5,5 Tage/Woche und 4 Tage frei im Monat

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Madita88, 15.07.2014.

  1. Madita88

    Madita88 Newbie

    Registriert seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin Arzthelferin die in in einem Krankenhaus in der Ambulanz arbeitet. Ich habe eine 5,5 Tage Woche Vollzeit 39 Std. Tarif bei uns AVR.
    Zur Zeit ist es so, das ich laut Dienstplan nur 4 Tage frei im Monat habe und so langsam echt auf dem Zahnfleisch laufe. Ich würde gerne wissen ob das so auch rechtens ist.

    Hier z.B. mein Dienstplan für den Monat Juli:
    Soll Std. 177,25 - Ist Std. 187,00
    Ich habe diesen Monat nur den 5.+6. Juli und den 19.+20. Juli frei.

    Liebe Grüße
    Madita
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du bist keine 10 Stunden überplant, das ist gerade mal ein freier Tag mehr im Monat. Jetzt kommen halt die Monate ohne kirchliche Feiertage, das merkt man schon.

    Wurdest Du von vornherein so geplant, oder bist Du mal eingesprungen?
    Welche Regelungen bzgl. Überstunden gelten bei Euch im Haus? Arbeitszeitkonto? Dienstpläne monats- oder quartalsweise?
     
  3. Madita88

    Madita88 Newbie

    Registriert seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das ist von vorne herein schon so geplant, also geplante Überstunden. Überstunden können wir als Freizeitausgleich nehmen (wenn denn irgendwann mal Zeit dafür ist). Ich würde auch nich nörgeln wenn der dienstplan ausnahmsweise mal so aussieht, aber das ist jetzt ständig so!

    Mein alter Arbeitsrhythmus war sonst so: 3 Wochen Frühdienst mit Wochenenden frei und 1 Woche Spätdienst mit Wochenenddienst.
    Jetzt ist es aber so und das ist diesen Monat nicht das erste mal: 1 Woche Früh mit We frei, eine Woche Spät mit We Dienst im Wechsel d.h. immer 12 Tage am Stück arbeiten und halt nur 4 Tage im Monat frei!
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Laut Arbeitszeitgesetz völlig korrekt. Klingt aber eher nach 6-Tage-Woche.

    Du könntest in punkto geplante Überstunden protestieren, das kommt aber darauf an, welche Regelungen es in Eurem Haus dazu gibt.
     
  5. Madita88

    Madita88 Newbie

    Registriert seit:
    15.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja das war ja meine Frage :-) für mich klingt das auch nach einer 6 Tage Woche. Ich bin aber nur 5,5 laut Abrechnung/Vertrag. Und so kommt es auch zustande das ich nur 4 Tage frei habe anstatt 6 und deshalb auch die geplanten Überstunden.
    Also ist das ok das ich nach einer 6 Tage Woche arbeite, obwohl ich nur 5,5 Tage Woche habe eigentlich?
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Es ist idR OK dir 10 Überstunden in einem Monat zu planen, kommt aber auf den Tarif und oder Vertrag an. Daher die Fragen von Claudia:

    Welche Regelungen bzgl. Überstunden gelten bei Euch im Haus?
    Arbeitszeitkonto?
    Du könntest in punkto geplante Überstunden protestieren, das kommt aber darauf an, welche Regelungen es in Eurem Haus dazu gibt.
     
  7. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Erklär doch mal, bitte, fürs bessere Verständnis:
    Bisheriger Rhythmus: In 4 Wochen 3 WE frei, 1x Dienst. Bei - unverändert - 5,5 Tg/ Woche + 39h/ Woche
    -- entspricht keiner 5,5 Tage Woche - wenn Dein AV gleich geblieben ist - hast in der Zeit zu wenig gearbeitet, Minusstunden gemacht.
    Werden die jetzt ausgeglichen?

    Verstehen - klar. 2 Tage weniger frei, statt 6 nur noch 4 - macht wenig Laune.
    Gibt es kein AZ-konto, keine verlängerten Ausgleichszeiträume, muss kein Ausfall kompensiert werden, liegt keine interne Absprach vor aufgrund der Urlaubsplanung der MA
    - möcht ich ehrlich auch nicht auch nur 1 Tag überplant werden. Ist ja auch, an sich nicht vorgesehen.
    Meinem AG schulde ich meine Sollstunden, nicht mehr, nicht weniger.
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tage Woche Tage Forum Datum
Job-Angebot Nachtassistent/in für Wochenende & Feiertage gesucht! Stellenangebote 13.10.2016
Job-Angebot Medizinische/-n Mitarbeiter/-in in Teil- oder Vollzeit an 5 Tagen pro Woche in Berlin gesucht Stellenangebote 21.05.2015
Job-Angebot Medizinische/-r Mitarbeiter/-in in Teil- oder Vollzeit an 5 Tagen pro Woche Stellenangebote 13.03.2015
6-Tage-Woche? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.01.2015
Job-Angebot Medizinische/-n Mitarbeiter/-in für 30 bis 38,5 Std. an 5 Tagen pro Woche in Berlin gesucht Stellenangebote 27.08.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.