3. kompetenzorientierter Praxisbericht

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Franzilein, 30.01.2009.

  1. Franzilein

    Franzilein Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Hallo!!
    Ich brauche dringend eure Hilfe! Und zwar sitze ich jetzt am 3. Kompetenzorientierten Praxisbericht, den muss ich nächste Woche abgeben. Doch leider, hab ich bei Aufgabe zwei keinen blassen Schimmer was ich da schreiben soll.

    Kann mir jemand helfen wie ich des schreiben kann??? Die erste Aufgabe ist ja kein Problem, aber ab Aufgabe zwei hörts bei mir auf. Ich sitze da jetzt schon Tage davor, aber habe keine Idee...

    Bitte helft mir!!!:cry::cry:
     
  2. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Äh, um was geht es denn in der Aufgabe? :gruebel:
     
  3. Franzilein

    Franzilein Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Die Aufgabe lautet:
    "Die Schülerin soll: Prioritäten setzen und die Arbeitsabläufe situationsgerecht und vorrausschauend planen, strukturieren und sachgerecht durchführen"

    Und da wollen sie Maßnahmen um das oben genannte zu erreichen und das mit Begründung.

    Ich bin da echt total leer im kopf... keinen plan..:cry:
     
  4. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Äh sorry, aber mir sagt "3. kompetenzorientierter Praxisbericht" gar nichts, was ist das und worum geht es? :eek1:
     
  5. Franzilein

    Franzilein Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Darin geht es um die Methodenkompetenz. Da soll man dann irgendwie schreiben wie man das obengenannte im einsatz erreicht. ... Des kann man schlecht erklären...
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  7. Franzilein

    Franzilein Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ich bin schülerin!!!
     
  8. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Franzilein,
    in welchem Ausbildungsjahr bist Du denn? Wie ausführlich soll der Bericht werden? Auf welcher Station bist Du im Moment eingesetzt?
     
  9. Franzilein

    Franzilein Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ich bin jetzt im 2 Lehrjahr. Der Bericht soll nicht länger als 2 Seiten sein, es sind aber 3 Aufgaben. die Erste geht über die Station. die hab ich fertig. aber bei nr. 2 gehts net weiter....
    Ich war auf Der Wöchnerinnenstation eingesetzt. aber ich glaube des spielt kaum eine rolle
     
  10. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Franzilein

    Also, wenn Du "Prioritäten setzen und die Arbeitsabläufte situationsgerecht und vorausschauend planen, strukturieren und sachgerecht durchführen sollst", heißt das für mich, Du weißt, wie der Stationsablauf ist, welche Patienten Du als erstes morgens fertig machst und wie Du Deinen Dienst strukturierst.

    Hat die Station vielleicht einen Tagesablauf irgendwo festgehalten? Dann wäre es doch Methodenkompetenz, wenn Du diesen zur Hand nimmst und an Hand dieses Ablaufes Deinen Dienst planst. Natürlich müsstest Du auch wissen, welche Patienten an dem jeweiligen Tag entlassen werden, da kann man sich oft Arbeit sparen (z. B. Betten machen, wenns dafür bei Euch keine Hilfskräfte gibt). Das könntest Du an Hand einer Patientenliste machen, die Du Dir vom Stationsarzt geben lässt.

    Ist das jetzt in etwa richtig :gruebel:?
     
  11. Franzilein

    Franzilein Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Hört sich eigentlich nicht schlecht an, aber sicher bin ich mir net. Ich schreib jetzt einfach was ich denke.... :gruebel:

    Danke trotzedem
     
  12. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Na dann viel Glück dafür, dass Du es richtig schreibst!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kompetenzorientierter Praxisbericht Forum Datum
1. Kompetenzorientierter Praxisbericht Ausbildungsinhalte 18.02.2015
Praxisbericht über interdisziplinäre Zusammenarbeit Ausbildungsinhalte 17.10.2013
Praxisbericht Ausbildungsinhalte 03.06.2013
Praxisbericht: Feedback erwünscht Ausbildungsinhalte 30.06.2011
Praxisbericht über eine Prophylaxe Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 14.03.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.