Aktuelle Vergütungs-Tabelle nach BAT

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Inuriel, 13.05.2003.

  1. Inuriel

    Inuriel Gast

    Hi, ich hab eine Frage bezüglich der Vergütung ...

    ...hier erstmal der Link zur aktuellen BAT-Tabelle

    http://www.gewerkschaft-big.de/BAT-ab-Mai-2004.htm

    Kann mir Jemand sagen, wofür die "Kr. I - XIII" und die Zahlen 1-9 in der tabelle stehen? :? :?:

    werden die genannten Zuschläge einfach zum Grundgehalt addiert? Und wieviel Prozent gehen vom Bruttolohn so ungefähr ab?

    Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet. :-)

    Danke! :wink:
    Inuriel
     
    #1 Inuriel, 13.05.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.03.2005
  2. markus

    markus Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Hallo Inuriel,
    die KR Stufen der Eingruppierungen richten sich nach der Qualifikation, bzw. besser gesagt nach der Ausbildung; d.h ohne Ausbildung KR1 bis zur "Spitze" als PDL mit xxtausend unterstellten Mitarbeitern. Krankenschwestern fangen mit KR iV an. Die anderen Zahlen bezeichnen die Lebensalterstufen, wobei mit den jeweiligen Erhöhungen mit 40 bei Stufe 9 dann Schluß ist. Auf der Seite wo Sie die Tabellen gefunden haben gibt es auch ein sehr informatives Forum. Die Antworten des Vorsitzenden der Gewerkschaft sind immer sehr konkret.
    Freundliche Grüße
     
  3. Heliozoan

    Heliozoan Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin im 2. Lehrjahr, und hab mir mal aus Spaß den link angeschaut.... nun hab ich festgestellt das ich 200 Euro weniger Ausbildungsvergütung bekomme, wie es dort steht.

    Meine Frage müssen sich die krankenhäuser an diese BIG BAT West halten oder kann das jedes Haus selbst regeln???
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi Heliozoan,
    kann es sein, das du Brutto und netto verwechselst???
    Oder frag mal in deinem Lohnbüro, warum das so ist. Ich kann mir im Moment keinen anderen Reim darauf machen.
     
  5. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo Markus

    der BAT beginnt mit 20 und endet mit 36 und nicht mit 40. Ich bekomme seit 4 Jahren keine Alterserhöhung mehr.

    Im BAT Tarif werden altererhöhungen meist bis 49 gezahlt, aber eine Krankenschwester wird nicht älter als 36 :lol:

    Ich und meine Kollegen haben alle diese Stufe schon überschritten und danach gibt es nix mehr.

    an Heliozoan

    Kommt drauf an welchen Träger eurer Haus hat. Ist es öffentlich rechtlich oder ein Regiebetrieb in öffentlicher Trägerschaft ist der BAT bindend. Bei privater Trägerschaft haben viele Träger den BAT als Haustarif übernommen und damit ist auch der BAT bindend. Man darf nicht einmal so oder so zahlen, das geht nicht. Frei Schnauze geht nur in Betrieben ohne Tarif und das kann sich heute kein Haus mehr leisten - das ist seit 30 Jahren vorbei.

    Cheers

    Ingo
     
  6. Heliozoan

    Heliozoan Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Flexi,

    ich bin ja acuh doof hab mir meinen Gehaltszettel mal genauer angeschaut erstens das und 2. hatte ich des letzte halbe Jahr keine Zuschläge... kein Wunder...

    Aber trotzdem Danke
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Heliozoan,
    wenn du ein halbes Jahr keine zuschläge mehr bekommen hast, hast du vergessen , es zu beantragen?????? Da gibt es nämlich eine Ausschlussfrist von 6 Monaten und Zuschläge musst du beantragen!!!!
    (ist keine sogenannte Bringschuld!!!)
     
  8. Heliozoan

    Heliozoan Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Flexi,
    nein, ich hab keine Zuschläge bekommen weil ich auf Außeneinsatz war und auf der Sozialstation und in der ambulanz keine Zuschläge bekommen hab, weil ich nie "nachts" oder am Wochenende gearbeitet hab!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aktuelle Vergütungs Tabelle Forum Datum
News Aktuelle Zahlen: Arbeiten in der Altenpflege macht krank Pressebereich 06.07.2017
Aktuelles Wissen gefragt: MRSA & operative Eingriffe Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 19.05.2017
Sand am Meer? Aktueller Stand: OTA/ OP-Schwester OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 07.05.2017
Wenn FDP-Chef Christian Lindner auf Krankenpfleger trifft (Aktuelle Stunde, WDR) TV-Sendungen 16.04.2017
Werbung Fortbildung MRSA, Krim-Kongo-Fieber und Hepatitis – Aktuelle hygienische Herausforderung Werbung und interessante Links 20.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.