Absage, dann doch Zusage?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von YunaAlessa, 27.03.2013.

  1. YunaAlessa

    YunaAlessa Newbie

    Registriert seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben ..
    ich hatte vor einer woche einen Einstellungstest und ein erstes Vorstellungsgespräch.
    Mir wurde dann dort gesagt dass aufgrund dass meine Tochter noch so klotzeklein ist
    ich doch bitte noch warten soll und dass ich unter diese voraussetzungen nicht weiter im berwerbungsverfahren komme.
    Jetzt habe ich aber doch eine Zusage bekommen :lovelove::lovelove:
    Bzw muss ich zu einem letzten Vorstellungsgespräch dann noch ins Krankenhaus.
    Kennt das so jemand von eucht?
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo Glückwunsch,

    wenn du die Zusage hast, dann ist das Verfahren abgeschlossen.
     
  3. Jackie88

    Jackie88 Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt ist deine Tochter wenn ich Fragen darf? Ach und Herzlichen Glückwunsch für die Zusage ;)
     
  4. YunaAlessa

    YunaAlessa Newbie

    Registriert seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    meine maus ist schon stolze 10 monate alt :-) ich gehe aber schon seid 2 monaten nebenbei in meinem gelernten beruf arbeiten ( habe bereits eine ausbildung) mein mann geht in elternzeit
     
  5. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    zusage ist zusage. also freu dich :-)
    aber sei dir im klaren was auf dich zukommt. meine war 2 als ich angefangen habe und es ist nicht einfach
     
  6. YunaAlessa

    YunaAlessa Newbie

    Registriert seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    um mir das ganze zu ermöglichen ist mein mann in elternzeit ...also habe ich ganz viel hilfe und unterstützung
     
  7. Jackie88

    Jackie88 Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Drück dir die Daumen. Wenn man will schafft man alles!Ich selbst bin mit 16 das erste mal Mama geworden. Mittlerweile bin ich 24, habe drei gesunde Kinder, bereits zwei abgeschlossene Ausbildungen im kaufmännischen Bereich und möchte nächstes Jahr auch meinen Traumberuf erlernen! Natürlich wird es nicht einfach mit Familie im Hintergrund aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. ;) Immerhin hab ich das ganze schon mit einem Kind mal durch. Du schaffst das ganz sicher.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Absage dann doch Forum Datum
Zusage für Ausbildung, dann Absage Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.02.2016
Schrifliche Absage 2 Tage nach dem Vorstellungsgespräch - und dann... Ausbildungsvoraussetzungen 12.04.2014
Erst Absage - dann Vorstellung - dann Absage: ist das normal? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 12.07.2011
Schriftliche Zusage dann Absage Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.06.2010
Nach Vorstellungsgespräch nur absagen?! Ausbildungsvoraussetzungen 24.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.