Algesiologische Fachassistenz

lupo

Newbie
Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge
10
Guten Abend liebe Forumbesucher,

seit einer geraumen Zeit gibt es eine Weiterbildung zur " Algesiologischen Fachassistenz".
Ich weiß von einer Weiterbildungsmöglichkeit in Köln. Angeblich gibt es ab Herbst auch eine Möglichkeit in Berlin - habe ich gehört.
Weiß jemand mehr darüber oder hat diese Weiterbildung schon gemacht?
Ich interessiere mich für Alles. Wann, wo, wer, kostet wieviel,
Beteiligung edes Arbeitgebers an den FB-Kosten, Erfahrungen usw.

Tschüss
lupo
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hallo lupo,

ich habe von dieser Weiterbildung noch nie etwas gehört! Hat mein Interesse geweckt :-) !

Bei den meisten Weiterbildungen fördert der Arbeitgeber seine MA, vielleicht stellt er Dich frei und Du musst nur die Kosten übernehmen?Versuch doch mal in einem Gespräch, Deine Wünsche und Ziele Deinem Arbeitgeber näher zu bringen! Vielleicht bekommst Du Unterstützung oder Information wie Du am besten Deine Ziele verwirklichen kannst.

Schau mal unter google, dort kannst Du eine Menge Infos bekommen die Dir bestimmt weiterhelfen! :P

oder hier:
*(Defekter) Link entfernt*


LG
ute
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!