Alleinerziehend als Krankenschwester arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von aquarius2, 17.09.2007.

  1. aquarius2

    aquarius2 Poweruser

    Registriert seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv Studentin (Psychologie)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Gerätebeauftragte
    Hallo, gestern habe ich mich mit einigen Kolleginnen zum Kaffe trinken getroffen. Eine der Kolleginnen ist schwanger, im dritten Monat und es ist klar, dass der werdende Vater sie zwar unterstützt und für das Kind Unterhalt zahlt, sie sind aber kein Paar.
    Sie freut sich aufs Baby, hat aber jede Menge Zukunftsängste, vor allen Dingen, wie es finanziell weitergeht.
    Ist jemand von euch schon mal in so einer Lage gewesen?
    Wie habt ihr das gemacht mit Wiedereinstieg in den Job? Wie geht das finanziell?
    Welche Möglichkeiten seht ihr, ist es besser gleich wieder voll zu arbeiten, oder teilzeit?
    Welche Hilfen könnte sie haben, welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung gibts es für Kinder unter 3 Jahren? Ab 3 Jahren gibts einen Kindergarten für Mitarbeiter...
     
  2. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    praktische Erfahrung habe ich nicht mit allein Erziehend und arbeiten.
    Im ersten Jahr bekommt sie ja das Elterngeld in Höhe von 67 % ihres Einkommens zuzüglich Unterhalt (hängt vom Verdienst des Vaters ab) zuzüglich Kindergeld in höhe von 154,00 €uro. Damit kann man für 1 Jahr auskommen.
    Das der Bwetriebskindergarten erst Kinder ab 3 nimmt ist blöd. An Betreuungsform gibt es mehrere Möglichkeiten
    - die Oma nimmt das Kind

    - der Vater nimmt das Kind wenn er nicht arbeitet z.B. beim Wochenenddienst

    - sie sucht sich eine Tagesmutter, die hoffentlich auch am WE bereit ist das Kind zu betreuen wenn sie arbeiten muß

    - sie findet einen Kindergarten, der Kinder ab 1/2 oder 1 Jahr nimmt und die Öffnungszeiten hat, die sie für ihre Arbeit braucht

    - sie sucht sich ein neues Krankenhaus, das einen Kindergarten hat der Kinder ab 8 Wochen 1/2 oder 1 Jahr nimmt. Da sind dann auch die Öffungszeiten kein Problem
    - öffentlicher Kindergarten und ambulante Pflege. Da ist es mit Teilzeit leichter zu arbeiten und die Arbeitszeiten können evtl an die Öffnungszeiten des Kindergartens angepasst werden.

    Mehr fällt mir gerade nicht ein.
    Andrea
     
  3. aquarius2

    aquarius2 Poweruser

    Registriert seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv Studentin (Psychologie)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Gerätebeauftragte
    Na das ist ja schon was! Aber 67% bezieht sich ja auf die Grundvergütung ohne alle Zulagen, also nicht wirklich viel...
    Krippenplätze gibt es in München eh nur sehr wenig und für Kinder unter 1 Jahr eh nicht, Tagesmütter ja scho eher...
    Danke für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alleinerziehend Krankenschwester arbeiten Forum Datum
Alleinerziehende Kinderkrankenschwester Tätigkeitsberichte 08.08.2011
Jobmöglichkeit für alleinerziehende Kinderkrankenschwester? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 29.11.2009
(Nicht nur) alleinerziehende Krankenschwestern/-pfleger mit kleinen Kindern? Talk, Talk, Talk 18.12.2007
Alleinerziehend und Schichtdienst Talk, Talk, Talk 25.06.2014
Alleinerziehend mit Kindergartenkind - Betreuungsproblem Talk, Talk, Talk 13.12.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.