2.Konisation?

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von schwesterspz, 05.04.2012.

  1. schwesterspz

    schwesterspz Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.
    Ich bin jetzt fast 27. Jahre alt u hatte schon mit 22 die erste Koni.Jetzt haben wir nach langen probieren endlich unseren Sonnenschein bekommen und alles war toll.Bis zur Abschlussuntersuchung,da war wieder der Abstrich auffällig (PAP3).Ich habe große angst vor einer Krebserkrankung,meine Mutter hat mit 46 Jahren schon Mamma CA.Meine FA will aber wieder nur vierteljährlich kontrollieren,achso u Mammografie o Sono macht sie trotzt fam.Disposition nicht.Ich würde lieber gleich zur Koni o am Besten gleich alles raus.Hat jemand Erahrung mit mehren Konis,wo endet das?Bei der 1.Koni bin ich nämlich auch 1 Jahr lang vierteljärlich zum FA gerannt u es wurde nicht besser,eher schlimer,bis man dann doch endlich mal eine Koni veranlasst hat.Diese Ungewissheit ****t mich an.
     
  2. Eva1972

    Eva1972 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Gefäß Intensiv
    Hallo,

    ich kann dir weder empfehlen, von einer weiteren Koni abzusehen oder sie machen zu lassen, aber für mich klingt dein Posting so, als hättest du zu deinem FA kein Vertrauen - warum wechselst du nicht und suchst dir einen oder eine, mit der du über deine Angst und Unsicherheit reden kannst?

    Das wäre mein Rat,

    lg aus Wien, Eva
     
  3. Ich bin 2 Jahre mit einem Pap III D gescheucht worden und mit einem Pap IV dann zu einem anderen Arzt gewechselt - eigentlich aus dem Grund, weil er ambulant operiert hätte - mir hat der Facharztwechsel unheimlich viel gebracht - nicht nur eine bessere Beratung, sondern auch eine Behandlung, die mir verständlich war. Ich würde mir an deiner Stelle auch eine zweite Meinung einholen. Gerade mit familiärer Vorbelastung ist ein kompetenter Arzt Gold wert!

    Mein FA hat mir damals einige IGEL-Leistungen angeboten - und er hat sie kostenfrei auch in der Heilungsphase durchgeführt.

    Nur Mut - hör dich mal bei Bekannten um die ähnliches Schicksal tragen - oft kommen gute Empfehlungen von dort - ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung und Mut, vorwärts zu gehen :flowerpower:

    Was das Empfehlen angeht, schließe ich mich meinem Vorredner an - solche Entscheidungen kann dir niemand abnehmen - so sehr ich weiß, wie schwer es ist, sie zu fällen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konisation Forum Datum
Konisation und Lapraskopie in einer OP? Gynäkologie / Geburtshilfe 12.03.2010
Konisation Gynäkologie / Geburtshilfe 26.12.2009
Kinder kriegen nach Konisation? Gynäkologie / Geburtshilfe 27.07.2008
Nachwirkungen einer Konisation Gynäkologie / Geburtshilfe 26.05.2008
Wundflüssigkeit nach Konisation? Gynäkologie / Geburtshilfe 06.07.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.