Abgebrochene Ausbildung, noch einmal versuchen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Michihasi, 26.10.2007.

  1. Michihasi

    Michihasi Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jr. Receptionist
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Ich hoffe ich bin hier richtig. :roll:

    Also erstmal hallo von mir, ich heiße Michi und komme aus Österreich, und zerbrech mir momentan den Kopf wie's weitergeht mit mir.

    Ich war schon einmal 1 Jahr in einer GuK-Schule. (Jahrgang 04/05) Allerdings hab ich sie dann hingeschmissen, weil ich mehr Zeit mit meinem Ex verbringen wollte, und einfach am Wochenende bei ihm zuhause sein wollte. Das war leider eine riesengroße Fehlentscheidung. Aber nachher ist man ja leider immer schlauer :angryfire:

    Nun überlege ich, ob mich für nächstes Jahr wieder bewerben soll. Ich vermisse den Beruf sehr, und naja mittlerweile würde ich sagen, ich bin reifer als damals...Ich habe jetzt andere Prioritäten...

    Aber wie werden die Schulen reagieren, wenn sie sehen das ich schon einmal abgebrochen habe? Die denken sich dann sicher, oh nein, die nehmen wir nicht. Die hat es schon einmal nicht geschafft. :motzen:

    Ich bin echt ratlos zur Zeit :weissnix: Was würdet ihr tun??

    Bin auf eure Meinungen gespannt...

    Lg Michi :flowerpower:
     
  2. Brady

    Brady Gast

    Hallo Michihasi,

    du musst es wissen, wenn du dahinter stehst kannst du es auch begründen.
    Wie weit deine Chancen stehen, kann niemand im voraus wissen.

    Aber wenn Du es nicht versuchst, wirst du dir immer den Vorwurf machen "Ich habe es nicht versucht".

    Ich habe mal in einem Vorstellungsgespräch gesagt, als ich in ähnlicher Situation war: "Das bin ich nicht mehr, ich habe mich verändert".
    Du hast auch ähnliches genannt und dies kann dir helfen objektiver an die Sache ran zu gehen. Sei kritisch mit dir und du wirst auch egal wie es ausgeht Nutzen ziehen können.

    Niemand kann dir raten, es liegt alleine in deiner Hand und wenn du auch vielleicht bei den ersten Bewerbungen Absagen bekommst, ist es nicht alleine durch dies zu begründen.

    Liebe Grüße Brady
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abgebrochene Ausbildung noch Forum Datum
Abgebrochene Ausbildung: noch "verwertbar"? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.06.2012
Neue Bewerbung: Abgebrochene Krankenpflege-Ausbildung im Anschreiben unterbringen? Ausbildungsvoraussetzungen 25.03.2015
Abgebrochene Ausbildung nach 4 Jahren weiterführen? Ausbildungsvoraussetzungen 05.01.2015
Anschreiben, abgebrochene Ausbildung, fehlende Nachweise - Hilfe?! Ausbildungsvoraussetzungen 23.04.2013
Krankenpflegehilfe nach abgebrochener Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 06.07.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.