2. Anlauf mit 30!

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von hirtzerich, 20.08.2007.

  1. hirtzerich

    hirtzerich Newbie

    Registriert seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin mittlerweile schon 30 und würde gerne eine Ausbildung zur OTA machen. Gelernt habe ich einen kfm. Beruf und arbeite da auch. Aber irgendwie macht mir das keine Freude. Eigentlich wollte ich Krankenschwester werden, hätte aber nach der 10. Klasse ein Jahr warten müssen, da ich noch nicht 17 Jahre alt war.
    Jetzt habe ich gehört, dass eine zweijährige Ausbildung zur OTA möglich ist. Wie geht das genau? Brauche ich da irgendeine Zusatzausbildung im pflegerischen Bereich und wie sind die Bewerbungsfristen? Wer bildet diesen Beruf aus? Die Krankenhäuser bzw. Unikliniken? Oder gibt es dafür gesonderte Schulen?
    Wahrscheinlich habt Ihr die Fragen schon 100 mal beantwortet aber ich wäre Euch wirklich sehr dankbar für Eure Hilfe.

    Vielen Dank
    Uta
     
  2. sigjun

    sigjun Gast

    Hallo Uta,
    die Ausbildung dauert 3 Jahre und wenn Du "Freund Google" bemühst findest Du sowohl Ausbildungsstätten, als Informationen über den Beruf, sowie Ausbildungsvoraussetzungen...ect.
    Dirt werden Dir sicher alle Fragen zu diesem Beruf beantwortet.
     
  3. Weserstern

    Weserstern Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin - bald Azubi *hoff*
    Ort:
    Bremen
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Ich bin auch fast 30 und habe mich nun felsenfest dazu entschlossen, mich für eine Ausbildung als Krankenschwester (nun heißt das ja anders, aber das ist zu lang *g*) zu bewerben.

    Nach der Schule wollte ich schon diesen Beruf ergreifen, aber - jung und beeinflussbar wie ich war - habe ich es mir ausreden lassen.

    Nun, 12 Jahre und eine ebenfalls kfm. Ausbildung später steht diesem Wunsch nichts und niemand mehr im Wege. Und irgendwie ist das ein verdammt gutes Gefühl!

    Haufenweise Unterlagen habe ich nun schon ausgedruckt, ich werde mich für April 2008 bewerben. Die genannten Voraussetzungen erfülle ich ja nun schon länger *grins*, aber wie ist es mit dem Alter? Könnte das irgendwelche negativen Auswirkungen haben?

    Ich bin so sehr davon überzeugt, das Richtige zu tun, dass ich hoffe, dass meine Bewerbung angenommen wird. Leider ist Bremen ja nicht unbedingt die Hochburg, was Ausbildungsplätze angeht... Aber es wird schon klappen.

    Daumen drücken dürft ihr natürlich gern :-)

    LG
    steffi
     
  4. synapse

    synapse Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Hi Weserstern,

    Dein Alter dürfte kein Problem sein, warum auch?

    Gruß
    Synapse
     
  5. Weserstern

    Weserstern Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin - bald Azubi *hoff*
    Ort:
    Bremen
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Ich dachte halt, mit fast 30 dann nicht mehr genommen zu werden. Andererseits ist es ja auch ein Vorteil, nicht mehr knackige 18 zu sein :-)

    Hoffe sehr, dass es klappt. Gucke auch schon nach Schulen in Niedersachsen, das lässt sich sicher organisieren...
     
  6. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    @ Weserstern. Dein Alter dürfte wirklich kein Problem sein. Die Älteste in meinem Kurs ist 49 Jahre und begeistert. Sie sagt zwar das ihr das Lernen nicht mehr so leicht fällt aber das bekommt sie super hin.
    Also ich drück dir jedenfalls die Daumen.
    Grüße Christina
     
  7. saschaibk

    saschaibk Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    hallo,

    mach es folge deinem herz den du
    :freakjoint:bist wichtig und du kannst im beruf was verändern - habe das mir als ziel gesetzt wie ich nach 12 jahren guten situierten job plötzlich aus dem trot ging.

    ich sage: gehe deinen weg lass dich nicht aufhalten - mach was dir gefällt
     
  8. Weserstern

    Weserstern Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin - bald Azubi *hoff*
    Ort:
    Bremen
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Ich werde es auf jeden Fall probieren, wird schon werden.

    Und danke fürs Mutmachen :up:
     
  9. danilicos

    danilicos Newbie

    Registriert seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Kurs hatten wir auch Jemanden, schon über 40. Es war sehr angenehm, da sie immer etwas "Erwachsenes" ausgestrahlt hat.

    Am Ende gehörte sie übrigens zu den Besten des Jahrgangs.:up:
     
  10. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    ich bin fast 44 habe 5 Kinder und auf der Suche nach einer GuKP-Schule. Ich hoffe nur, daß es demnächst mal klappt. Wo ist mir egal Hauptsache einen Platz.
    Andrea
     
  11. brittaariane

    brittaariane Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde es klasse, daß Du noch mal was Neues machen willst. Ich bin selber 33 und fange am 1.10.07 meine Ausbildung zur Krankenschwester an. Habe ursprünglich auch Bankkauffrau gelernt, aber auch nur weil man das halt so gemacht hat um was Solides zu haben. Es wäre mir jetzt ein Graus noch mal auf der Bank zu arbeiten. Meine Tochter ist jetzt 11 und ich hoffe, dass das alles so klappt, wie ich mir das vorstelle. Habe jetzt über 1 Jahr erst als Praktikantin und dann als Stationshilfe bei uns im Krankenhaus gearbeitet und mir somit den Ausbildungsplatz gesichert. In der Pflege nehmen die auch gerne mal ältere Azubis. Bei uns ist im Kurs glaube ich keiner unter Mitte 20.
    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anlauf Forum Datum
News Pflegegewerkschaft: Zweiten Anlauf wagen? Pressebereich 25.09.2015
Ausbildung mit 21 nicht bestanden und abgebrochen - nun ein neuer Anlauf? Ausbildungsvoraussetzungen 16.03.2010
Anlaufschmerzen Pflegebereich Chirurgie 20.07.2008
-SUCHE - Anlaufstelle für überlastete Pflegekräfte - Talk, Talk, Talk 09.01.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.