50% des Kurses durchgefallen!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Summer2004, 13.09.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Summer2004

    Summer2004 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    GEstern haben wir die Hiobsbotschaft erhalten, daß die Hälfte des gesamten Kurses durchgefallen ist. Zum Glück habe ich bestanden aber trotzdem kann ich mich darüber momentan nicht so wirklich freuen. Von der Examensfeier wurden sämtliche Dozenten und Stationsleitungen von unseren Lehrern ausgeladen sowie der Mittelkurs der eigentlich ein Programm für uns ausgearbeitet hatte.
    Ob diese hohe Durchfallquote Folgen für die SChule an sich hat?
     
  2. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Hallo,

    erstmal Glückwunsch dass Du durch bist!
    Ich hab mich grad gefragt woran es liegen kann dass so viele durchgefallen sind..... ob die Schule Konsequenzen tragen muss weiß ich nicht, ich denke aber nicht... warum auch? War die Prüfung soviel schwerer als andere?

    Was mich noch interessiert ist, warum Dozenten etc. ausgeladen wurden, immerhin hat die andre Hälfte des Kurses ja trotzdem bestanden :weissnix:

    lg
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Summer2004,

    an unserer Schule sind letztes Jahr 40% in Berufskunde durch das Examen gefallen und nochmal ein sehr hoher Anteil in der Praktischen Prüfung.

    Konsequenz: alle Schüler in diesem Jahr waren tierisch aufgeregt.
    Für den Prüfer der den hohen Anteil in der Praktischen Prüfung hatte, gab es wirkliche Konsequenzen - er hat dieses Jahr keine Prüfung abgenommen.

    Wie hoch die Quote dieses Jahr war kann ich dir noch nicht sagen, aber die Ergebnisse wurden vor einer Stunde verkündet.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  4. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Hallo,
    dir ein herzliches glückwunsch! Das sind viele, da frage ich mich hat die Schule nicht richtig vorbereitet? woran lag das?
    Das sie die Dozenten und den mittelkurs ausladen, würde ich mir nicht gefallen lassen, den ihr habt euer Examen bestanden und verdient, das ihr einen schönen Abend hat, was is der Grund dafür?
    @Narde, wieso durfte der Prüfer nicht mehr abnehmen? War er bösartig, oder ienfach nur streng? Weil das fände ich schade.
    LG
     
  5. Tamara_München

    Tamara_München Stammgast

    Registriert seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hotelfachfrau, Industriekauffrau, Kosmetikerin, Krankenschwester Akutaufnahme Sucht Psychiatrie
    einen herzlichen glückwunsch zum bestandenen examen :boozed:


    hhhmmm ... ich kann mir nicht erklären, warum 50% durchfallen?! *grübel*

    mein kurs hat mit 20 leuten begonnen und 20 leute haben bestanden ... mit einem gesamtdurchschnitt von 1,4!

    auch kenne ich keinen kurs, der vor mir mit so einer hohen quote durchgefallen ist ... es gab immer mal welche, die abgebrochen haben oder die das probehalbjahr nicht bestanden haben ... aber die konnte man echt in jahren an einer hand abzählen.

    woran es bei euch liegen mag? müsste man hinter die schule schauen, hinter den kurs.
     
  6. Giana

    Giana Stammgast

    Registriert seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Funktion:
    Stellv. Wohnbereichsleitung
    Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

    Vielleicht liegt das auch an der neuen Prüfungsverordnung. Wenn man schlecht drauf vorbereitet wurde, kann sowas schon passieren. Wir wurden erst 2 wochen vor der schriftlichen auf die neuen Klausuren vorbereitung...
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Monaluna,

    nachdem von seinen Prüflingen kein einziger bestanden hat und die Prüflinge vorher alle gute bis sehr gute Noten hatten, fiel dies doch sehr auf.
    Was es ganz genau war, weiss ich nicht, nur hat dieser Prüfer ca. 20 Examen abgenommen, die alle nicht bestanden haben.

    Ich finde es in Ordnung wenn man streng ist, aber man soll doch bitte gerecht urteilen. Ein Schüler kann im Examen einen schlechten Tag haben, ist aufgeregt, dennoch finde ich kann ich ihn entsprechend beurteilen.
    Ich weiss von einer Schülerin die in den Prüfungseingangsnoten sowohl in der Theorie als auch in der Praxis bei 1 bis 2 lag die bei ihm auch nicht bestanden hatte, in der Praxis.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  8. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    Narde, Das ist bösartig und nicht streng!!!!!!!!!!!!!!!!!! Den würde ich auch nicht mehrprüfen lassen.
     
  9. mAr

    mAr Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Ort:
    Nähe München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo zusammen,

    auch ich habe mein Examen vor ein paar Tagen bestanden:klatschspring:, wir waren 28 Schüler von denen alle bestanden haben (Klassenschnitt ~2,4). Bei uns fiel der praktische Prüfungsteil am schlechtesten aus, da gab es auch ein paar Mal die Note 4.

    Der wohl am stärksten veränderte Teil unseres Examens war der Schriftliche, was uns auch die Schule bestätigte. Aber es gab im Schriftlichen nur die Noten 1 bis 3!
    Außerdem hat sich unser Klassendurchnitt im Vergleich zu den 3 Lehrjahren nicht viel geändert.

    Dass es einige Schulen bzw Prüfer gibt, bei denen das Examen so schlecht ausfiel, würde ich deshalb keinesfalls auf die neue Prüfungsverordnung schieben.

    Also dies ist meine Meinung dazu und ich fand das das Examen wirklich schaffbar war!

    Liebe Grüße

    mAr
     
  10. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo ,
    erstmal Herzlichen Glückwunsch den Neu-Examninierten!
    Summer, ich finde es auch komisch, dass die Hälfte nicht bestanden hat! In meinem Ausbildungkrankenhaus gab es immer so 2-5 Leute pro Kurs, die es nicht geschafft hatten...aber nicht so viele!

    Es würde mich natürlich brennend interssieren, in welchem Prüfungsteil die höchste "Durchfallerqutoe" lag.

    LG,
    Lille
     
  11. Ravensoul

    Ravensoul Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin und Arzthelferin
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral Ambulanz
    Hallo,

    einen Herzlichen Glückwunsch an Dich,

    bei uns sind leztes Jahr auch 8 Leute durch gefallen, 2 zusätzlich im Praktischen und alle im 3 Teil Berufliches Selbstverständnis.

    Dieses Jahr ist einer im Praktischen durchgefallen, das weiss man weil abgebrochen wurde. Und der Rest stellt sich erst nächste Woche raus, haben aber schon 9 Leute eine Stelle im Haus und 3 in anderen Häusern bzw. Häusliche.
     
  12. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Allen frisch Examinierten herzlichen Glückwunsch !

    50 % Durchfallquote ist dubios - Anwartschaft auf den 1. Platz der besten Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Landes voll verfehlt !

    Bisher war in der Krankenpflege eine so hohe Durchfallquote nicht üblich, um allen erfolgreichen Prüfungsabsolventen einen Arbeitsplatz im Krankenhaus zu garantieren :schraube:
     
  13. Summer2004

    Summer2004 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    insgesamt sind 5 in den Praktischen durchgefallen und 4 in den Schriftlichen, es gab auch welche die in 2 Teilen durchgefallen sind. in den Mündlichen sind auch welche durchgefallen.
    Was mir persönlich sehr sauer aufstieß war daß wir während der letzten Ausbildungsmonate kaum Praxisanleitungen hatten und aufgrund von Personalmangel auf den Stationen als billige Arbeitskräfte genutzt wurden. Das heisst: RR messen, Betten machen, Pflegefälle waschen. Und alles bitteschön mit warp speed. Ich fühlte mich sehr schlecht auf die Praktische Prüfung vorbereitet. Die Stationen verteilten Beurteilungen nach Sympathie und SCHNELLIGKEIT beim Waschen und Betten machen... das sagt doch alles, oder? :(
    Allgemein denke ich habe viele meiner Mitschüler viel zu spät mit Lernen angefangen. Ich weiß es nicht.
    Die praktischen Prüfungen sind allgemein schlecht ausgefallen. 2 oder 3 von uns haben besser als 4 so weit ich weiß. Ich bin allgemein mit meinem Ergebnis sehr unzufrieden. Durchschnitt 3,0 :( Zumindest hatte ich in der schriftlichen eine 2. )
    SCHEIBENKLEISTER :(
     
  14. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ich denke schon auch, dass Ihr Schüler die Einsparungen im Gesundheitswesen auf Euren Schultern austragen müsst.
    Auf Station ist Anleitung selten Gewährleistet...die Lehrer haben durch Schulzusammenlegungen sowie Erhöhung der zu Unterrichtenden Stundenzahlen auch keine Kapazitäten mehr dafür.

    Gleichzeitig wir die Messlatte sehr hoch gehängt; sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

    Schüler wähnen sich in Sicherheit durch gute bis sehr gute Beurteilungen von den Stationen...welche in meinen Augen jedoch eher fragwürdig sind udn nicht die reelle Leistung widerspiegeln. Vielmehr stellen sie ein Abild dar, wie "bequem" der Schüler für die Station war (arbeitet viel alleine, fragt nicht, redet dem Team nach dem Munde...).
    Dieses ist meine Hypothese.
     
  15. MaikeB

    MaikeB Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal noch Glückwunsch zum bestandenen Examen!
    Auch ich hab diese Woche meine Ausbildung nach dem neuen Gesetz beendet und ich muss sagen wir sind der erste Kurs aus unserer Schule seit 8 Jahren der komplett bestanden hat,sogar mit einem viel besserern Notendurchschnitt als die Jahre zuvor.Man kann also nicht sagen das die Prüfungen so viel schwerer waren wir die früheren.
    Liebe Grüße Maike
     
  16. ~~~DIVA2006~~~

    Registriert seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Gesundheits und Krankenpflegerin
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Guten Nabend.
    Bin hier ganz neu. Erstmal herzlichen Glückwunsch an alle Gesundheits- und Krankenpfleger. Hatte ebenfalls dieses Jahr mein Examen, doch leider habe ich die praktische Prüfung nicht bestanden. :wut:Hatte eine ziemlich schwierige Prüfung unter anderem ein MRSA Zimmer (Oberschenkelamutation 5 mal in 2 Monaten, Pat. lag seit 79 Tagen bei uns) zum anderen einen Oberschenkelhalsfraktur 3 post. OP Tag nach Osteosynthese. Pat. war zustand nach Apoplex demnach hemiparese re.
    Könnt ich mir mal bitte erzählen, wie eure prüfung so aus sah, und was für Pat. ihr hattet würde mich sehr freuen.
    Lieben Gruß
    DIVA
    PS: Bei uns im Haus sind von 13 Leuten 5 durchgefallen. Dies ist ein ziemlich schlechtes Ergebnis

     
  17. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo diva,

    ich glaube, dir hilft am besten, wenn du DEINE Prüfung reflektierst und darüber nachdenkst, welche Fehler du bei der Wiederholungsprüfung vermeiden kannst!!
     
  18. aquarius2

    aquarius2 Poweruser

    Registriert seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv Studentin (Psychologie)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Gerätebeauftragte
    Erfahrt ihr in welchem Teil die Leute durchgefallen sind?
    Wenn auffallend viele zum Beispiel durch die praktische Prüfung sausen kann es am Prüfer liegen, wenn Leute druch mehrere Prüfungen fallen kann es auch an den Leuten liegen Prüfungsangst?
    Scheinbar sollen sich die Dozenten schämen, wenn man sie auslädt, aber ob das so einfach ist???
    Auf jeden Fall muß die Schule da mal ganz genau gucken, was da der Grund ist, denn sowas spricht auch nicht unbedingt für eure Schule.

    P.S.: Und dir einen herzlichen Glückwunsch zum Examen!!!!
     
  19. ~~~DIVA2006~~~

    Registriert seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Gesundheits und Krankenpflegerin
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Danke Flexi. Dies hat mein Arbeitgeber auch schon von mir verlangt. Kam mit der zeit sehr schlecht hin... Aber jetzt mal ganz ehrlich, es ist eine sauerrei, ein MRSA Zimmer zur Prüfung zu geben damit die station weniger arneit hat. oder? Zudem war die vorherige dokumentaion meiner Kollegen eine unversämtheit. Aufnahmegespräch beispielsweise seit 79 Tagen nicht unterschrieben. Letzter Bz nicht dokumentiert usw..
    Naja, meine nächste Prüfungsstation ist auf der Inneren Team.
    Vielen lieben dank Dir:
    PS: Bist du Mentor und prüfst selber ?
     
  20. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was mir auffällt: Schuld haben stets die anderen- schlechte Vorbereitung, falsche Beurteilung, falscher Pat., schlechte Doku usw..
    Wo bleibt eigentlich die Eigenverantwortung des Azubis für die Ergebnisse. Da lese ich eher wenig, außer: vielleicht zu spät angefangen zu lernen.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kurses durchgefallen Forum Datum
Mögliche Fehlzeiten bei Wiederholung des Mittelkurses Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 17.11.2014
"Freiwillige" Arbeit für Examensfeier des Oberkurses Ausbildungsinhalte 25.06.2013
Begrüßung des neuen Unterkurses Ausbildungsinhalte 01.09.2009
Gründung eines anerkannten Pflegekurses Studium Pflegepädagogik 27.07.2009
Gestern Zeugnisvergabe des 2. Kurses Talk, Talk, Talk 27.09.2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.