10 Punkte, die dich vor einer stressigen Schicht warnen

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von carmen, 22.02.2004.

  1. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    1. Die Vorschicht erzählt:"Es war alles ganz ruhig"

    2. du betrittst den Stationsflur und jemand aus der Vorschicht sagt:"Ist es schon soweit"?

    3. Im Fahrstuhl triffst du den Apotheker mit Abführmitteln in der Hand, er sagt:"Hier ist für deine Station, wird dringend gebraucht"

    4. Zu Hause klingelt dein Telefon, vier Stunden vor Schichtbeginn, du wirst gebeten, früher zukommen

    5. Die Übergabeschicht verläßt die Station, ruft noch eine Kollegin zurück:"ach übrigens, viele Pat. sind heute ziemlich durcheinander"

    6. Auf dem Weg zur Arbeit hörst du auf jedem Radiosender "Knockin on Haevens's Door"

    7. du kommst auf Stat. und jemand der Kollegen reicht dir gleich Handschuhe mit den Worten:"hier, zieh die lieber gleich an"

    8. im Dienstzimmer sitzt eine Schwester und weint hemmungslos

    9. eine Kollegin fragt:"mit wieviel >r< schreibt man Diarrhoe"?

    10. im Pausenraum steht noch das Geschirr vom Frühstück und es gibt keinen frischen Kaffee
     
  2. Katie

    Katie Newbie

    Registriert seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich könnte dem noch einige Punkte hinzufügen:

    - bei Schichtbeginn begrüßt Dich keiner Deiner Kollegen, weil alle zu beschäftigt sind
    - Du kommst auf Station und die letzten drei Neuaufnahmen haben nur noch Flurbetten abbekommen
    - eben diese Flurbetten werden DIR zugeteilt!
    - es gibt keine frische Wäsche mehr und die nächste Lieferung kommt erst morgen!
    -die Stationsleitung verabschiedet sich mit den Worten, falls jemand krank würde, solle der Tagdienst etwas länger bleiben
    - Du wirst als Schichtleitung bestimmt und somit als Blitzableiter für alle und jeden
    :eek1:

    Gruß Katie
     
  3. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    meine Ergänzungen:

    du kommst ins Dienstzimmer und keiner sitzt drin
     
  4. LilaPause85

    LilaPause85 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW~Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Kinderintensivpflege
    hi ihr ist auf jeden faöll sehr geil....

    werde es ausdrucken und in meinen spind hängen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Punkte dich einer Forum Datum
News Pflegestützpunkte: Fehlinvestition oder sinnvoll ? Pressebereich 01.09.2016
News Gegen Masern punkten … Impfen schützt! Pressebereich 22.04.2016
News Eckpunkte für einheitliche Pflegeausbildung veröffentlicht Pressebereich 02.03.2016
News Auf Kosten der Qualität? Private Pflegeheime punkten mit dem Preis Pressebereich 19.02.2016
News Pflegestützpunkte: Zahl soll im Südwesten um 50 Prozent steigen Pressebereich 13.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.