6-Tage-Woche und Urlaub im freien Wochenende

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von moppelchen, 29.11.2011.

  1. moppelchen

    moppelchen Newbie

    Registriert seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe eine Frage,
    wir arbeiten 6 Tage die Woche und Urlaub wird auch dann mit 6 Tagen gerechnet. Habe noch 2 Tage resturlaub und mein Chef hat mir ein Freitag und der Samstag Urlaub gegeben an meinem freien WE.
    Ich finde das schwachsinnig aber ist das auch rechtens? mit einem Donnerstag oder Montag wäre mir doch besser geholfen.
    LG
     
  2. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Arbeitest Du regelmäßig ein freies und ein Dienstwe? Dann kann er Dir an einem sowieso freien Tag schlecht Urlaub geben.
    Rechnerisch gesehen, auf die ARbeitsstunden gesehen würde es allerdings keinen Unterscheid machen.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Dann sprich doch mit ihm...

    Wenn du an deinem freien WE, an dem du sonst hättest einspringen müssen (nur zuer Verdeutlichung der Rechtmäßigkeit ;) jetzt zusammen mit dem Urlaub bekommst, hast du ein langes WE und machst trotzdem noch ~6,42 Überstunden.
     
  4. moppelchen

    moppelchen Newbie

    Registriert seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, ich arbeite alle 14 Tage WE. Also rechtsmässig gesehen darf er das nicht?
    LG
     
  5. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Es ist doch unlogisch, dass Du Urlaub nehmen sollst, wenn Du eh frei hast. Wie es rechtlich aussieht weiß ich nicht wirklich.
    Frage ihn doch einfach wie es mgl. ist an einem freien Samstag Urlaub zu nehmen. Es ergibt sich für Deinen AG keinerlei Vorteil stundenmäßig gesehen. Den einzigen Grund, den ich sehe, dass der Urlaub dieses Jahr weg muss und die Mitnahme von Mehrarbeitsstunden kein Problem darstellen.
    ES mag dann zwar etwas getrickst seinb und vielleicht auch rechtlich gesehen ein Graubereich, aber wird auch von uns manchmalk praktiziert. Allerdings fürden die Kollegen dann die entstehenden Mehrarbeitsstunden abfeiernb wann es ihnen passt.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ein Samstag ist ein Werktag. An einem Werktag kann man Urlaub nehmen, das ist gesetzlich gestattet.

    Der Samstag kann nicht gleichzeitig ein freier Tag und ein Urlaubstag sein, allerdings ändert sich an der Gesamtarbeitszeit sowieso nichts, der freie Tag muss dann an einem anderen Tag genommen werden. (oder Du machst Überstunden).

    Ich denke, es geht darum, dass das Jahr nur noch 30 Tage hat, der Urlaub verbraten werden muss und es, warum auch immer, nicht anders möglich ist.

    Chef drauf ansprechen kann man immer; aber in einem neutralen Tonfall, denn er hat nicht, wie gemutmaßt, gegen ein Gesetz verstoßen.
     
  7. sonne2010

    sonne2010 Newbie

    Registriert seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb.Intensivpflege
    Funktion:
    stellv.PDL
    Stimme der Aussage von -Claudia- zu, da du aber ein Mitspracherecht bei der Urlaubsplanung hast, suche das Gespräch und frage nach den Gründen für diese Planung. Vielleicht lassen sich deine Wünsche noch berücksichtigen.
     
  8. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Entscheidend ist hier die Frage, ob du für das freie WE vorab gearbeitet hast. z.B: 6 Tage Woche, du arbeitest von Montag bis danach die Woche Freitag, so steht dir der Samstag als Ausgleich zum gearbeiteten Sonntag zu und kann nicht als Urlaub gegeben werden, der darauf folgende Sonntag ist eh als frei anzusehen.

    Wenn du von Montag bis danach Donnerstag arbeitest, dann ist der Freitag als Urlaub anzusehen, der Samstag aber nicht.

    Siehe auch hier: ArbZG - Einzelnorm

    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tage Woche Urlaub Forum Datum
Zählt bei einer 6-Tagewoche der Samstag auch als Urlaubstag? Talk, Talk, Talk 05.08.2010
Urlaub bei der 6 Tage Woche Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.02.2010
Urlaub bei einer 6-Tage Woche/ freier Samstag soll als Urlaub genommen werden! Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 09.12.2009
Urlaub bei 5,5 Tage Woche Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 25.01.2009
Urlaubstage ausrechnen bei 38,5 Tage-Woche... Talk, Talk, Talk 18.09.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.