AIDS-Test am Ende der Ausbildung?

Lucyana

Newbie
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
17
Hallo alle zusammen,
mich würde mal interessieren,ob am Ende der Ausbildung ein Aids Test gemacht wird?
Was ist wenn man sich dann im Laufe der Ausbildung angesteckt hat?
Danke im voraus
 

Express

Junior-Mitglied
Mitglied seit
26.08.2002
Beiträge
35
nein, ein aidstest gehört nicht zu den untersuchungen am ende der ausbildung. dafür müsste man außerdem auch sein einverständnis geben. wenn du in der ausbildung keinen unfall hattest, wie z. b. mit einer gebrauchten injektionsnadel gestochen o. ä., dann brauchst du dir auch keine sorgen machen. (es sei denn du hast dich im privatleben selbst in gefahr gebracht). wenn du dich an den hygienevorschriften orientierst, kann normal nichts passieren. aids wird nicht durch angucken oder händedruck übertragen. da muss direkter blutkontakt bestehen und man auch eine eintrittspforte bieten. ein hiv-test wird sicherlich nur dann gemacht, wenn man quasi einen arbeitsunfall, w. o. genannt hatte. dies wird dann aber weiter vom betriebsarzt bzw. der berufsgenossenschaft beobachtet.
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Lucyana,

ich kenne AIDS Tests nur am Beginn der Ausbildung oder bei der Einstellung. Mag sein, dass sich da aber auch wieder einiges geändert hat. (Einverständnis vorausgesetzt)

Wieso ist es dir so wichtig am Ende der Ausbildung einen AIDS-Test zu machen?

Wie Express schon gesagt hat – hast du einen „Berufsunfall“ – z. B. Nadelstich, gibt es immer Vorschriften, die dann auch eingehalten werden.

Ich gehe davon aus, die Übertagungsmöglichkeiten von AIDS sind dir bekannt!

Wünsche dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 
Mitglied seit
29.12.2002
Beiträge
22
Hallo,
Ein Aidstest kann bei jeder Betriebsärztlichen Untersuchung mit durchgeführt werden. natärlich nur mit schriftlichem Einverständnis!!!

NfG kleines Biest 82
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!