2011: Umschulung "Medizinische/r Dokumentationsassistent/in" an den Euro-Schulen Trier

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von EuroSchulenTR, 10.11.2010.

  1. EuroSchulenTR

    EuroSchulenTR Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Trier
    Hallo zusammen,

    ich möchte Sie auch in diesem Jahr wieder auf einen interessanten Beruf und eine Alternative zur Pflege aufmerksam machen:

    unsere Ausbildung bzw. Umschulung "Medizinische Dokumentationsassistentin" bzw. "Medizinischer Dokumentationsassistent".

    Auf die anwendungsbezogene und fachgerechte Lösung spezifischer Aufgaben des Informations- und Wissensmanagements speziell in Einrichtungen des Gesundheitswesens bereitet der als Erstausbildung anerkannte Ausbildungsgang Medizinische/r Dokumentationsassistent/in vor.

    Der Beruf ist bestens geeignet für Pflegekräfte, die aus gesundheitlichen Gründen umschulen müssen. Deswegen fördern Reha-Träger wie die Deutsche Rentenversicherung oder die Berufsgenossenschaftenie Trierer MDA-Ausbildung als Umschulung, aber auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) ermöglich Zeitsoldaten nicht nur des Sanitätsdienstes die Wiedereingliederungs ins zivile Leben.

    Ausbildungen in Medizinischer Dokumentation bieten aber auch eine hervorragende Ausgangsposition für Berufseinsteiger: Gerade Fachabiturienten und Abiturienten bietet die staatlich anerkannte und durch Schüler-BAföG geförderte Berufsausbildung eine solide Basis für den Start ins Berufsleben – in nur zwei Jahren. Darüber hinaus bereitet sie auch auf weiterführende Studiengänge im medizinischen oder informationswissenschaftlichen Bereich vor.

    Die Euro-Schulen Trier beginnen am 4. Oktober 2011 die fünfzehnte Ausbildung zum/r Medizinische/r Dokumentationsassistent/in, eine bundesweit staatlich anerkannte Ausbildung mit sehr guten beruflichen Perspektiven in den Arbeitsfeldern

    * Klinische Forschung (Study Nurse)
    * Klinische Dokumentation im Krankenhaus (DRG)
    * Tumordokumentation
    * Epidemiologie
    * Informationsvermittlung

    Die Euro-Schulen Trier qualifizieren für den beruflichen Einsatz möglichst breit gefächert. Deshalb sieht ihr Konzept nicht nur die Vermittlung „harter“ Schlüsselqualifikationen vor – also medizinischer Grundlagen, Dokumentation, Klinische Studien, EDV, QM und BWL –, sondern auch „weicher“ Inhalte wie Teamfähigkeit, Sozial- und Informationskompetenz.

    Beides erfordert der Beruf des MDA. Eine 2007 von der DIHK durchgeführte Befragung zur Ausbildungsreife bestätigte, dass Arbeitgeber auf diese „soft skills“ größten Wert legen.

    Durch die Verzahnung von praktischem Können und theoretischem Wissen werden die Auszubildenden besonders motiviert und gefördert. Das verstehen die Euro-Schulen Trier als Beitrag zur bedarfsgerechten Ausbildung, wodurch sie die beruflichen Chancen der Absolventinnen und Absolventen nochmals steigern konnten. Das an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Konzept bereitet die Auszubildenden auf die Anforderungen der Arbeitswelt vor, damit diese darin bestehen und sich entwickeln können. Das sichert Beschäftigungsfähigkeit.

    Dass das Konzept der Euro-Schulen Trier besonders gut aufgeht, zeigt einerseits die hohe Vermittlungsquote, andererseits die vom Deutschen Verband Medizinischer Dokumentare (DVMD e. V.) prämierten Absolventinnen und Absolventen: alle Juniorenpreise der Kategorie "Praktikums- und Studienarbeiten Medizinische Dokumentationsassistenz" gingen 2005, 2006 und auch 2007 nach Trier; 2008 drei zweite Plätze, 2009 und 2010 wieder ein erster Platz!

    Sie haben Fragen zur MDA-Ausbildung oder zum Ausbildungskonzept? Na, dann schauen Sie doch einfach mal auf unserer Seite vorbei oder rufen Sie uns an!

    Infomaterial gibt's auch auf postalischem Weg, Pressemitteilungen gibt's hier, und wenn Sie uns persönlich besuchen möchten, um mal in den Unterricht hinein zu schnuppern, finden Sie uns hier:

    Euro-Schulen Trier
    Priv. staatl. anerkannte Höhere Berufsfachschule
    für Medizinische Dokumentationsassistenten
    Nagelstraße 10
    54290 Trier

    Euro-Schulen Trier: Home

    Tel.: 0651-97561-13
    Mailto: wirth.ulrich@es.trier.eso.de

    Herzlichen Dank für Ihr Interesse, wir freuen uns auf Sie!
    Ihre Euro-Schulen Trier
     
  2. EuroSchulenTR

    EuroSchulenTR Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Trier
    ... und hier noch drei kleine Nachträge: auch 2011 geht der Juniorenpreis des DVMD wieder an eine unserer Absolventinnen, im siebten Jahr in Folge! :cheerlead:

    Erhalten hat ihn Andrea Greve, die im Rahmen ihres Praktikums als Medizinische Dokumentationsassistentin eine Zwischenauswertung der Psoriasis-Studie am Universitätsklinikum Erlangen vorgenommen hat. Im Mittelpunkt stand der Zusammenhang zwischen Schulungen von Patienten mit Schuppenflechte und der Verbesserung von deren Lebensqualität. Das Ergebnis ist durchaus beeindruckend: zwar bleibe die Krankheit, doch fühle sich der geschulte Patient deutlich besser, so Andrea Greves Fazit. Eine Pressemitteilung finden Sie hier.

    Zweiter Nachtrag: unsere Homepage hat sich geändert, Informationen finden Sie fortan unter Home: Euro-Schulen Trier

    Und drittens sind wir nun auf Facebook aktiv, schauen Sie doch einfach mal vorbei, um sich ein paar Impressionen darüber zu verschaffen, was sonst noch so los ist und wofür auf der regulären Homepage nicht immer Platz ist.

    Viele Grüße aus Trier
    Ulrich Wirth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 2011 Umschulung Medizinische Forum Datum
Zusatzurlaubstage für 2011 (in 2012) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 03.02.2012
2011 war das Jahr der Pflege in Deutschland Diskussionen zur Berufspolitik 30.01.2012
Examen in Sachsen - Winter 2011 Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 08.12.2011
Medica 2011 Talk, Talk, Talk 07.11.2011
News Rettet die Pflege - geht auf die Straße in München am 30.11.2011 Pressebereich 01.11.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.