Ätherisches Öl im Badezusatz

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Crizzy, 17.06.2009.

  1. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Hallo,

    ich hab morgen praktisches Vorexamen und quäl mich mit einer - für mich total dämlichen - Aufgabe rum.

    Wir haben als Badezusätze einmal "Zitronenöl" in einem kleinen Fläschchen, welches man als Zusatz in das Waschwasser geben kann.
    Laut unsrer Lehrerin darf man lediglich einen HALBEN Tropfen hinzufügen :knockin:
    Wie bitte soll man das machen?

    Nächste Möglichkeit, nachdem ich mit Apotheker telefoniert habe ist jetzt:
    Ein bereits fertig gemischtes ZitronenölBAD; Angabe für ein Vollbad (ich schätze dieses hätte ca. 150l) 20 - 25 ml Zusatz.
    Nun benötige ich allerdings nur den Zusatz für eine Waschschüssel voll, also ca. 1,5l .... was nach Adam Riese 0,25ml ausmacht cO
    Der Apotheker allerdings meinte ich könne "eine halbe Verschlusskappe" auf eine Waschschüssel geben....:eek1:

    Jetzt weiß ich nicht wirklich was ich tun soll, 0,25ml in ner Spritze aufziehen? Und vor allem wie?! Das is doch ein schlechter Witz!
    Und wenn ichs nicht mach lauf ich Gefahr n Rüffel wegen Fehldosierung zu bekommen.

    Was würdet ihr tun?

    lg
    die gestresste
     
  2. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Mir is eben noch was eingefallen bzgl des Öls:

    da es sich ja um eine rückfettende, hautpflegende Substanz handelt und in sehr geringer Dosierung verwendet wird, muss ich doch nicht mit klarem Wasser nachwaschen oder?

    bitte um antwort der ätherik-spezialisten :-)
     
  3. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Zuerst mal: bei welchem Pat. willst du das anwenden? Was soll es bewirken, wie ist der Hautzustand des Pat., usw.?

    Gruß,
    Lin
     
  4. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Weglassen
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Moin,

    ein Badezusatz ist für die Badewanne gedacht, ich persönlich dusche mich nach einem Vollbad ab um den Schaum etc. zu entfernen.

    Badezusätze sind normalerweise auch konzentrierter.

    Warum soll es das Zitronenbad werden?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  6. Kuecken

    Kuecken Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirugie
    Also wir haben uns in der Schule mit Ätherischem Öl im Wasser gewaschen.
    Wir haben es aber nicht abgewaschen. Wir haben nicht genau abgemessen sondern einen Spritzer ins Waschwasser gemacht.
    Zitronenöl haben wir bei der aktivierenden Waschung benutzt.

    Hoffe das hilft dir weiter.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Kuecken,

    genau dies Aussage ist es, die mich der Meinung unterstützt: http://www.krankenschwester.de/foru.../8064-aetherische-oele-nur-hand-experten.html

    Zitronenöl, gerade wenn es auch noch ein "Baumarktöl" ist, macht Hautirritationen und Allergien, auch echtes Zitronenöl kann in hoher Dosierung Hautirritationen machen.
    Wenn es ein echtes Öl ist, dann geht man etwas sorgsamer damit um als "ein Spritzer".
    Zitronenölbad ist auch nicht identisch mit Zitronenöl, da es sich um eine Zubereitung handelt.

    Schönen Tag
    Narde
     
  8. Kuecken

    Kuecken Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirugie
    das Zitronenölbad das wir benutzt haben war speziell für auf der Haut zu lassen.
     
  9. Thomas86

    Thomas86 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensivstation
    Mit ner Clexane/- Insulinspritze aufziehen :mrgreen:
     
  10. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Danke für die Antworten:

    letzendlich hab ich den in der hauseigenen Apo hergestellten "Zitronenwaschzusatz" mit ner Spritze dosiert (0,25ml) und nicht abgewaschen.
    Hat alles soweit gepasst und ich konnte mich auf den Apotheker berufen.

    @narde es sollte natürlich eine anregende GKW werden ;)
    und von wegen "abwaschen" nach schaumbad. nach einem schaumbad ja, aber nach einem ölbad dusch ich mich nicht nochmal ab :gruebel:
     
  11. Inti38

    Inti38 Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKS Intensiv/ Anästhesie; Wundexperte ICW
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS Intensivstation Uniklinik chir. / zusätzlich Arbeitnehmerüberlassung alle Bereiche
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Genau! das erinnert mich an die Exsamensarbeit übers stecklaken *ächz*
    Tut mir echt leid, zu Hause waschen sich die Leutle mit jedem Mist (sorry) und wir müssen aus allem eine Wissenschaft machen.... unglaublich.....:eek1:

    Aber fürs Exsamen grundsätzlich wenn du dir nicht sicher bist nimm das was du wirklcih sicher verwenden kannst!

    LG Inti38
     
  12. Schwester.S.

    Schwester.S. Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Krankenpflege mit Palliativ Care Weiterbildung
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Uniklinik / Onko-Palliativ-station
    Funktion:
    Palliativ Care
    Hallo gestresste....:knockin:...:o)
    zu Deiner Frage- bedenke, gute Anamnese vorher, denn Zitrone, wirkt zwar mit dem äthrischen Oel belebend erfrischend, kann aber auf empfindliche haut stark reizend wirken...aber was sage ich hier, hast Dich darüber sicher schon schlau gemacht und Deinen Examenspat. inspiziert ?!
    Ansonsten, wenn es eine Zitronenbadmischung ist, würde ich auf die Packungshinweise achten, bei 100% natürlichen zitronenoel, fügst du einen emmulgator, Milch(cave-Allergie?!) oder "fettes" Oel, z.B. olive dazu.

    viel erfolg !!!!:nurse:
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich denke mal, das hat sich erledigt - die Prüfung ist vorbei und was im Zitronenwaschzusatz für ein Zitronenöl drin ist, weiss alleine der Apotheker...
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.