1. Stationseinsatz Unfallchirurgie

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von espoir, 25.04.2007.

  1. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Guten Abend,

    ich habe am 2.April dieses Jahr die Ausbildung zur Gesundheits und Krankenpflegerin begonnen.
    Mein 1. Stationseinsatz wird nach 8 Wochen Block die Unfallchirurgie sein.
    Könnt Ihr mir vorab bisschen erzählen was mich da an Tätigkeiten erwartet ?
     
  2. Cada

    Cada Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bin auch gerade auf einer Station für Unfall - und Wiederherstellungschirugie einesetzt. Bei uns sind zum Großteil Hüft- und Knie TEPs aber auch Unfälle wie z.B. Fahrrad; Auto...dort geht es dann um die Versorgung verschiedenster Brüche, Femurkopf, Tibiakopf, Radialsfrakturen usw.
    Wichtig wird für dich die Postoperative Pflege sein. Viel wert wird auch auf Prophylaxen gelegt, v.a. Dekubitus mit Clexane z.B. Ansonsten wirst du vielleicht auch mal den ein oder anderen Verband machen dürfen, wenn ihr schon so weit seid.
     
  3. Bettina1988

    Bettina1988 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester in FWB
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    hallo!

    kommt ganz drauf an, was du schon im unterricht gelernt hast. wahrscheinlich grundpflege, thromboseprophylaxe, vitalzeichen, dokumentation ... an verbände darfst du nur unter anleitung ran, genauso isses bei clexane, infusionen, ... zumindest wars bei mir im ersten einsatz so. ich wünsch dir ganz viel spaß bei deinem ersten einsatz!!

    lg bettina
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo cada,
    Kannst du mir das erklären, was das miteinander zu tun hat?
     
  5. *~Sandra~*

    *~Sandra~* Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH/ab 1.04.08 Azubi zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Dinslaken
    hallo =) habe auch am 2.april meine ausbildung angefangen.du kannst dich echt glücklich schätzen das du auf die unfallchirurgie kommst,ist wirklich intressant.ich habe 6 monate lang praktikum gemacht und es hat mir wirklich sehr gefallen.würde auch jederzeit wieder auf die station wollen.habe meinen 1. einsatz aber auf der neugeborenen station :-/ ...
    also bei uns lief der frühdienst immer so ab:
    6 uhr Übergabe
    6.30 Uhr sind wir in die Pflege gegangen.
    8.00 Uhr Frühstück verteilt und Patienten das Essen angereicht falls nötig
    9.00 Uhr sind wir runter in die Cafeteria frühstücken gegangen
    um 9.30 Uhr wurden wir dann eingeteilt. Einer ging rum Vitalzeichen machen auf der Station (aber nur bei den Patienten wo wir morgens nicht zum waschen waren,weil bei denen haben wir VOR dem waschen die Vitalzeichen gemessen.
    ein anderer ist rum gegangen mit Eis zum kühlen und Wasser
    ein anderer ist VErbände machen gegangen.
    Zwischendurch mussten noch Patienten zu Untersuchungen usw.
    und ein weiterer ist mit einer Schwester in die Pflege gegangen.
    gegen 12 Uhr kam bei uns das Mittagessen.
    Also hieß es Essen verteilen,Patienten das Essen reichen und danach alles wieder abräumen.
    Gegen 13 Uhr war es dann Zeit für die Übergabe
    Gegen 13.30 kam bei uns der Kaffeewagen,also sind wir auf der ganzen Station mit Kaffee rumgegangen.
    zwei andere waren in der Zeit in der Pflege bzw. musste lagern
    und um 14.12 war bei uns Feierabend....

    heisst aber jetzt nicht das es bei euch genauso sein wird,habe nur mal alles aufgeschrieben damit du ungefähr weisst was auf dich zu kommt.
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß ;) habe echt viel gelernt dort ...
    kannst ja mal berichten zwischendurch ;) Gruß
     
  6. kerchtje

    kerchtje Newbie

    Registriert seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC Herz/Thorax
    huhu, also ich habe im oktober angefangen und meinen . einsatz gerade hinter mir war auf der isoliertation,
    aber als die schule wieder angefangen hat, haben wir uns natürlich alle darüber ausgetauscht was wir so alles machen durften,jeder hatte fast das gleiche zu sagen, also grundpflege,sc-injektionen, prophylaxen, patienten transporte, pat.anreichen,hilfestellung geben,anleiten,usw....
    manche durften auch sachen machen die man eigentlich noch net machen durfte zb.dk legen (ich auch)
    aber eigentlich macht man nur das was so im ersten schulblock besprochen wurde...
    lg kerstin:o
     
  7. Cada

    Cada Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    mein natürlich thrombose ....:knabber:
     
  8. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    s.c-injektion im 1. lehrjahr bzw. 1. stationseinsatz??? :-?

    das ist ja mal so gar nicht erlaubt!:motzen:
     
  9. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    ja dachte auch das das erste ausbildungsjahr für grundpflege, beobachtungen und sicherheit im patientenumgang gewinnen wäre...
    naja ausnahmen gibts wohl immer wieder.:weissnix:
     
  10. gabbermaus

    gabbermaus Newbie

    Registriert seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey.
    Keine Panik auf der Titanic...:o
    Hört sich alles schlimmer an als es ist. Du bekommst viel mit Prophylaxen, richtige Mobilisation ( z.B nach Hüft-TEP: Luxationsgefahr!!!) usw. zu tun. Es ist ein schöner Fachbereich..
    Freu dich drauf!
     
  11. Das hat mit dem Lehrjahr überhaupt nichts zu tun! Wenn einE SchülerIn etwas theoretisch durchgenommen hat, darf sie/er es auch praktisch lernen.
    Wann wer was lernt ist von Schule zu Schule und von Jahrgang zu Jahrgang verschieden...

    Ulrich
     
  12. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Huhu :wavey:

    vielen Dank für Eure Antworten, so kann ich mir nun ein Bild davon machen was mich erwarten wird !

    Bzgl der sc-Injektion habe ich bei meiner Schule gehört, dass der "Spritzenschein" nach der Probezeit gemacht wird, also zweite Hälfte vom 1. Lehrjahr.

    Schönen Feiertag !
     
  13. *Mara*

    *Mara* Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Notaufnahme
    Im ersten Einsatz wird ohnehin erstmal gescchaut, dass du den Stationsablauf kennenlernst. Und dann das was du in der Schule schon gelernt hast: Grundpflege (damit wirst du sicher viel zu tun haben), Mobilisation nach den verschiedenen OPs, Essen anreichen, etc. ahc ja und natürlich die Prophylaxen... Verbände denkeich eher weniger... LG Mara
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stationseinsatz Unfallchirurgie Forum Datum
Erster Stationseinsatz und völlig irritiert... Talk, Talk, Talk 18.06.2012
Erster Stationseinsatz - Wochenstation Ausbildungsinhalte 14.11.2009
Stützstrümpfe während dem Stationseinsatz?! Arbeitshilfsmittel 26.08.2009
Praxisanleiter-Facharbeit "Effizienz eines Einarbeitungskonzeptes bei kurzem Stationseinsatz" Praxisanleiter und Mentoren 18.08.2009
Ist das die Realität? > 1. Stationseinsatz, Unterkurs Ausbildungsinhalte 30.11.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.