Abschluss als Krankenpflegehelfer möglich?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von mhhh, 12.05.2011.

  1. mhhh

    mhhh Newbie

    Registriert seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich nun seit Tagen ab google'n bin und keine Antwort auf meine Frage finde, habe ich mich nun entschlossen mich hier zu registrieren und euch um Rat zu fragen :mrgreen:

    Ist es möglich nach dem Zwischenexamen von der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger auf eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer oder ähnliches zu wechseln?

    Der Grund für meine Frage ist, dass ich schneller einen Studienplatz bekommen habe als erwartet und jetzt stehe ich vor der Frage Studienplatz verstreichen lassen, Ausbildung abbrechen oder möglichst zeitnah einen anderen Abschluss erwerben?
    Letzteres ist für mich die beste Option, da ich so auch wärend meines Studiums einen Job habe, der mir gefällt und einen Abschluss in der Hand habe.

    Schon mal jetzt herzlichen Dank für die Mühe:up:
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    theroetisch geht das...Du kannst Dich (sollte es bei Euch nicht angeboten werden) an einer anderen Schule bewerben.
    Ob Du die komplette Ausbildung absolvieren musst oder lediglich die Prüfung machen kannst hängt davon ab, welche Inhalte Ihr bis dato behandelt habt.
    Du musst ferner eine bestimmte Anzahl an Theorie und Praxiseinsätzen nachweisen.

    Erfrage das bitte ganz konkret in Deiner Schule, da die KPH Ausbildung Länderspezifisch geregelt ist!
     
  3. mhhh

    mhhh Newbie

    Registriert seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey, vielen Dank für deine Antwort!

    Wie du sagst, theoretisch ist es wohl möglich - die Stunden habe ich, sowohl in Theorie als auch in Praxis und vom Inhalt sollte ich das auch auf die Reihe bekommen.

    Praktisch stelle ich es mir allerdings verdammt schwer vor, jemandem glaubhaft zu erklären, weshalb ich meinen Ausbildungsplatz gegen einen minder qualifizierten Abschluss tauschen möchte. In Anbetraht dessen, dass meine Noten durchweg gut/sehr gut sind, wird das verdammt schwer!

    Bleibt eigentlich nur die Option, die volle Wahrheit zu sagen...aber ob mich jemand ausbildet bzw. zum Examen zulässt, obwohl davon auszugehen ist, dass ich, spätestens nach dem Studium, nie wieder in diesem Beruf arbeiten werde?!
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    es geht ja nicht darum ob Dich jemand zulassen will....geprüft werden muss anhand Deines Bundelslandes ob Du die Stunden hast (in einigen Bundesländern ist das nämlich eine 2 Jährige Ausbildung!)

    Du solltest also ganz offen mit der Schulleitung sprechen und Möglichkeiten durchdenken.
    Ob Du nie wieder in der Pflege arbeiten wirst sei dahin gestellt...im Studium kann noch viel "passieren". Zumindest wärst Du schonmal KPH und könntest "im worst case" eine Ausbildung zum GUKP drauf satteln.
     
  5. mhhh

    mhhh Newbie

    Registriert seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das Bundesland sollte jetzt nicht das Problem darstellen, oder?
    Ich bin zwar aktuell in Hessen, aber bis Ba-Wü kann ich laufen ;) dort ist es eine einjährige Ausbildung.

    Für die Prüfung brauche ich aber doch einen Ausbildungsvertrag mit einer Klinik, oder nicht?
    Kann ich mir einfach meine geleisteten Stunden bescheinigen lassen und beim Regierungspräsidium eine Prüfung beantragen?
     
  6. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    Länderübergreifend ist sowas immer schwer zu sagen...und genau deshalb musst Du dringend mit der Schulleitung reden. Ich kann Dir nicht sagen, ob Du die Vorrausetzunegn erfüllst und lediglich die Prüfung ablegen kannst (ohne Ausbildung). In Hessen ist es übrigens auch eine 1-Jährige Ausbildung...

    Am einfachsten ist sowas, wenn die eigene Schule auch die kPH anbietet!
    Vorallem nehme ich jetzt mal an, dass Du im Oktober bereits anfängst zu studieren und die Prüfung bis dahin haben willst?

    Rede mit Deiner Schulleitung, lass Dir die Stunden bescheinigen und gleich das ab mit den Pflichtstunden der angestrebten Ausbildung (also Hessen oder Ba-Wü).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abschluss Krankenpflegehelfer möglich Forum Datum
Krankenpflegehelferausbildung bei Notendurchschnitt 2,4 - Realschulabschluss? Ausbildungsvoraussetzungen 10.09.2010
Welchen Schulabschluss braucht man für Krankenpflegehelfer/in? Ist ein Vorpraktium dafür nötig? Ausbildungsvoraussetzungen 12.05.2009
Krankenpflegehelferabschluss - verkürzte Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 10.03.2008
News Fast 400 ausländische Berufsabschlüsse von Pflegern anerkannt Pressebereich 16.08.2016
Abschlussprüfung Einfluss der Sozialkundenote Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 28.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.