Acryl-oder Gelnägel im OP?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von OPschwesterlein, 20.12.2010.

  1. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Huhu, ihr Lieben!Hoffe, ihr seid schon etwas in weihnachtlicher Stimmung?

    Nun zu meinem Anliegen: Ich habe durch die ständige chirurgische Händedesinfektion recht brüchige, dünne Nägel. Auch habe ich "von Haus aus" keine schönen Nägel bzw. Nagelform. (Tipps zum Kräftigen & Pflegen kenne ich schon fast alle.)
    Mir gefallen diese Acryl- oder Gelnägel ja so gut...aber kurz gehalten & natürlich aussehend. Die meisten Berusgruppen haben schöne, gepflegte Nägel, meistens mit Hilfe von Acryl. Wir in den Kliniken dagegen, beugen uns den Hygienevorschriften.
    Wie sieht es bei euch speziell im OP mit Hygienerichtlinien zum Thema künstliche Nägel aus?
    Meiner Meinung nach sind natürliche, ungepflegte Nägel, wo Schmutz darunter haftet, ja auch nicht gerade der Hygiene zuträglich...Man muss halt seine Nägel und Hände sauber halten, egal ob echt oder nicht.
    Ich kann jedenfalls nicht einschätzen, ob diese Vorschrift "keine Kunstnägel im Klinikalltag" noch aktuell ist?
    Da wo ich arbeite, sind glaube ich Acrylnägel ungern gesehen. Tja, da kann man wohl sagen Hygeinevorschrift = Hygienevorschrift.... Trotzdem würde mich interessieren, wie es in anderen Häusern gehandhabt wird!?
     
  2. GreenJay

    GreenJay Gast

    bei uns war in allen hygiene-richtlinien, egal ob OP, Steri oder Küche -> keine Kunstfingernägel.
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Weihnachten? Was für Zeug?

    Verstehe ich Dich richtig: Du willst mit Plastik vor allem intakte, jedoch hygienisch einwandfrei kurze Nägel haben?

    Da sollte doch keiner was gegen haben, bieten weniger Unterschlupf für Bazillen als zerfledderte Nägel gleicher Kürze, oder vertue ich mich?
     
  4. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Das ist aktueller den je !!!


    Also ich kann es echt nicht glauben !!! Was seid ihr denn für Pflegekräfte ??? Es gab schon Todesfälle wegen Keimverschleppung durch künsliche Fingernägel !!! Lest euch mal diese Seiten durch......

    http://www.krankenschwester.de/foru...stliche-fingernaegel-regeln-fuer-hygiene.html
     
  5. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Absolutes "no go" hier nachzulesen: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt** oder hier: Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.
    Wenn schon im normalen Klinikalltag nicht, dann im OP gleich gar nicht!


    Matras
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Tausendmal diskutiert... tausendmal ist nix passiert... tausend und einmal gings gut und dann hats einen erwischt. Hoffentlich ist man es net selbst.

    Man sollte in der Bevölkerung mehr Aufklärung betreiben: achten dei darauf, wie die Händedesinfektion erfolgt und achten sie auf Ringe, Nagellack und künstliche Nägel. Im Falle einer Krankenhausinfektion verklagen sei das Haus und machen zeitgleich die hygienischen Mißstände öffentlich.

    Kliniken ist zu empfehlen, dass die MA in solchen Fällen selbst den schaden zu regulieren haben. Vielleicht wirds dann endlich mal was mit der Hygiene. *grmpf*

    @OPschwesterlein- Hautarzt aufsuchen und abklären lassen, ob die Zerstörung der Nagelplatte net durch Erreger bedingt ist. Und dann überlegen: wie schütze ich die Nägel vor Austrocknung.

    Elisabeth
     
  7. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Na hör mal, ich habe kein Nagelpilz o.ä.!Hab du mal fast den ganzen Arbeitstag in Desinfektion eingeweichte Hände und Nägel, die dann auch noch in den Handschuhen stecken....! Das ist eindeutig vom Desinfektionsmittel das Nagelsplittern, denn wenn ich Urlaub habe, sind meine Nägel einwandfrei! Auch meinen Kollegen geht es so, obwohl Rückfetter im Desinfektionsmittel enthalten sind.

    Habe ich mir schon gedacht, dass das Thema wohl heiß diskutiert wird...Bin auf weitere Beiträge gespannt.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ja, ja- das Hände desinfizieren- ein Kapitel für sich. aber ich hatte bis dato ehrlich gedacht, dass dies im OP kein Problem ist und man dort um die Problematik von Kunstnägeln weiß. Ich schein mich geirrt zu haben.

    Hier wurde bereits ausgiebig zum Thema diskutiert:
    http://www.krankenschwester.de/foru...stliche-fingernaegel-regeln-fuer-hygiene.html

    Und praktische Tipps gabs auch schon: http://www.krankenschwester.de/forum/op-pflege/18570-bruechige-fingernaegel.html

    Ergo: Bestandsaufnahme: was mache ich wann wie? Wodurch wird das Gleichgewicht durcheinander gebracht? Was fehlt tatsächlich: Fett oder Feuchthaltefaktoren oder beides?

    Elisabeth
     
  9. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Was erwartest du denn nun noch ??? Nach den ganzen Links doch wohl keinen Fürsprecher.....:knockin:
     
  10. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Ich dachte, ein Forum ist zum konstruktiven Diskutieren da...
    Ich habe mir die Links durchgelesen und mir leuchtet alles plausibel ein, warum Kunstnägel speziell im OP nichts zu suchen haben.

    @ Bluestar: Also :knockin: bin ich nicht! Solche Aussagen sollen wohl von den eigenen Unzulänglichkeiten ablenken....

    Fürsprecher brauche ich nicht,dafür bin ich selbstbewusst genug, aber man wird ja wohl noch nachhaken dürfen!

    Es gibt nämlich auch andere Ansichten zu dem Thema, wie ich schon im Bekanntenkreis die in anderen Kliniken arbeiten, gehört habe.
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Mit Ansichten ist das immer so eine Sache. Mir sind auch genug Kollegen bekannt, die es net ganz so genau mit den Hygienevorschriften nehmen. Genauso kenne ich genug Einrichtungen, die eher lasch die Hygienevorschriften kontrollieren. Bedeutet aber nich lange net, das dies der richtige weg ist.

    Ergo kannst du uns sicher mit entsprechenden Quellen/Links dienen, die deine Meinung zu den Gelnägeln untermauern und net nur Ansichten von Bekannten wiedergeben.

    Elisabeth

    PS Vielleicht sollte man angelegentlich der Haut-/Nagelprobs über dieses Problem nochmal nachdenken:
    Viel hilft nicht immer viel.
     
  12. Ich bin auch der Meinung: Gel oder Acrylnägel gehören nicht in die Pflege!

    Klar wer hat keine schönen Nägel? Ich hätte sie auch gerne, aber ich weiss wie die Bakterien dadurch vermehrt übertragen werden!

    Wir haben in der Schule unter Schwarzlicht mal geschaut wieviele Bakterien nach einer guten Händedesinfektion noch an den Fingern verbleiben, selbst wenn man diese sehr ordendlich desinfiziert, alle Keime können nie komplett beseitigt werden.... Einige Mitschüler hatten auch diese Gelnägel und man sah unter dem Schwarzlicht gut, dass diese noch mehr Bakterien erhalten haben als die natürlichen Nägel....
     
  13. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    By the way + ot: Unter Schwarzlicht siehst Du die fluoriszierende Farbe im Händedesinfektionsmittel, nicht die Bakterien!

    Aber wenn die verbindlichen Vorgaben der RKI und die Empfehlungen der DGKH nicht beeindrucken, auf was wird OP-Schwesterlein dann hören???

    Matras
     
  14. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Wie ich schon in einem vorherigem Beitrag bereits postete: mir sind nun die Gründe, die in diversen Links (u.a. RKI) hier mitgeteilt wurden, die gegen Kunstnägel im OP sprechen, einleuchtend. :daumen:
     
  15. Das meinte ich eigentlich auch :lol:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Acryl oder Gelnägel Forum Datum
Histoacryl Gastroenterologie 04.01.2009
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
PDL-Weiterbildung: 400 oder 700 Stunden? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Nach Krankheit Ausbildung wieder aufnehmen oder neu beginnen? Ausbildungsvoraussetzungen 26.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.