400-EUR-Job - Nachtwache?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von billybatty, 19.04.2009.

  1. billybatty

    billybatty Gast

    Hey,

    bin examinierter Ges.- und Krankenpfleger und mache derzeit eine Ausbildung zum Physiotherapeuten. Ich arbeite nebenher auf 400 EUR Basis im KH und muss 4 Dienste erfüllen, d.h. ich verdiene rund 14 EUR pro Std. (Keine Zuschläge / Pauschalbetrag)

    Jetzt bestände die Option, das ich nur noch Nächte mache. Dann müsste ich aufgrund der längeren Dienste nur 3 mal arbeiten, komme aber insgesamt auf die gleiche Stundenanzahl und das gleiche Geld wie im Tagdienst.

    Bin mit der Bezahlung eigentlich zufrieden, aber wenn ich jetzt nur Nächte machen würde, dann müsste ich doch besser verdienen, oder? Wären 17 EUR die Std angemessen, oder ist das unverschämt?
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Na ja, im Bundesdurchschnitt sind wohl 14 € für einen 400€ Job schon viel :mrgreen:
     
  3. billybatty

    billybatty Gast

    Zum Vergleich:

    Eine Mitschülerin hat mir mal erzählt, dass sie in der Nachtschicht bei McDonalds am WE das gleiche verdient hat.

    In der Diskothek hab ich damals neben der Ausbildung nachts 12 EUR die Std verdient.

    ___

    Sollte man dann als Fachkraft mit Verantwortung für ca. 30 Pat. nicht etwas mehr verdienen?
     
  4. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    In welchem McDonalds soll das gewesen sein? Ich habe dort ~7 Euro/h verdient, im Nachtdienst 15% mehr... Da kommt man nicht auf 14Euro/h...
     
  5. Sittichfreundin

    Sittichfreundin Poweruser

    Registriert seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaganfalleinheit mit Stroke Unit und allgemeine Innere
    Funktion:
    tätig als Nachtschwester
    Nach welchem Tarif wirst Du denn bezahlt? Ist es ein kirchliches Haus?
     
  6. billybatty

    billybatty Gast

    Ja, ist dann wohl AVR, oder?
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Der Nachtdienstzuschlag im TVÖD beträgt Eur 1,28 die Stunde. Da sind Eur 3,- die Stunde schon - na ja - übertrieben. Man muss sich mit seinen Gehaltsforderungen leider auch an die momentane Situation anpassen.

    Eur 14,- sind ein normaler Stundenlohn in der Pflege; dass eine 400,-Euro-Kraft nicht überdurchschnittlich bezahlt wird, halte ich nicht für ungewöhnlich.
     
  8. Atalante

    Atalante Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    @Claudia, wo sind € 14.- normal in der Pflege?

    In Oberbayern sind das aber mehr.

    € 400.- Basis = € 12,50 ohne Nachtdienst.

    Ansonsten in der "Hauspflege" mindestens € 15,50 + Zuschläge extra (Wochenende, nach 20:00...) auch für Anfänger!

    Grüsse,
    Atalante
     
  9. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    In Bayern gilt wohl der TVöD noch nicht????
     
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Also, wenn man sich meine Zulagen und Zuschläge wegdenkt (und Wechselschichtzulage würde bei reinen Nachtarbeitern wegfallen!) beträgt mein Stunden Euro 13,70. Und das im TVÖD, Entgeltgruppe 8a, Stufe 3. Also ein ganzes Stück besser als ein blutiger Anfänger.

    Selbst mit Zulagen komme ich "nur" auf Euro 14,50. Und da ich auch im Freistaat Bayern arbeite, bin ich entweder schief gewickelt oder bei Euch ist das Schlaraffenland. Wenn letzteres zutrifft, hätte ich gern die Adresse von dem Pflegedienst, der derart gut bezahlt.
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich unterbiete weiter ;)

    Letztes Jahr (also vor meiner "Erhöhung"), nach AVR, 11,5€/h
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wenn du dich hier bei den Stellenangeboten umschaust, dann sind da auch Stundenlöhne von 9,50 Euro möglich. Ich finde die 14 Euro nicht so schlecht.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  13. billybatty

    billybatty Gast

    Ja, bin auch echt zufrieden mit meinem Gehalt. Mir gings ja lediglich darum, dass ich das gleiche im Tag- wie im Nachtdienst verdienen würde.

    Mein Fazit: werde im Tagdienst gut und im Nachdienst normal bezahlt. Werde jetzt wegen 1 EUR pro Std. keine Diskussion mit der PDL anfange, vorallem weil ich noch einen Monat in der Probezeit habe :mrgreen:

    Danke für die Vergleiche
     
  14. Anne9888

    Anne9888 Stammgast

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    kardiochirurgische ITS
    Also entweder leb ich hinterm Mond oder ich versteh grad nicht mehr warum sich alle über zu niedrige Gehälter in der Pflege beschweren?
    Ich finde es wirklich ganz schön krass 17 Euro die Stunde für Nachtschichten zu verlangen.
     
  15. petite

    petite Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie mit HNO
    Ich arbeite neben meiner Hauptbeschäftigung noch in einem anderen KH auf 400€- Basis. Dort muss ich aber fünf Dienste im Monat absolvieren.
    Mir wurden auch schon Nächte vorgeschlagen, aber das wollte ich nicht. Wieviel Dienste ich aber dann machen müsste, um noch in dem 400€ Bereich zu liegen, weiß ich nicht.
     
  16. Sittichfreundin

    Sittichfreundin Poweruser

    Registriert seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaganfalleinheit mit Stroke Unit und allgemeine Innere
    Funktion:
    tätig als Nachtschwester
    Das kommt darauf an. Wenn Du nur noch Nachtdienst machst, fällt im AVR-Bereich zumindest die Schichtzulage weg. Die Nachtdienstzuschläge dürften das aber überwiegen. Laß es Dir von der Personalabteilung doch mal ausrechnen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachtwache Forum Datum
Job-Angebot Dauernachtwache Pflege - Gehalt 2800.- zzgl. Zulagen - Region 82467 Garmisch-Partenkirchen Stellenangebote 09.02.2016
Job-Angebot Nachtwache (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit gesucht / Rüthen Stellenangebote 15.12.2015
News Pflege: Belastung in der Nachtwache hoch Pressebereich 20.11.2015
Job-Angebot Dauernachtwache Vollzeit oder TZ für den Standort München - Pasing Stellenangebote 07.10.2015
Urlaub im Nachtwachenfrei Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 06.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.