200 Überstunden - seit Jahren!

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von Nachtfreak, 28.03.2014.

  1. Nachtfreak

    Nachtfreak Gesperrt

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Hallo,

    also, ich habe mit einigen weiteren Kollegen seit mehreren Jahren im Durchschnitt über 200 Überstunden im Nachtdienst

    An Abbau dieser ist nicht zu denken.
    Im Gegenteil.
    Steht man nicht zum Einspringen zur Verfügung, also geht man nicht ans Telefon wird man als minderwertiger Mitarbeiter gehandelt.
    Der Umstand das man seine Überstunden nicht vom Herrgott fürs Sonnenbaden bekommt wird totgeschwiegen,und aktiv aus dem Bewusstsein der Betroffenen eliminiert.

    Sogenannte Bonuszahlungen entfallen aufgrund des Umstandes, wenn man sich nicht zu 100 Prozent zur Verfügung hält.
    Man wird somit als wertloser Mitarbeiter geführt.
    Es wurde der Versuch gemacht sich diese auszahlen zu lassen,was aber mittlerweile niemand mehr macht, aufgrund der hohen Verluste finanziell.
    Und auch aus Prinzip,was immerhin ein kleiner Widerstand ist.

    Und: Eine Kollegin hat sich ihre 180 Überstunden auszahlen lassen,mit dem Ergebniss dass sie dann sofort diejenige war, welche permanent einspringen musste, da sie ja am wenigstens Überstunden hatte.
    Und sofort wieder bei 150 Überstunden war.

    Das war ihr eine Lehre.

    Und so fristen wir unser Dasein.
    Und man ist der nicht kooperative Mitarbeiter, der nicht einspringt,und sich nicht permanent zur Verfügung hält.
    Achja, an den Überstunden sind wir ja auch selbst schuld, da wir ja für andere kranke Kollegen einspringen mussten.

    Mich würde interessieren wie denn das wohl so aktuell einzuschätzen wäre, also rechtlich, organisatorisch.
    Und menschlich.

    Ob jemand in diese Materie schon weiter vorgedrungen ist.

    LG

    NF
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Eigentlich kannst du doch zufrieden sein. Du hast seit Jahren im Schnitt über 200 Überstunden, hast also seit Jahren keine Überstunden geleistet. Dein Pensum bleibt ja bestehen.

    Also freue dich, dass es seit Jahren gut läuft. Ist nur die Sache mit den brachliegenden Stunden.
    Das ist ein Problem und wundert auch etwas, da für deinen AG trotzdem Kosten für die Stunden entstehen. Vielleicht lasst ihr euch das mal ausrechnen und haltet ihm das schriftlich dagegen. Evt klappt es dann...
     
  3. Nachtfreak

    Nachtfreak Gesperrt

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Hallo,

    ich bin schon zufrieden.
    Man weiß ja, es scheint überall ähnlich zu sein.
    Ich wundere mich nur über den Umstand, das Verhalten.
    Ich denke, irgendwann rächt sich das auch für den AG.
    Mal abwarten,und nichts an den Bewohnern rauslassen.

    Grüsse

    PräGreis
     
  4. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Wie sieht dieses "handeln" aus ?

    Wofür gibt es den Bonus ? 100% zur Verfügung heisst Bereitschaft. Bekommt ihr das bezahlt ?

    Wo ist denn da der Widerstand ? :gruebel:

    Ist doch gerecht den anderen gegenüber... ;) :mrgreen:

    Wieder die Frage nach Bereitschaftsvergütung

    Klar, ihr macht sie ja auch...

    Jo, wer bei uns nicht so enden möchte wie ihr sagt einfach NEIN :freakjoint:
     
  5. Nachtfreak

    Nachtfreak Gesperrt

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Wie sieht dieses "handeln" aus ?

    Man bekommt eben wenig Anerkennung, der Ruf als Verweigerer und "alle Hängenlasser" wird einem angedacht.




    Wofür gibt es den Bonus ? 100% zur Verfügung heisst Bereitschaft. Bekommt ihr das bezahlt ?

    Es gibt so Beurteilungsverfahren,man wir bewertet, und erhält je nach Punkten einen finaziellen Bonus aus einem Pott.
    Natürlich erhalten diese Zuwendungen immer die gleichen, jene welche die mafiöse Tendenz unterstützen.
    Lobbyisten, Zuträger usw.


    Wo ist denn da der Widerstand ? :gruebel:

    In unserem Gefüge geht das Verweigern von unbezahlter Bereitschaft usw. schon als Widerstand durch.
    Es ist fest in den Köpfen der MA, gefügig zu sein, und alles andere ist Unrecht.Und muss einem schlaflose Nächte bereiten.



    Ist doch gerecht den anderen gegenüber... ;) :mrgreen:

    Ja, hab ich auch gesagt.
    Hab auch empfohlen, sie solle das als persönliches Geschäftsmodell aufgreifen.



    Wieder die Frage nach Bereitschaftsvergütung

    Ne, natürlich nicht.



    Klar, ihr macht sie ja auch...

    Habt sie gemacht.

    Aber ich eben nicht mehr, ich mach sozusagen ein Fernstudium,und beobachte wie sich das entwickelt.
    Ich bin auch sehr stolz,mir gaaar nichts mehr zu denken bei Anruf, den ich nicht annehme.
    Nur ein gesundes "Leckt mich..."



    Jo, wer bei uns nicht so enden möchte wie ihr sagt einfach NEIN :freakjoint:

    Ja, ich.
    Ich lass mich nicht mehr nerven.


    Mich hätte ja nur interessiert, obs sowas nochmals gibt?
    Überstunden seit Jahren,und solch mafiöses Gebären?

    Lg

    PräGreis
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Aber du bist doch auch ein Mitglied der "mafiösen" Strukturen. Du unterstützt diese weil du die Konsequenzen nicht ertragen willst. Ich versteh das Anliegen nicht. Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass, funzt nun mal nicht.

    Elisabeth
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Was versteht man in eurer Welt eigentlich unter mafiösen STrukturen und wodurch bildet sich das ab?
     
  8. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Könnte ein Hinweis auf Fussek sein - "Im Netz der Pflegemafia" s.d.
     
  9. Nachtfreak

    Nachtfreak Gesperrt

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Nein.
    Sowas lese ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Überstunden seit Jahren Forum Datum
Überstunden verweigern Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.10.2016
News Video-Kolumne von Sybille Bullatschek zum Thema Überstunden Pressebereich 21.10.2015
News Der Kampf gegen Überstunden lässt sich gewinnen Pressebereich 12.10.2015
Ständig geplante Überstunden erlaubt? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.08.2015
Krank im Überstundenfrei Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.