Alkohol und Dialyse

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von Alva, 29.06.2009.

  1. Alva

    Alva Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hallo ihr Lieben, nun hab ich schonwieder eine Frage an euch...
    hat jemand von euch Ahnung wie das aussieht mit alkoholisierten Patienten? Wieviel Alkohol wird während der Dialyse entzogen?
     
  2. der_dude

    der_dude Gast

    hallo
    das problem hatten wir schon mal mit einem jungen mann...
    morgens um sechs aus der disco, und voll wie ein amtmann zur dialyse erschienen. innerhalb kürzester zeit war er wieder nüchtern, da alkohol sehr flüchtig ist und gegen null dialysiert wird. die belohnung für den patienten: einen kater den er nie wieder vergisst, wegen der sehr schnellen entgiftung.
    hoffe ich konnte dir etwas helfen.
     
  3. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Nunja aber man sollte den REboundeffekt nicht vergessen, zuerst dialysierst den Alk aus dem Plasma, dann sackt er nach aus dem Zellgewebe.
    Normalerweise bekommen die Patienten später den zweiten Rausch.
     
  4. Pascal84

    Pascal84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Ich dachte immer der Rebound Effekt geht nahezu Richtung Null weil eine Dialyse so lang dauert um komplett einmal Blut, extraz. und intraz. zu reinigen.
    Oder hab ich da was falsch verstanden in der Schule?
    Über eine Berichtigung würd ich mich sehr freuen!

    Grüße
     
  5. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Du schaffst in 4-5h nicht das gesamte intrazellulär Volumen zu dialysieren. Ein teil bekommst du raus aber net alles.
     
  6. der_dude

    der_dude Gast

    bei alkohol gibt es kaum rebound, eben weil er so flüchtig ist, es ist mit harnstoff nicht zu vergleichen( auch nicht mit vit. b12 in vitro-test`s).außerdem, bis alkohol aus dem plasma in die zelle wandert, dauert es schon ein wenig( eher so pathologie- die eingelegte leber;)
     
  7. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Ich würde sagen, wir beide treffen uns mal auf 16 Bier und ne Flasche Korn...

    Lassen uns nen Demers legen und anschließend dialysieren wir uns:mrgreen: So sammeln wir die besten Erfahrungen-:gruebel::gruebel::gruebel:
     
  8. Alva

    Alva Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    *lacht*:mrgreen:
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    also wenn du das schaffst, dich nach der Menge noch selbst zu dialysieren, dann melde ich dich zum Entzug an, aber nicht in der Dialyse:mrgreen:

    Prost
    Narde, der es bei der Biermenge ganz schwummerig wird - 8 Liter Bier...
     
  10. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Sind in einem Kasten Bier nicht mehr Flaschen?? Oder sind im Osten die Kästen von vornherein kleiner bzw. haben die Flaschen in den kleinen Kästen mehr Inhalt?? :gruebel: Bei Eurem Versuch würde ich gerne danebenstehen - auch wenn ich von Dialyse überhaupt keine Ahnung habe... :rofl:

    :boozed:
     
  11. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Woher willst du wissen, das ich aus dem Osten komme? Hab ich schon erwähnt, das ich die Ost- West Debatte nach 20 Jahren Wiedervereinigung satt habe!:knockin::knockin::knockin:
     
  12. Gizmo

    Gizmo Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Ich hätte noch 'nen Doktor anzubieten, der eh mal dringend ein bisschen Shaldon-Legen üben wollte.... :mrgreen:

    Ihr könnt gerne vorbeikommen, 2 leere Betten finden wir schon noch - und Katheterlegen mitten im Dienst ist eh hochgradig beliebt :sdreiertanzs:
     
  13. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich schätze, er hat in Geographie aufgepasst...

    Quedlinburg ? Wikipedia
     
  14. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Sorry Mods, aber das muss noch offtopic gesagt werden:

    Danke Claudia, wie mein Nick schon verrät bin ich weiblich... :-)

    @matze: Keine Ost/West Diskussion. Ich war noch nie im Osten und als passionierte Biertrinkerin aus der Bierstadt Dortmund interessierte es mich halt. Den "Osten" (im speziellen Berlin) lerne ich erst im Herbst bei meinem Praktikum kennen... *Bier zur Versöhnung reicht*
     
  15. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Bierstadt München, kennt auch keine 16 Flaschen Kästen, aber vtl. hat Matze in seinem Kasten ja nicht mehr alle Flaschen drin?:gruebel:

    Matze lass uns nicht dumm sterben warum ihr nur 16 Flaschen in einem Kasten habt...

    Quendlinburg siehr sehr hübsch aus.
     
  16. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Vielleicht sollten wir einen Threat über Bier eröffnen. :mrgreen:

    -Versöhnungsbier annimmt - Prost:mrgreen:
     
  17. Alva

    Alva Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Ich auch.....man sollte diese Aufopferung wirklich lobigen....
     
  18. Pascal84

    Pascal84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    egal ob West oder Ost, des beste Bier kommt es ausm Süden.

    Genauergesagt natürlich aus Oberbayern ;)
     
  19. der_dude

    der_dude Gast


    da haste recht, und im august werde ich das dort live und in vollen zügen geniessen... :knabber::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::hicks::hicks::hicks::rocken:ich freu mich schon so...


    @ matze: gern würd ich dir mal mit 16 bieren und ner flasche korn einen shaldon legen...demers wäre etwas teuer...
     
  20. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Dann bring aber bitte schönes Wetter mit, sonst darfst nicht einreisen:mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alkohol Dialyse Forum Datum
Dialyse und Alkohol!!?? Dialyse 17.08.2011
Recherche: Interviewpartner für Pflege von alkoholkranken Altenheim - BewohnerInnen gesucht Der Alltag in der Altenpflege 07.05.2014
Darf Pflegekraft einen Alkoholtest anordnen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 05.04.2014
Psychose, Alkoholismus, viele Entzüge und ein langer Weg Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 28.01.2013
Geschichte der Alkoholtherapie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 03.11.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.