• Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
    Ergebnis 1 bis 10 von 91

    Thema: Dokumentation eines Sturzes

    1. #1
      Junior-Mitglied Avatar von Karina
      Registriert seit
      29.07.2002
      Beiträge
      98
      Ort
      Arnsdorf
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester

      Standard

      Hallo,

      mich würde mal interessieren, wie ihr einen Sturz eines Patienten in der Einrichtung dokumentiert und habt ihr auch extra Sturzprotokolle?

      Karina

    2.    Sponsored Links



       
    3. #2
      Senior-Mitglied Avatar von dagmar
      Registriert seit
      28.02.2002
      Beiträge
      195

      Standard

      Hallo Karina,

      von Sturzprotokollen weiß ich nichts. Wir haben natürlich Überwachungsprotokolle die wir führen, wenn jemand eine Kopfplatzwunde hat, bzw. sich den Kopf angeschlagen hat beim Sturz.

      Ansonsten tragen wir ein wie wir den Patienten vorgefunden haben. Also nicht eintragen, dass Pat. auf der Toilette gestürzt ist sondern:

      Pat. vor der Toilette liegend (Uhrzeit) aufgefunden .

      Eingetragen wird dann noch die sichtbare Verletzungen, sonstige Schmerzangaben und was der Pat. sagt wie es zum Sturz gekommen ist.
      Dann noch die Maßnahmen die von uns ergriffen wurden.


      Viele Grüße
      Dagmar

    4. #3
      Senior-Mitglied Avatar von david
      Registriert seit
      22.05.2002
      Beiträge
      149

      Standard

      Hi Karina!

      Wir haben ein "Vorfallsprotokoll", indem die Dinge vermerkt werden, die auch Dagmar schon geschildert hat. Das muss von 2 PP unterschrieben werden. Zusammen mit dem kopierten Pflegebericht (in dem im Prinzip noch mal das gleiche steht oder stehen sollte ;-)) kommt dieses Protokoll dann in die Oberschwesternkanzlei. Was dort damit passiert weiss ich nicht. Ich nehme an Statistik und Sicherheit bei ev. rechtlichen Folgen.

      +lg, david

    5. #4
      Newbie Avatar von balu
      Registriert seit
      07.11.2002
      Beiträge
      5

      Standard

      pflegebericht, arzt informieren
      ,sturzprotokol,jeder pat. der bei uns gestürzt ist muß auf die rettungsstelle

    6. #5
      Bereichs-Moderation Avatar von Trisha
      Registriert seit
      04.03.2004
      Beiträge
      1.431
      Ort
      Göttingen
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
      Aktueller Einsatzbereich
      Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden

      Standard

      Hallo,


      an dieser Stelle möchte ich den

      "Expertenstandard für Sturzprophylaxe in der Pflege" empfehlen. (ISBN: 3-00-015082-X, 107 Seiten, Preis: ca. 16,- € inkl. Versand). Die endgültige Version ist seit Februar 2005 zu beziehen bei
      j.schemann@fh-osnabrueck.de
      oder Tel. 0541-9 69-2004.
      Entwickelt wurde dieser Expertenstandard, wie die anderen Expertenstandards auch, von der DNQP (Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege).
      Der Expertenstandard für Sturzprophylaxe hat Siegfried Huhn mit entwickelt, der auch das wohl bekannteste Sturzprotokoll erstellt hat und in vielen Dokumentationen zu finden ist. Zumindest zu finden sein sollte...

      LG
      Trisha
      Geändert von flexi (29.04.2005 um 15:03 Uhr) Grund: Link DNQP hinterlegt
      Glaube versetzt Berge. Und Wissen rückt sie wieder an ihren Platz.
      (Wolfgang Mocker)

    7. #6
      Senior-Mitglied Avatar von Anika
      Registriert seit
      10.05.2005
      Beiträge
      135
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester

      Standard

      Hallo,
      wir haben ein Sturzprotokoll entwickelt. Finde ich ganz gut. Im Grunde genommen steht zwar das selbe drin wie ich in den Plfegebericht geschrieben hätte, aber so ein extra Zettel fällt besser ins Auge finde ich.
      Habt ihr das mal besprochen auf eurer Station?
      Anika

    8. #7
      Senior-Mitglied Avatar von Sheila
      Registriert seit
      18.06.2005
      Beiträge
      126
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Altenpflegerin; Studentin Pflegepädagogik
      Aktueller Einsatzbereich
      Reha

      Standard

      Hi!

      Ich arbeite im APH und wir haben neben der "normalen" Doku noch ein Sturzprotokoll. Darin steht z.B. Sturzhergang, Sturzort, Art der getragenen Schuhe, erkennbare Schmerzen/ Verletzungen (Frakturen etc.), eingeleitete Maßnahme (Arztkontakt, Einweisung ins Krh). Macht sich eigentlich ganz gut.

      Lg Sheila

    9. #8
      Junior-Mitglied Avatar von Catsister
      Registriert seit
      15.01.2003
      Beiträge
      81

      Standard Sturzbericht....

      Hallo,
      bei uns gibt es extra einen sog. Sturzbericht
      Dort wird alles relevante festgehalten: Pat, wo gefunden, wie gefunden, letzer Kontakt, Orientierter oder desorientierter Pat, Maßnahmen, Vitalzeichenkontrolle, ärtzl. Maßnahmen
      auf der Rückseite nochmals genau der Hergang, es werden Zeugen (Mitpat. oder dazu geholter PK) dokumentiert
      der Arzt muß unterschreiben und auch einen kurzen Satz zum Zustand und zu eingeleiteten Maßnahmen schreiben,
      Der Bericht wird bei uns an die PDL geschickt (natürlich wird auch alles nochmals in der Pat.Kurve dokumentiert), die PDL bewahrt den Bericht auf - falls es mal Probleme gibt...
      Hat sich als nützlich erwiesen, hatten schon mehrfach Probleme mit der Krankenkasse, die dann wissen wollte - warum, weshalb und wieso jemand gestürzt ist und dann mußt du erst die Pat.Kurven aus dem Archiv kommen lassen und auch dort ist es dann nie so detaliert dokumentiert wie auf dem Bericht
      Gruß Catsister

    10. #9
      Junior-Mitglied Avatar von Nemo(w)
      Registriert seit
      04.07.2005
      Beiträge
      57
      Ort
      Niedersachsen
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, Rettungssanitäter

      Standard Nix geht ohne...

      Wir haben auch für alles und jeds ein Protokoll und skalen die genaustens in regelmäßigen abständen ausgefüllt wetrden müssen...
      nach sturz geht ohne sturzprotokoll gar nix.....sonst hüpft uns die PDL und Heimleitung sowie KK auf den kopf umher...

    11. #10
      Poweruser Avatar von Mellimaus
      Registriert seit
      13.07.2002
      Beiträge
      708
      Ort
      NRW
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
      Aktueller Einsatzbereich
      Kardiologie

      Standard

      Wir haben ein Übergabebuch. Da wird die ganze sACHE DANN dokumentiert und alle wissen dann Bescheid...
      Auch aus Steinen die dir in den Weg gelegt werden, kannst du dir etwas schönes bauen!!

    12.    Sponsored Links



       
    Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

    Ähnliche Themen

    1. Frage zur Dokumentation
      Von dieter70 im Forum Fachliches zu Pflegetätigkeiten
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 01.05.2011, 21:02
    2. Keine Überstunden für Dokumentation = mangelnde Dokumentation in der Pflegekurve
      Von Pf.Kay im Forum Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 25.01.2011, 18:58
    3. AIR Dokumentation
      Von michaela84 im Forum Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 27.09.2006, 18:31
    4. Abkürzungen in der EDV-Dokumentation?
      Von Ute im Forum Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 01.03.2004, 00:21
    5. Wundbeurteilung in der Dokumentation
      Von Catsister im Forum Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege
      Antworten: 15
      Letzter Beitrag: 10.10.2003, 19:54

    Stichworte

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •