kommt. Wenn es natürlich damit getan ist Handschuhe zu tragen, ist der Weg frei.
Das Problem kannst Du nur lösen, wenn Du genau weisst, gegen welche Stoffe Du allergisch bist.

Ich wünsche Dir viel Glück !
Viele Grüße,
Sabine
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Nicki,


nicht verzweifeln!


Wo ein Wille ist, ist meist auch ein Weg!

Ich reagiere auf einige Dinge allergisch und habe eine ganz gute Lösung für mich gefunden. Arbeite seit Jahren in diesem Beruf. Allergie hin oder her – mir macht mein Beruf Spaß und ich habe mich nicht unterkriegen lassen.

Wichtig ist, dass du einmal genau austesten lässt, worauf du allergisch reagierst – dann kannst du etwas dagegen untenehmen.

Einmal auf etwas allergisch reagiert, heißt nicht, dass dies immer so ist und du wieder darauf allergisch reagierst. Manchesmal ist es die Summe von vielen Dingen, die eine Allergie auslösen kann.

Wenn du auf Duftstoffe allergisch reagierst – ist vielleicht die Lösung, immer wenn du mit Duftstoffen in Berührung kommst, Handschuhe zu verwenden.

Desinfektionsmittel gibt es auch ohne Duftstoffe. Da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als einige auszuprobieren.

Kopf hoch Nicki! Ich denke, der Wunsch Krankenschwester zu werden, sollte nicht an einer Allergie auf Duftstoffe scheitern.

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

nicki

Newbie
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
4
Vielen Dank für die lieben Worte und eure Ratschläge! :D

Ich werde in den kommenden Osterferien ein Praktikum im Krankenhaus machen und dabei testen, ob meine Haut allergisch reagiert oder nicht.
Außerdem werde ich mich wieder testen lassen und dabei erwähnen, dass ich Krankenschwester erlernen möchte und ich deshalb genauere Angaben über meine Allergie brauch.

Nochmals vielen Dank an euch!
Ihr habt mich wirklich aufgebaut.

Liebe Grüße
Nicki

:hicks: :nurse: :verwirrt: :daumen: :mrgreen:
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Nicki!


Dann wünsche ich dir mal alles Gute für dein Praktikum!

Nicht verzweifeln, wenn deine Hände auf das eine oder andere Mittel allergisch reagieren, (falls dies überhaupt der Fall sein sollte) - sondern einfach weitersuchen.

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!