1 Jahr im Ausland

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von thom_ffm, 15.03.2007.

  1. thom_ffm

    thom_ffm Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle ersteinmal!

    Ich lebe nun 1 Jahr in England (Birmingham) und um mein Studium und meinen Aufenthalt hier zu finanzieren arbeite ich als Altenpfleger. Habe einen 24 Std. Arbeitsvertrag. Nun würde ich jedoch gerne wieder nach Deutschland zurück kommen und auch weiter in diesem Bereich tätig sein. Nun meine Frage: Welche Chancen habe ich ohne Ausbildung? (Habe hier nur ein 2 Wochen Training absolvieren müssen) Hier in England ist es ja kein Problem gewesen ohne Ausbildung diesen Job zu bekommen was auch erklärt weshalb es hier woll nicht soviel Arbeitslosigkeit wie bei uns in Deutschland gibt (aber das ist ja auch ein anderes Thema) und falls ich eine Ausbildung nun machen muss.. ist es den möglich diese zu verkürzen? ..oder ist 1 Jahr im englischem Ausland zu wenig und wird nicht in Deutschland anerkannt.. was müsste ich den machen um es anzuerkennen.. könnte mich durchaus vorstellen hier auch weiter in England diesen Beruf zu erlehrnen jedoch aufjedenfall später nach Deutschland kommen! Für eine "fachlich gute" Antwort bedanke ich mich im Voraus ; )
     
  2. Manu2482

    Manu2482 Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also erst mal finde ich deinen Englandaufenthalt super und das dir der Pflegejob Spaß macht.

    Ich denke aber, dass du es ohne Ausbildung hier schwer haben wirst.
    Ich seh das bei uns im KH, sogar die Krankenpflegehelfer wurden zu einer besseren Putzfrau degradiert.

    Aber wenn's dir Spaß macht bewirb dich doch und mach die Ausbildung.
    Die einzige Möglichkeit seh ich evtl. in der ambulanten Pflege, die Stellen auch unqualifiziertes Personal ein, du darfst halt einige Sachen (invasive Maßnahmen...) nicht durchführen.

    Also ich Rate dir, wenn du dir sicher bist zur Ausbildung.

    Liebe Grüße und toi toi toi. manu
     
  3. Saaby88

    Saaby88 Newbie

    Registriert seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Hallo,
    erst mal finde ich es echt klasse, dass du ein Jahr in England warst/bist!
    Mich würde interessieren wie es dir dort gefällt, wie die Arbeitsbedingungen dort allgemein sind!?
    Ich bin gerade im 2. Lehrjahr und spiele auch mit dem Gedanken für einige Zeit nach England zu gehen nach meiner Ausbildung.
    Zu deiner Frage, ich glaube auch, dass du es ohne Ausbildung nicht leicht haben wirst in Deutschland eine Stelle zu bekommen. Allerdings glaube ich auch, dass es sicher einfacher sein wird einen Ausbildungsplatz zu bekommen, da du schon praktische Erfahrung hast!
    Bist du denn schon weiter in deiner Jobsuche in Deutschland?
    VG Saaby
     
  4. thom_ffm

    thom_ffm Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! und sorry ersteinmal das ich sooo... spät deine nachricht beantworten tue! ...also bin jetzt doch zurück nach deutschland gekommen weils mir in england nicht mehr so gefallen hat was die umgebung in birmingham betrifft! also nicht mein arbeitsumfeld! obwohl das auch! aber das ist eine andere geschichte.. jedenfalls ist es eigentl. super da zu arbeiten! empfehle ich jedem! ..da gehts eben auch ohne ausbildung.. man bekommt nur das training! ..was dann aber auch wie eine ausbildung ist! ..aber ich würde behaupten das es nicht so einfach wird als deutscher da überhaupt eine stelle zu bekommen, da sorry aber so ist es nun mal die engländer uns deutsche ja nicht unbedingt sooo... sehr mögen : ) ...habe meine stelle auch nur durch kontakte bekommen! ...da gibt es nur einen 12 std. arbeitstag! ...also keine 8 std. dafür aber längere wochenenden sozusagen : ) ...ich weiss das ichs hier schwer haben werde... ich werde auch ersteinmal versuchen einfach nur einen job zu bekommen und dann wahrscheinlich (da schon zuspät) nächstes jahr mich für einen ausbildungsplatz bewerben! ...ich glaube das ich aber doch chancen habe... da auch östliche pflegekräfte angestellt werden und bei deren pflege ausbildung ja eigentl. auch nicht hier in deutschland anerkannt ist! ...naja drückt mir mal bitte die daumen : )

    schönen gruss thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jahr Ausland Forum Datum
Auslandsjahr in der Pflege Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 29.08.2015
Auslandsjahr: Wann? Wo? Wie? Wer? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 17.07.2015
Auslandsjahr: Finanzierung? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 19.06.2015
Wunschpraktikum im Dritten Schuljahr im Ausland (ausbildung in österreich) Talk, Talk, Talk 28.02.2014
Im Ausland arbeiten für ein Jahr: Ideen? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 07.02.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.