Änderung der Ausbildungverordnung?

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von mama4ever, 04.09.2012.

  1. mama4ever

    mama4ever Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen


    habe gehört bzw auch gelesen das es eine Änderung im Krankenpflegegesetz am 6.12.11 gemacht worden ist.

    Es geht um den Nachweis der Praxisanleitungstunden. Anscheinend soll es auch drin stehen nur leidfer finde ich zwardas es eine Änderung gab aber ich erkenne sonst nichts.

    Unsere Schüler haben den Nachweis den ich unterschreibe aber das mit den Sollstunden????

    Könnt ihr mir helfen? Wo steht es drin? Gilt es auch für BW?

    Vielen Grüße und vielen Dank
    Mama4ever
     
    #1 mama4ever, 04.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2012
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Änderung vom 6.12.11 bezieht sich, wenn ich das richtig verstehe, auf die Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Mit den Praxisanleiterstunden hat das nichts zu tun.

    Guckst Du hier: Artikel 36 BQFGEG Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

    Ein Bundesgesetz samt seiner Änderungen gilt selbstverständlich auch im "Ländle"! :D
     
  3. mama4ever

    mama4ever Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hmm komisch

    auch die von der Schule haben gesagt es gibt wohl neue Verordnung eben von dieses Stunden die nachgewiesen werden müssen. Leider sind die Leherer im Urlaub und der wo da ist nimmt Prüfungen ab.

    Ich muss am Montag schon eine kleine Präsentation darüber halten :/

    Es hieß das der Schüler bis zu 14 std / Einatz PA haben soll.......ABER WO STEHT DAS????

    danke trotzdem für deine Antwort ;)
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wo hieß es das denn? Wer hat das gesagt?

    Hast Du schon mal bei Deiner PDL oder beim Betriebsrat gefragt? Die müssten sowas wissen.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Es geht dabei um die praktischen Anleitungen die auf Station abgeleistet werden müssen. Diese müssen bei uns im Lernbegleitbuch dokumentiert werden.
     
  6. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Das wäre aber gut. Hier läuft das grad noch nach dem Prinzip, daß der Schüler im Praxiseinsatz war, also hat er auch Anleitung gehabt. Und wir wissen ja alle daß das nicht unbedingt immer so ist. Anleitungsstunden dokumentieren und abzeichnen lassen ist da wichtig und gut. Auch für die Station, die sich dann hinterher nicht anhören muß, die Bewertung wäre schlecht, weil der arme Schüler nie was gezeigt bekommen hat.
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Mit Zeiten?

    Wir dokumentieren die Zeit für die Praxisanleiter-Tätigkeit auf einem Extra-Bogen. Dazu gehören auch die Zeiten für die Erst-, Zwischen- und Abschlussgespräche (und die Fortbildungen für PAs und Mentoren).
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Die Schüler müssen in ihrem Lernbegleitbuch die Anleitungen dokumentieren: Datum, Thema, Dauer, Reflexion - Unterschrift des Anleiters.
    Bei komplexen Anleitungen - Dauer mehr als 2 Stunden habe auch ich das Vergnügen dies zu Dokumentieren auf einigen Seiten.
    Die Seiten verbleiben im Lernbegleitbuch und wandern mit dem Schüler durch die Ausbildung.

    Das ist unabhängig von der Zeitdokumentation auf Station des Praxisanleiters.
     
  9. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    ^ So war das bei mir auch, vermisse ich hier...
     
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ach so, ja, das hab ich hier auch. Bayerisches Curriculum oder woran liegt das? Denn die Lernzielkataloge entwirft die Schule, und für die hat jedes Bundesland seinen eigenen Landeslehrplan...
     
  11. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Könnte das Bundesland sein, ja. Ich hab in RLP gelernt, jetzt arbeite ich in BaWü...
     
  12. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Im vorläufigen Rahmenlehrplan von Ba-Wü hat's aber keine kürzliche Änderung gegeben. Der ist Stand 2005.
     
  13. Daedalus

    Daedalus Newbie

    Registriert seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    Schwerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    PA
    Ich habe 2008 meine Ausbildung abgeschlossen und meine Schule besaß schon einen Lernzielkatalog. Dieser Katalog wird regelmäßig wird regelmäßig überarbeitet.
    Die Tätigkeiten der PA´s wurde so dokumentiert. :besserwisser:So einen Katalog haben meine Kollegen und ich schon für unsere Station entwickelt:besserwisser:
    Ist ein riesiger Arbeitsaufwand aber es lohnt sich...............
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Änderung Ausbildungverordnung Forum Datum
News Pflege von Frühchen: DKG beantragt Änderung der GBA-Richtlinie Pressebereich 17.10.2016
Dienstzeiten: Änderung möglich? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.10.2016
Dienstplan 3. Änderung - Gebuchter Urlaub futsch? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.04.2016
Praxisanleiter vor und nach Änderung des Krankenpflegegesetzes Praxisanleiter und Mentoren 01.04.2016
Bachlor-Arbeit: Auswanderung Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 13.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.