24 Stunden-Pflege: welche Pausen?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von Goadevil04, 08.06.2009.

  1. Goadevil04

    Goadevil04 Newbie

    Registriert seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin bei einer älteren Dame angestellt. Ich mache dort den Haushalt und leichte Pflegerische Tätigkeiten. Meine Arbeitszeit ist 14 Tage 24 Std. und dann 14 Tage frei. Jetzt meine Frage in den 24 Stunden Dienst welche Pausen stehen mir dort zu? Mein Chef sagt ich hätte keine Pausen ich könnte Pausen machen wenn die Dame schläft oder wenn ich einkaufen gehe könnte ich das als Pausen nehmen ist das so rechtens?
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Bekommst du tägl. 24 Sunden vergütet?

    Elisabeth
     
  3. Goadevil04

    Goadevil04 Newbie

    Registriert seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich bekomme 24 Std vergütet + Nachtzuschläge so das ich am Ende ca. 1650 € Brutto habe.
     
  4. Marlena

    Marlena Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Dann hättest du einen Stundenlohn von unter 5 Euro :eek1:.

    Was hast du denn für eine Ausbildung?

    Andererseits wirst du ja zwangsläufig zwischendurch schlafen. Schläft die alte Dame durch oder musst du nachts häufig raus?

    Marlena
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Haushaltshilfe mit leichten pflegerischen Tätigkeiten *grübel*
    Das beinhaltet für mich keine dauerhafte Anwesenheitspflicht. In Absprache sind doch sicher "Pausen" möglich. Diese dürften auch mehr als die 45 min pro Tag ausmachen, oder? Pausen werden vom AG nicht bezahlt.
    Musst du dich selbst versorgen? Oder gehörst du mit zum Haushalt? Wo schläfst du? In der Wohnung? Inwieweit nutzt du die Wohnung?

    Meines Erachtens ist diese Art des Arbeitsverhältnisses nirgendwo geregelt, oder? Das fällt unter Hauspersonal.

    Elisabeth
     
  6. Goadevil04

    Goadevil04 Newbie

    Registriert seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @ Marlena
    nein Sie schläft häufig durch ich muss nur manchmal eine Wärmflasche machen.

    @ Elisabeth
    ich verpflege mich dort im Haushalt mit von dem Verpflegungsgeld und schlafe auch da.

    Die Dame ist dement und akzeptiert Pausen ansich nicht wenn ich mich ausruhen möchte, hat Sie immer einnen Grund mich zu rufen. Allein das Haus verlassen darf ich ihrer Meinung nach nicht und da mir mein Chef keine offiziellen Pausen erlaubt muss ich also Lügen und sagen das ich einkaufen gehe.
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Verpflegungsgeld? Du bekommst neben dem Gehalt noch Verpflegeungsgeld und du musst nichts abgeben vom Gehalt für die Unterkunft?

    Wenn dein AG dir vorgibt, dass du die alte Dame ggf. belügen sollst (Einkaufen), dann tue es. An welche Pausenzeit hattest du den gedacht? Wieviel würdest du als angemessen erachten?

    Darf ich auch nochmal nach der Ausbildung fragen?

    Elisabeth
     
  8. MarionFKS

    MarionFKS Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie, Studentin Pflege- u. Gesundheitswissensch.
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrie Krisenintervention + KPS
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    24-Stunden-Betreuung fällt nicht unter das Arbeitszeitgesetz.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stunden Pflege welche Forum Datum
News verdi: Mindestens 15,50 Euro Stundenlohn für examinierte Altenpfleger Pressebereich 09.11.2016
Gesetzliche Grundlage für 12 Stunden schichten in der ambulanten Intensivpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.09.2016
Job-Angebot Freiberufliche Vermittlungspartner (m/w) in der 24-Stunden-Pflege, auch als Nebentätigkeit Stellenangebote 01.02.2016
Häusliche Intensiv-Krankenpflege: Erfahrungen mit 12-Stunden-Schichten? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 08.12.2015
Job-Angebot Pflegehelfer (m/w) unbefristet in Teilzeit im Umfang von 30 Stunden/Woche Stellenangebote 10.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.